Veranstaltungen 23.08.2020 22:35

Etwas mehr Details wären schon hilfreich, falls das hier ein Veranstaltungshinweis sein sollte. Ich habe hier eine Liste für Euch, vielleicht hilft das weiter.

Etwas mehr Details wären schon hilfreich, falls das hier ein Veranstaltungshinweis sein sollte. Ich habe hier eine Liste für Euch, vielleicht hilft das weiter.


* Montag 24.8.2020 *

17:00 Café BiblioBeschreibung der Veranstalter*innen: Café Biblio ist ein Treffpunkt für alle, die sich gerne mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Ländern unterhalten möchten.

In gemütlicher Atmosphäre begegnen sich Zugezogene und Menschen, die schon länger im Saarland wohnen. Spaß an Kommunikation und gegenseitigem Kennenlernen stehen im Vordergrund.
Neben den Begegnungen und Gesprächen zu bestimmten Themen gibt es regelmäßig auch Musik- und Lesebeiträge. Die Bibliothek stellt ihre Angebote vor.
Außerdem wird Kinderbetreuung angeboten.
Ihr Deutsch ist noch nicht so gut? Sprachmittler helfen!

Die Treffen sind kostenlos und unverbindlich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

----------------------------------------

Café Biblio is a meeting place for all who like to meet people from different cultures and countries.
Newcomers and people living in Saarland for a while meet in a cozy atmosphere. Communication aand getting to know each other are our main goals.
Your German isn`t that good yet ?
Language mediators may help!


----------------------------------------


كافي بيبليو هي مناسبة لجميع الناس الذين يرغبون بالإلتقاء بأناس أخرين من مختلف الثقافات والبلدان في جو مريح ولطيف مع ناس مقيمين في زارلند منذ وقت طويل والغاية طبعاً هي التواصل والمرح , والتعلم المتبادل هو هدفنا الرئيسي
بالطبع إضافة إلى جانب اللقائات والمحادثات , يوجد بشكل منتظم مساهمات موسيقية وقراءة , وذلك تحت رعاية المكتبة
in der Stadtbibliothek Saarbrücken . https://www.saarbruecken.de/…/event-5dd3dfef319…/date-335832

18:00 Vortrag Live&Online: Michael Matern: Die EU auf dem Weg in die NachhaltigkeitBeschreibung der Veranstalter*innen: Der Vortrag findet unter den aktuellen Hygienevorschriften bei uns in der Politischen Akademie statt und wird auf unserem Facebook-Kanal live übertragen.

Im Dezember 2019 verkündete die neue Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, den European Green Deal. Zielsetzung dieses umfassenden strategischen Ansatzes ist es, die EU bis zum Jahr 2050 klimaneutral aufzustellen und eine ökonomische Dynamik auszulösen. Gleichzeitig sollen die Ziele der Globalen Agenda 2030 und des Pariser Klimaabkommens, beide aus dem Jahr 2015, unterstützt werden. Diese ambitionierten Ziele haben eine Vorgeschichte. Michael Matern wird den Weg der EU zu dieser Agenda der Nachhaltigkeit kritisch nachzeichnen und in Verbindung setzen mit dem einzigartigen Ansatz der EU einer übernationalen Rechtsgemeinschaft.

Vortrag in der Reihe „Europa wird nachhaltig!?“, die in Kooperation mit RENN.west, Umwelt-Campus Birkenfeld und der Europäischen Akademie Otzenhausen stattfindet.

Referent:
Michael Matern, M.A., studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik, Katholische Theologie und Soziologie und war von 1992 bis 1995 als Mitarbeiter der Forschungsgruppe Europa am Institut für Politikwissenschaft. Von 1995 bis 1998 war er Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (Schwerpunkte: Europa und Israel/Naher Osten) und von 1998 bis 1999 Projektleiter der Fédération Internationale des Maisons de l’Europe (FIME). Von 1998 bis 2016 war er Mitglied der Studienleitung und Ressortleiter „Europa“ an der Europäischen Akademie Otzenhausen (EAO). Seine thematischen Arbeitsbereiche bildeten u.a. Europäische Integration, Internationale Sicherheitspolitik und Energiepolitik. Seit 2016 ist er Mitarbeiter der Hochschule Trier am Umwelt-Campus Birkenfeld. Dort betreut er das Netzwerk RENN.west für die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland und ist Lehrbeauftragter im berufsbegleitenden Masterstudiengang „Sustainable Change – Vom Wissen zum Handeln“. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.
in der Stiftung Demokratie Saarland . https://www.stiftung-demokratie-saarland.de/…/die-europaei…/


* Mittwoch 26.8.2020 *

Ausstellung: Meret Preiß - "Wo steht mir der Kopf?" im KUNSTschauFENSTER im Sali E Tabacchi . http://salietabacchi-sb.de/wo-steht-mir-der-kopf/#more-586

17:00 Kino: TENET - täglich in OmU oder SynchronfassungBeschreibung der Veranstalter*innen: Nur mit einem einzigen Wort bewaffnet - Tenet - taucht der Protagonist im Kampf um das Fortbestehen der Menschheit in die zwielichtige Welt internationaler Spionage ein. Seine Mission? Völlig von der Zeit losgelöst.

TENET startet am 26.08. in der Camera Zwo. Der erste potentielle Blockbuster, der seit Ausbruch der Pandemie in die Kinos kommt. Nein, das ist bestimmt nicht die Rettung der Kinos, dafür gingen überall viel zu viele Besucher und Einnahmen verloren. Aber TENET ist auch nicht irgendeine Wegmarke, er wird die Richtung vorgeben für die künftigen Strategien der Filmbranche. Schlägt sich der Film achtbar, dann gibt es berechtigte Hoffnung auf eine Zukunft der Kinos überall auf der Welt. An Christopher Nolans neuem Werk sollte es zumindest nicht scheitern: es steht ein spektakuläres cineastisches Ereignis ins Haus. Der Vorverkauf hat begonnen und wir zeigen TENET sowohl in der synchronisierten Fassung als auch im Original mit Untertiteln.
in der Camera Zwo .

18:00 Führung: "Künstler, Werke, Schicksale - NS-Beutekunst und die Provenienzforschung" in der Reihe "museum after work" im Saarlandmuseum Moderne Galerie . https://www.saarbruecken.de/…/event-5e4fcc5674e…/date-334786

19:00 Konzert Live: Franco Jacques im Kunstwerk - Bistro Malzeit Saarbrücken


* Donnerstag 27.8.2020 *

18:00 Vortrag Online: Rassismus - Was geht mich das an?Beschreibung der Veranstalter*innen: Die Online-Veranstaltung führt in das komplexe Thema "Rassismus" ein. Was ist Rassismus? Wie wirkt Rassismus? Wie bin ich selbst in rassistisches Denken, Wissen und Handeln verstrickt? Diese und weitere Fragen werden aus einer postkolonialen und rassismuskritischen Perspektive in den Blick genommen.

Im Allgemeinen lässt sich Rassismus als eine Diskriminierungsform beschreiben und gilt als Ausdruck gesellschaftlich manifestierter Machtverhältnisse, die auf kolonialen Herrschaftsverhältnissen beruhen. Menschen mit Rassismuserfahrungen wird der Zugang zu gesellschaftlichen Ressourcen u.a. aufgrund von Stereotypisierung und Ausgrenzung erschwert. Das hat mitunter Auswirkungen auf die Wahrnehmung von Chancen, auf Zukunftsperspektiven und auf das individuelle Zugehörigkeitsempfinden sowie die Identitätsentwicklugn. Aber: Was geht mich das alles an?

Link zur Veranstaltung: Zoom-Meeting beitreten

18:30 Vortrag Live&Online: ... all about American literature: American Identities-- H. St.Jean de Crevecoeur: What is an American (1782)Beschreibung der Veranstalter*innen: Hybrid-Veranstaltung!
Im DAI UND online!

Eine Reise durch die amerikanische Geschichte anhand von Dokumenten und Reden, angefangen mit Aufrufen zur Revolution gegen das britische Mutterland über die Unabhängigkeitserklärung, die Verfassung usw. Wir beginnen mit 6 Texten, die die frühe Republik geprägt haben und heute zum Grundwissen der amerikanischen Geschichte gehören und die sich herausbildende amerikanische Identität maßgeblich beeinflussten. Sie sind Grundlage für jedes Studium der amerikanischen Kultur und Politik.

Die Diskussionen finden in deutscher Sprache statt. Es hilft, wenn man die Texte gelesen hat, diese werden aber auch eingehend vorgestellt.

Alle Termine finden „hybrid“ statt, das heißt, Sie können, nach Anmeldung, gerne ins DAI kommen unter Einhaltung der Maskenpflicht und der Abstandsregeln. Die Veranstaltung wird aber auch über die Plattform „ZOOM“ übertragen.

Hier sind die Zugangsdaten:



Meeting-ID: 842 1868 1957

Kooperationspartner:
Deutsch-Pennsylvanischer Freundeskreis, Auswärtiges Amt
https://www.dai-saarland.de/veranstaltungen/literatur/

20:00 Konzert Live: JazZing im Zing


* Freitag 28.8.2020 *

16:30 Konzert Live: 1. Bergwerk Open Air WarndtBeschreibung der Veranstalter*innen: TICKETS:
VVK: 12,- Euro
https://www.indierapromo.de/produkt/festival-ticket-1-bergwerk-open-air-warndt/

und hier:
https://diginights.com/ticket/2020-08-28-1-bergwerk-open-air-tagesanlage-bergwerk-warndt/step/1?fbclid=IwAR1wqbnr96qAcXrvF_rq102iwQn4JHal-GDU8nPoSr4GGT6O8Tc3k37bAd8

AK: 15,- Euro
-----------------------------------------------------------------------
Das Festival findet unter den bis dahin geltenden Corona-Auflagen des Saarlandes statt.

INDIERA PROMO veranstaltet dieses Festival zur Unterstützung der saarländischen Musik- und Künstlerszene. Ein Großteil der Einnahmen geht direkt an die auftretenden Bands, um diese in der aktuellen Krise zu unterstützen.

Wir bedanken uns bei den Betreibern der Lokation TBW – Tagesanlage Bergwerk Warndt, die uns das Gelände, die Bühne und die Technik zur Verfügung stellen.
-----------------------------------------------------------------------
LineUp:
KORE
ANGST4
DEAD ADENAUERS
WILD CARD GEWINNER (tba 13.07.)
-----------------------------------------------------------------------
KORE (Alternativ Rock)
KORE wurde Ende des Jahres 2015 in Saarbrücken gegründet. Die klassische Vierer-Besetzung hat sich melodischem Alternative Rock mit Einflüssen der Rockbands der 90er bis einschließlich heute verschrieben. Die Jungs von KORE achten sehr darauf, dass ihre Songs mit Liebe zum Detail entstehen, melodisch im Kopf hängen bleiben und mitsingbar sind. Ihre Songs sind variabel und decken die gesamte Bandbreite von ruhig bis komplette Breitseite ab, ohne den eigenen Stil zu verlieren.

Facebook:

-----------------------------------------------------------------------
ANGST4 (Post-Punk)
Das Saarbrücker PostPunk-Trio ANGST4 ist eher selten zu sehen. Neben zwei Auftritten als Vorband von CONTROL, zwei Videos auf You-Tube und einer Bandcamp-Seite macht sich die Band um Szene-DJ Wilfredo Torpedo (SONIC DERANGEMENT) sehr rar. Bewusster Mythos oder doch eher der Geheimtipp kurz vorm nächsten Sprung auf der Karriereleiter?

Bandcamp:
-----------------------------------------------------------------------
DEAD ADENAUERS (Punk-Cover)
Über die beste DEAD KENNEDYS-Coverband jenseits der Saar ist noch weniger zu Erfahren. Das liegt aber hauptsächlich an der Zeitspanne ihres unaufhaltsamen Aufstiegs. Die Band existiert noch kein Jahr und Auftritte waren bisher eher Testgigs. Aber genau bei diesen ersten Gehversuchen bewiesen Westo Biafra, East Palm Ray, Vincenzo Flouride und MS Peligro' welch brachiale Energie eine Coverband auf die Bühne bringen kann, wenn man nur die richtige Band covert. Die Band arbeitet auch schon an eigenem Material um das Repertoire zu erweitern. Dabei wird darauf geachtet, das die Attitüde aus Satire und Spielwitz der großen Vorbilder nicht untergeht. POGO ON!

Facebook:
-----------------------------------------------------------------------
mit Angst4, FRAU WOLF , Dead Adenauers und KORE . https://www.indierapromo.de/…/festival-ticket-1-bergwerk-o…/

18:00 Vernissage JULIUSBeschreibung der Veranstalter*innen: Wir laden Sie und Ihre Freunde recht herzlich zur Ausstellungseröffnung von JULIUS ein. Lassen Sie sich von der wundervollen Kunst beeindrucken und genießen Sie dazu ein Glas Sekt. Der Künstler ist zur Vernissage anwesend. Die Vernissage findet am Freitag, 28. August um 18 Uhr statt. Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Hygienemaßnahmen statt. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie und Freunde in der Galerie Elitzer

18:30 Radfahren: Critical Mass SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Nach der Aktualisierung der Corona-Richtlinien dürfen an Veranstaltungen unter freiem Himmel bis zu 700 Menschen teilnehmen. Wird sind zwar weder eine Veranstaltung noch werden 700 Menschen an der Critical Mass morgen teilnehmen. Aber schauen wir doch mal, wie dicht wir an diese Zahl kommen. Du fährst gern Rad? Und wünscht dir, die Situation auf den Straßen wäre etwas einladender? Bei uns triffst du Gleichgesinnte und fährst gemeinsam mit ihnen durch die Stadt. Wir alle sind die Critical Mass — eine Bewegung von Radfahrenden, die einmal im Monat in hunderten Städten weltweit zusammen Touren fahren.

Wir wollen die Straßen Saarbrückens mit Fahrrädern, Dreirädern, Inlineskates usw. füllen, um freundlich die Vormachtstellung des Autos zu zerstören. Schmück dich ruhig mit bunten Blinklichtern und bring einen Ghettoblaster mit oder fahre mal auf Inlineskates oder auf einem Dreirad.

Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs! Habt Spaß!
We're not blocking traffic, we are traffic! Have fun!
, Treffpunkt ist auf dem Max Ophüls Platz

19:00 Konzert Live: Kleine AbendmusikBeschreibung der Veranstalter*innen: Garten & Musik - mit dieser Mischung startet im August die "Kleine Abendmusik". Mit dabei sind unter anderem das Trio Lézard, das Duo Kreutzer oder Das Ro Gebhardt Trio.
Weitere Infos zur Anmeldung und den Veranstaltungsorten findet ihr hier www.saarbruecken.de/abendmusik
: Richard Strauss: Enoch Arden im Pingusson-Gebäude. https://www.saarbruecken.de/…/event-5f055f3160c…/date-331840

19:00 Rpg, Larp und Tabletop StammtischBeschreibung der Veranstalter*innen: Der Stammtisch für alle Nerds und solche, die welche werden wollen! Kommt vorbei, setzt euch dazu und entdeckt gemeinsam mit Gleichgesinnten neue Brettspiele, eure neue RPG Runde, das Schlachtfeld von eurem Lieblings-Tabletop oder eine Mitfahrgelegenheit zur nächsten LARP Con! Austausch und Gemütlichkeit stehen hier im Vordergrund und was zu Essen gibt´s aus der Hotelküche auch, wer möchte.

Bitte denkt daran, dass Veranstaltungen ab 20 Personen angemeldet werden müssen. Sagt also bei Möglichkeit bitte verbindlich zu, damit wir die Teilnehmerzahl abschätzen können. Ansonsten freuen wir uns auf alle Dudes und einen schönen Abend in unserem Lieblingshotel 😉
im Hotel Am Triller - Das Themenhotel im Grünen

19:30 Konzert Live: Kultur für 25: Andreas Nagel mit "Merci Chérie, Merci Udo"Beschreibung der Veranstalter*innen: In seinem Bühnenprogramm singt und spielt Andreas Nagel die weltbekannten Lieder von Udo Jürgens. Das Programm „Merci Chérie, Merci Udo“ gibt Einblicke in das unglaubliche Schaffen des unerreichten Udo Jürgens. Andreas Nagel verneigt sich mit dem Programm musikalisch vor dem Lebenswerk des großen Entertainers.
www.andreasnagel.me

Die Reihe "Kultur für 25" präsentiert bis in den Oktober hinein jeden Freitag Live-Musik von Klassik bis Pop. Der Eintritt von 15 Euro kommt den Musikerinnen und Musikern in voller Höhe zugute. Coronabedingt sind nur 25 Besucherinnen und Besucher zugelassen. Kartenreservierung an joerg.metzinger@ekir.de oder telefonisch unter 0681 83090190 (auf Antwortbeantworter sprechen und Rückrufnummer hinterlassen).
in der Evangelische Kirche am Lorenzberg.

19:30 Konzert Live: Singer-Songwriter Abend mit ANICA und Eric MaasBeschreibung der Veranstalter*innen: Erlebe ANICA und Eric Maas live bei einem wundervollen Konzertabend in der Europaallee. in der Reihe Kultur im Klappstuhl ei Saarrondo .

19:30 Konzert Live: Classic Rock Im TalBeschreibung der Veranstalter*innen: Auf vielfachen Wunsch geben wir ein Zusatz Konzert mit RIDE IN TIME im Ausflugslokal Wogbachtal Hütte

19:30 Konzert/Texte Live: So schön ist IsfahanBeschreibung der Veranstalter*innen: SO SCHÖN IST ISFAHAN
Geschichten und Klänge aus Orient und Okzident
Mit Moschgan Ebrahimi (Texte) und Arash Talebi (Musik)
Regie: Bob Ziegenbalg

Fr 28.08. Uhr 19:30
So 06.09. Uhr 10:00
Karten: 12,- / 7,- Euro

Wanderer zwischen den Welten, das sind Moschgan Ebrahimi und Arash Talebi. Sie ist 1965 in Quierschied, er 1992 in Isfahan geboren. Sie durfte in Freiheit aufgewachsen. Er musste flüchten. Was sie verbindet ist die Poesie. Sie hat sie in ihren Texten, er in seiner Musik. Sie erzählt Geschichten nicht aus Tausendundeiner Nacht, sondern aus dem Leben zwischen den Kulturen. Er spielt auf der Santur, dem Klavier des Orients, nicht die alten Weisen, sondern eigene Kompo- sitionen. Zwei Erfahrungswelten, zwei Generationen vereinen sich, laden zu einer Wanderung zwischen den Welten ein.

Moschgan Ebrahimi – im Saarland geboren als älteste Tochter eines Iraners und einer Österreicherin. Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin, Studium der Informationswissenschaft. Seit 1999 beim Saarländischen Rundfunk. In diversen Vorständen von Organisationen und Vereinen engagiert. Verheiratet, eine Tochter. Nebenbei Auftritte als Sängerin und Schauspielerin. Erste Veröffentlichungen in Kulturmagazinen und Sammelbändern.

Arash Talebi – in Isfahan geboren, Santurspieler und Komponist. 2000 Abschluss an der Musikhochschule Isfahan. 2001 Lehrtätigkeit in Santiago de Chile am Palácio de la Musica. 2002 Wehrdienst im Iran. Bis 2013 Lehrtätigkeit an der Musikhochschule Isfahan, Konzerte im ganzen Land. Wegen der Veröffentlichung einer CD mit politischem Inhalt zur Flucht gezwungen. Seit 2015 in Deutschland.

Die Santur ist ein Hackbrett in Form eines gleichschenkligen Trapezes. Das Instrument wird in der irakischen klassischen Musik, in der persischen Musik, in Kaschmir und in der indischen Kunstmusik gespielt.

CORONA-UPDATE:
SPIELORT IST DER INNENHOF DES THEATERS ÜBERZWERG, Erich-Kästner-Platz 1, 66119 Saarbrücken
Kartenreservierungen AUSSCHLIESSLICH über das Formular auf dieser Programmseite oder per Telefon (AB).
Bezahlung nur per Vorkasse mit Geldeingang spätestens am Veranstaltungstag.
mit Moschgan Ebrahimi (Texte) und Arash Talebi (Musik) statt im Theater im Viertel - Studiotheater findet das im Hof das Überzwerg Theater am Kästnerplatz statt. https://dastiv.de/programm/so-schoen-ist-isfahan/

19:30 Theater Live: Verena Bukal mit "Dostojewskis Aufzeichnungen aus dem Kellerloch", Nina Schopka mit "PROMETHEUS aus DER GROSSE MARSCH von Wolfram Lotz" und Eva Kammigan "Bash / medea von Neil LaBute" in der Reihe StadtLandFlussBeschreibung der Veranstalter*innen: Freitag 28. August 19:30 Uhr
Samstag 29. August 19:30 Uhr

3D
Endlich, Theater in 3D. Das Schiff öffnet sich wieder. Und sogar sehr. Wir haben die Luken geöffnet. Das Publikum sitzt unter freiem Himmel, die Luft zirkuliert und die drei Damen spielen Monodramen auf der Bühne.


Verena Bukal
Dostojewskis Aufzeichnungen aus dem Kellerloch
Die Protagonistin hat sich abgeschottet, eingegraben. Zur Welt steht sie in einem obsessiven Verhältnis des Unfriedens. Ein Prosamonolog von Dostojewski aus dem Jahr 1864.

Nina Schopka
PROMETHEUS aus DER GROSSE MARSCH von Wolfram Lotz
Prometheus steckt tief im Dilemma seiner Mythologie und entwirft wildentschlossen eine Theorie zum Widerstand gegen die, von den Göttern verhängte, Endlichkeit. Ein Monolog voller skurriler Komik - ein lustvoller Aufruf zum non-konformen Denken und Handeln.

Eva Kammigan
Bash / medea von Neil LaBute Eine junge Frau erzählt, wie sie als Vierzehnjährige von ihrem Lehrer verführt und schwanger von ihm sitzengelassen wurde. Eine ungeheuerliche Geschichte. "bash" erzählt vom Kollaps ethischen Empfindens.

Dauer: 55 Minuten

Eintritt: 10 €

Anmeldung: crew@theaterschiff-maria-helena.com
Angabe von Name und Telefonnummer
Anzahl der Personen und ob diese als Gruppe gesetzt werden können

Für die Veranstaltungen im Schiff ist die Voranmeldung obligatorisch

Die Zuschauer werden auf Deck empfangen und auf ihre Plätze im Schiff geleitet. Dort dürfen sie ihren Mundschutz abnehmen.

Das Schiff ist sehr gut durchlüftet und es werden alle erforderliche Hygienemassnahmen angewendet.
auf dem Theaterschiff Maria-Helena . https://www.theaterschiff-maria-helena.com/

20:00 Konzert Live: "Endless pleasure, endless love - Gefühlswelten des Barock" mit Elisa Wehrle (Sopran) und Natalia Malkova (Klavier) im Rathaus Festsaal. https://www.saarbruecken.de/…/event-5f35216333e…/date-339918


* Samstag 29.8.2020 *

12:30 Rundgang: Saarbrücken weltbewusst entdeckenBeschreibung der Veranstalter*innen: Update, Montag, den 22. Juni:
Am Samstag, den 27. Juni sind wir wieder aktiv. Maximal 8 Menschen dürfen mit uns Saarbrücken weltbewusst entdecken.
Bitte mind. zwei Tage vor dem Wunschtermin per Mail an bildung@nes-web.de anmelden!

Update März 2020:
Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage werden die Rundgänge im März, April und Mai ausfallen müssen.
Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es ab April aussieht...
Bleibt gesund, munter und (konsum-)kritisch!
---

„Ausflüge in ein weltbewusstes Saarbrücken - Gemeinsam Konsumalternativen erkunden“

Wir alle treffen täglich verschiedenste Konsumentscheidungen rund um Themen wie Lebensmittel, Kleidung, Handy, Papier oder auch Bankgeschäfte.

Was wissen wir eigentlich über die sozialen und ökologischen Hintergründe, die globale Produktion, Nutzung und Wiederverwertung dieser Produkte?

In rund zwei Stunden wollen wir mit euch Ausflüge in einzelne Themenbereiche unternehmen und dabei gemeinsam neben den Fakten auch Handlungsspielräume diskutieren und finden. Dabei besuchen wir verschiedene Orte, die alternativen Konsum in Saarbrücken ermöglichen. Zum Abschluss laden wir euch zu einem fairen Kaffee oder Saft und Keksen in den Weltladen ein.

Die Termine für 2020 (jeder letzte Samstag im Monat von März bis Oktober):
28. März, 25. April, 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 29. August, 26. September, 31. Oktober.
Jeweils ab 12:30 Uhr.
Treffpunkt: Saarbrücken, Ev.-Kirch-Str. 8, vor dem Weltladen
Kostenbeitrag: 3 Euro (2 Euro ermäßigt)

Das Angebot findet ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen statt. Bitte meldet euch deshalb im Vorhinein bei Carla Rusconi an: bildung@nes-web.de, Telefonnummer: +49 681 9385235

Die Ausflüge können auch als geschlossene Gruppe (Vereine, Betriebsausflug etc.) und in englischer, französischer oder spanischer Sprache unter dem oben angegebenen Kontakt gebucht werden!

Ein Angebot der Bildungsinitiative „Weltbewusst Saar“ in Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. und dem Weltladen „Kreuz des Südens“
, Treffpunkt ist am Haus der Umwelt. https://www.saarbruecken.de/…/event-5f3bae63e1c…/date-340974

15:00 Gedenken zum 120. Geburtstag von Cora Eppstein (1900 – 1939)Beschreibung der Veranstalter*innen: Am 21. April hätte die kommunistische Künstlerin Cora Eppstein ihren 120. Geburtstag gefeiert. Corona-bedingt war es nicht möglich, im April an diesen Jahrestag zu erinnern und ihr Wirken zu würdigen. Dies wollen wir nun nachholen.
Cora Eppstein und ihr Mann Eberhard Schmidt engagierten sich 1933-1935 auf der Seite der Antifaschisten für den Status Quo in der Frage der Saarabstimmung. Eppstein trat als Sängerin bei zahlreichen antifaschistischen Veranstaltungen auf und arbeitete dort mit vielen Menschen aus Kunst und Politik in der Saarfrage zusammen.
Mit der Niederlage der Status-Quo-Bewegung an der Saar am 13. Januar 1935 mussten die Jüdin Eppstein und ihr Mann das Saargebiet verlassen und flohen über Nancy nach Paris.
Eberhard Schmidt nahm ab Anfang Oktober 1936 am Spanischen Bürgerkrieg teil und wurde nach der Niederlage der Spanischen Republik 1939 im Lager Gurs interniert. Dort erhielt er im August 1939 die Nachricht, dass Cora Eppstein verstorben sei.
Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum gemeinsamen Erinnern mit Gedenkansprache und Musikbeiträgen.

19:00 Vernissage: Meisterinnenausstellung der HBKBeschreibung der Veranstalter*innen: +++WIEDERÖFFNUNG+++

Vernissage am 29.08 - 19 Uhr

Eintritt frei

Wir beenden die Sommerpause und die durch die Pandemiekrise gezwungene Schliessung mit einer besonderen Gruppenausstellung:

Die Hochschule der Bildenden Künste Saar verleiht mit der Ernennung zur/zum Meisterstudierenden eine besondere Auszeichnung. Mit der Ernennung werden herausragende
künstlerische Leistungen bescheinigt. Die Ausstellung bildet den Abschluss des Meisterstudierendenstudiums für
Luise Talbot, Darja Linder und Veronika Müller, die in Betreuung von Prof. Gabriele Langendorf den Meisterinnentitel
erlangt haben.

Luise Talbot

In ihrer Malerei-Serie Things inszeniert und porträtiert Luise Talbot kammerspielartig einzelne
„Objektfiguren", in denen sich die Gegensätze des Starren und Lebendigen, aber auch des Niedlichen und Unbehaglichen zusammenfügen. Sowohl in ihrer Isoliertheit als auch im
Zusammenspiel entfalten sie eine ambivalente und teils beklemmende Wirkung.

Darja Linder

Bei Darja Linders Soft Sex Toys geht es um die spielerische Erforschung von Sexualität. Sie wollen
nicht nur Tabus brechen, sondern auch Handlungs- und Sehgewohnheiten in Frage stellen. Soft Sex Toys wollen Sex neu definieren. Du kannst mit ihnen kuscheln, sie streicheln, befühlen und erforschen. Nimm dir Zeit und entdecke
jedes kleine Kräuseln, jede Wölbung und jede Falte. Drücken, ziehen, liebkosen - alles ist erlaubt, solange du soft bist. Ob mit Partner*in oder mit dir selbst, entdecke die Facetten von Sex, die sonst zu kurz kommen. Bei Soft Sex Toys steht das Spiel im Vordergrund, ohne Penetrations- oderOrgasmusdruck und ganz besonders ohne Scham vor Geschlechtsteilen!

Veronika Müller

Corotäne. Plötzlich stecken wir alle in den eigenen Vier Wänden fest, ums uns und andere
Mitmenschen vor einer Pandemie zu schützen. Die Gestaltung des Alltags wird zur Herausforderung, je länger die Isolation andauert. Besonders Menschen mit psychischen
Beeinträchtigungen fallen ohne gewohnte Strukturierung und soziale Kontakte in eine Depression, in der sich wohl die wichtigste Frage stellt: „Soll ich heute aus meinem Bett kriechen oder lieber doch nicht?“

Finissage am 12.09 - 19 Uhr

Es gelten die aktuellen Bestimmungen für Kulturtreffs zur Corona Pandemie. Bitte eine Maske mitbringen.
mit Arbeiten von Luise Talbot, Darja Linder und Veronika Müller im Arrival Room . https://www.hbksaar.de/…/abschluss-ausstellung-der-meisters…

19:00 Konzert Live: Silo in Concert : Open-Air w/ OQManSolo & vielen mehrBeschreibung der Veranstalter*innen: Eine laue Sommernacht, alles glitzert um dich herum, der Geruch von Aperol-Spritz steigt in deine Nase, Soul, wippende Füßjas, die Band baut auf, gleich gehts los ✨

DAS LEBEN IST SCHÖN 😻 !

–––––––– ★ ––––––––
"Silo" / Live in Concert
–––––––– ★ ––––––––

🌞 OKU - OQmanSolo / Live
🌞 Daniel Sentinel
🌞 Henk de Tank

👉 Karten ? Hier 👇

💛
💛
💛

👉 Allet für nen 10er,
limtiert auf 100 schnieke Stückchja.

An der Bar kommt Roschi mit sommerlichen Getränkespecials um die Ecke ... 🍹 ... Außer Longdrinks werden euch natürlich auch Bier, Wein, Limonade und andere Köstlichkeiten serviert.
PS: Neuerdings kann der Typ kann auch Pommes mit Mayo 🍟🤤

Rumkommen. Schlückchjen. Genießen :
... 🥳 ET LÄWE 🥰 ...

Und für alle Leseratten ...
... hier noch bisschen ausführlicher :

👉 Soul, Reggae & Dancehall. Konzerte. Sommer. Silo

Nach den schönen Dj Sessions im Biergarten die letzten Wochen machen wir weiter mit Livemusik am Osthafen.
Oku besucht uns mit seinem Projekt "OQmenSolo" auf dem Nebenplatz. Im Schatten unseres Büsjchens findet Ihr Platz auf Decken & Bänken. Egal ob Familie oder Freunde. Platz is' da.
Grandmaster Henk the Tank startet, der ein oder andere Cuba Libre kommt dazu und Oku direkt hinterher. Daniel Sentinel sorgt dann für Tam-Tam in Kombination mit Gin und diesem Tonic. Und Tam-Tam.

.

19:00 Konzert Live: Kleine AbendmusikBeschreibung der Veranstalter*innen: Garten & Musik - mit dieser Mischung startet im August die "Kleine Abendmusik". Mit dabei sind unter anderem das Trio Lézard, das Duo Kreutzer oder Das Ro Gebhardt Trio.
Weitere Infos zur Anmeldung und den Veranstaltungsorten findet ihr hier www.saarbruecken.de/abendmusik
Streicherensemble mit Werken von Barber, Dvorak, Mozart, Puccini und Respighi in der Konzertmuschel im Deutsch Französischen Garten. https://www.saarbruecken.de/…/event-5f0560b611c…/date-333051

19:30 Lesung/Konzert Live: Dorothy Parkers "New Yorker Geschichten" gelesenen von Silvia Bervingas im Hof des Theater Überzwerg. https://dastiv.de/p…/dorothy-parkers-new-yorker-geschichten/

19:30 Theater Live: Verena Bukal mit "Dostojewskis Aufzeichnungen aus dem Kellerloch", Nina Schopka mit "PROMETHEUS aus DER GROSSE MARSCH von Wolfram Lotz" und Eva Kammigan "Bash / medea von Neil LaBute" in der Reihe StadtLandFluss auf dem Theaterschiff Maria-Helena. https://www.theaterschiff-maria-helena.com/

20:00 Konzert Live: Julien De Borman (diatonisches Akkordeon) und Aurélie Charneux (Klarinette) am Terminus Saarbrücken . https://www.saarbruecken.de/…/event-5f3cf79370b…/date-341052


* Sonntag 30.8.2020 *

11:00 Konzert Live: Kultur im Klappstuhl mit The GamblesBeschreibung der Veranstalter*innen: Back to the fifties mit the Gambles - erlebt einen Abend voll mit Rock'n'Roll Musik und Beats der 50er und 60er Jahre. am Saarrondo.


Unterstützen könnt Ihr meine Arbeit für "Der Flaneur" als Abo unter https://www.patreon.com/derflaneur oder einmalig unter https://paypal.me/derflaneur

Diesen Post findet Ihr auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/FlaneurSaarbruecken