Veranstaltungen 19.04.2020 15:55

Nein, leider bedeutet der weiße Rauch nicht, dass alles wieder gut ist. Ich hoffe, Ihr habt Euch noch für eine Weile gut eingerichtet.

Nein, leider bedeutet der weiße Rauch nicht, dass alles wieder gut ist. Ich hoffe, Ihr habt Euch noch für eine Weile gut eingerichtet.

Die VHS hat inszwischen eine ganze Reihe von Online-Veranstaltungen. Darunter auch einige Vorträge, die ich in meiner Liste aufführe. Die komplette Übersicht findet Ihr unten auf dieser Seite unter "Aktuelles": https://www.vhs-saarbruecken.de/index.php

Auf der Homepage von saarbruecken.de gibt es inzwischen einen Online-Veranstaltungskalender. Falls Ihr also eine Veranstaltung plant, könnt Ihr sie eventuell auch hier eintragen: https://www.saarbruecken.de/…/veranstaltungen_online_angebo…

Der PopRat Saarland startet mit der Arbeitskammer die Reihe "Fight the crisis, and be ready for the aftershows!– Musik- und Kreativbusiness-Webinare zur Selbsthilfe". Die Veranstaltungen werdet Ihr auch unten finden. Einen Überblick gibt es hier: https://www.poprat-saarland.de/fightthecrisis/

Bei manchen Veranstaltungen solltet Ihr vorher schauen, ob Ihr Euch anmelden müsst. Manchmal braucht man ein Passwort, wenn die Plattform auch Diskussionen ermöglicht, um Zoombombing zu verhindern.


* Montag 20.4.2020 *

18:00 Let's Talk about - Wolfgang Bogler zusammen mit Benjamin Kiehn https://www.youtube.com/watch?v=Sk1rIgalOcc

19:30 INSZENE ARTWORK - Tobias Wönne : "Streaming für Kreativschaffende - Kultur on Air " in der Reihe "fight the crisis". https://www.poprat-saarland.de/fightthecrisis/

20:30 Murder Monday - Live auf TwitchBeschreibung der Veranstalter*innen: Ein mordsmäßiger Stream!

Im April veranstalten wir an 3 Montagen den Murder Monday im Livestream bei Twitch. Rouven Wildegger Bitz hat eigene Kriminalgeschichten vorbereitet, bei der alle Zuschauer aufgeforderd sind zu Ermitteln und den Hauptverdächtigen zu entdecken.

Die Lösungen können von allen Zuschauer:innen über ein Online-Formular eingereicht werden. Die beste Lösung erhält eine Urkunde über "besondere Leistungen als Ermittler:in".

Termine: jeweils Montag am 06. / 20. / 27.04.2020

Beginn: 20:30 Uhr

Einlass (Start des Livestreams): 20:00 Uhr



Die Teilnahme ist kostenlos, es gibt jedoch die Möglichkeit während des Streams Trinkgeld zu schenken.
in der Baker Street - Eventgastronomie im Hirsch . https://www.twitch.tv/bakerstreetsb/


* Dienstag 21.4.2020 *

16:00 Vortrag: Besuch in der Pinakothek der Moderne: Andy Warhols "Aids/Jeep/Bicycle" mit Dr. Corinna Thierolf bei der VHS. https://www.vhs-saarbruecken.de/…/…/AH1181/bereich/details/…

18:00 Online-Vortrag zum Thema "Im Osten nichts Neues"Beschreibung der Veranstalter*innen: Dr. Lale Akgün hält einen Online-Vortrag zum Thema "Im Osten nichts Neues - den liberalen Islam gibt es seit 800 Jahren".
Im Anschluss findet eine offene Fragerunde statt.

Der Vortrag selbst findet am Dienstag, den 21. April, um 18 Uhr statt und wird via Zoom und hier auf Facebook übertragen.

(Link zum Webinar: https://zoom.us/j/488770010 / ID: 488-770-010)

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit einem extrem spannenden Thema und hoffen auf viele Teilnehmer.
bei der Union Stiftung . https://www.unionstiftung.de/

19:00 Konzert: Jennifer Waack - Sängerin in Mandy's Lounge in der Reihe "Support your local act, don´t forget your favourite location!" der Arbeitskammer des Saarlandes und des Ministerium für Bildung und Kultur (Saarland) . https://www.youtube.com/channel/UCBHlbGgVkRAIV5I9wRA4R4g


* Mittwoch 22.4.2020 *

19:30 Vortrag: Künstliche Intelligenz. Fakten - Chancen - Risiken? mit Dr. Manuela Lenzen bei der VHS https://www.vhs-saarbruecken.de/…/…/AH1182/bereich/details/…

20:00 Konzert: Popakademie Live-Stream – Work in Progress ClubBeschreibung der Veranstalter*innen: Popakademie-Bands live on stage! Beim Work in Progress Club-Konzert präsentieren die Solo-Künstler*innen und Bands der Studierenden des Fachbereichs Populäre Musik ihre aktuellen Projekte.

In diesen schwierigen Zeiten hat die Popakademie schnell und proaktiv agiert und die Herausforderung in aktuellen Vermittlungswegen- und methoden im Online-Unterricht angenommen. Per Livestream bildet sie nun auch ihre beliebte Konzertreihe „Work In Progress Club“ digital ab.

Stream via Instagram >> www.instagram.com/popakademie

Line-up:
20.00 – 20.10 Uhr Begrüßung Prof. Udo Dahmen
20.10 – 20.25 Uhr Alexandra Kwast
20.25 – 20.40 Uhr Ali Cabuk
20.40 – 20.55 Uhr Liviya
20.55 – 21.10 Uhr
21.10 – 21.25 Uhr
21.25 – 21.40 Uhr LUENNA
21.40 – 21.55 Uhr
21.55 – 22.10 Uhr
22.10 – 22.20 Uhr Verabschiedung Prof. Udo Dahmen
https://mrn.unitedwestream.org/

20:30 Wöchentliches Pub QuizBeschreibung der Veranstalter*innen: Stellt euch in insgesamt 4 Runden (Fragen zum Allgemeinwissen, Musik- und Bilderrunde und News aus aller Welt) den Fragen unserer Quizmaster und gewinnt am Ende einen 20 Euro-Verzehrgutschein für die Baker Street im Hirsch!

Ab 25. März bis Ende April findet unser Pub Quiz als Livestream bei Twitch statt:
https://www.twitch.tv/bakerstreetsb/
im Twitchkanal der Baker Street. https://www.twitch.tv/bakerstreetsb/


* Donnerstag 23.4.2020 *

17:30 Diskussion: Forschung und Innovation in Zeiten von Corona? (Online)Beschreibung der Veranstalter*innen: Achtung, bitte Uhrzeit beachten: Donnerstag, 23. April, 17:30 Uhr (online)

Die Corona-Pandemie stellt Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen vor ganz neue Herausforderungen. Aufgrund von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen können unternehmerische Abläufe, aber auch der Forschungsbetrieb an Hochschulen oftmals nicht wie bisher weitergeführt werden.

Einerseits sind unternehmerische Existenzen bedroht, andererseits schreitet die Digitalisierung noch schneller als bisher voran, und neue Geschäftsmodelle gewinnen rasant an Bedeutung.


Diese Entwicklungen werfen eine Reihe von Fragen auf:

➨ Welche Bedeutung haben Forschung und Innovation in den aktuellen Krisenzeiten für Unternehmen und Hochschulen?

➨ Stehen diese Themen hinter den Grundfragen der unternehmerischen Aktivität bzw. der Existenzsicherung zurück oder gewinnen sie gerade jetzt an Bedeutung?

➨ Welche aktuellen Chancen ergeben sich aus der Nutzung staatlicher Forschungsförderprogramme?

➨ Können und sollten Unternehmen jetzt ihre Forschungsbudgets ausbauen, um sich für die Zeiten nach der Krise zukunftsorientiert aufzustellen?


Zu diesen und weiteren Fragen diskutieren wir mit folgenden Podiumsteilnehmern:

▶ Dirk Frank, CEO IANEO Solutions GmbH, Friedrichsthal

▶ Anika Kirschstein, Förderprogramm ZIM des BMWi / Projektträger AiF Projekt GmbH, Berlin

▶ Erik Martini, Geschäftsführer TCA Systems GmbH, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer des Saarlandes, Völklingen

▶ Prof. Dr. Ralf Oetinger, Direktor ibo - Institut für Industrieinformatik und Betriebsorganisation, htw saar, Saarbrücken

▶ Mirjam Schwan, Geschäftsführerin FITT - Institut für Technologietransfer an der htw saar gGmbH, Saarbrücken

Moderation:

▶ Bernd Pohl, Regionalsprecher beim Bundesverband Deutsche Startups, Vorstand der Testfabrik AG und Geschäftsführer der We Start Spaces GmbH, Saarbrücken


Getränke stehen euch unbegrenzt zur Verfügung - Bitte denkt daran, sie kalt zu stellen ;)

Der fünfte Digitale Feierabend ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Fase Coworking Space & Hub und der FITT gGmbH.

In Kooperation mit:

Handwerkskammer des Saarlandes, ZeMA gGmbH, Projektträger AiF Projekt GmbH, Wirtschaftsregion Saarbrücken e.V.
bei Fase15 Coworking . Anmeldung unter https://www.eventbrite.de/e/digitaler-feierabend-forschung-…

18:00 Online-Vortrag zum Thema "Globalisierung"Beschreibung der Veranstalter*innen: Prof. Werner Plumpe hält einen Online-Vortrag zum Thema "Globalisierung - Historische Erfahrungen und gegenwärtige Probleme".
Im Anschluss findet eine offene Fragerunde statt.

Der Vortrag selbst findet am Donnerstag, den 23. April, um 18 Uhr statt und wird via Zoom und hier auf Facebook übertragen.

(Link zum Webinar: https://zoom.us/j/840732360 / ID: 840-732-360)

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit einem extrem spannenden Thema und hoffen auf viele Teilnehmer.
bei der Union Stiftung. https://www.unionstiftung.de/

18:00 Online-"FeminisTisch"Beschreibung der Veranstalter*innen: Wir laden zum nächsten Online-Treffen zum Austausch über feministische Themen ein.
Dabei sein geht so: Schreibt uns bei Interesse eine Nachricht über Facebook oder an info@frauengenderbibliothek-saar.de. Dann erhaltet ihr kurz vor dem Onlinetermin einen Einwahllink und könnt euch mit eurem Computer oder Handy einloggen.

Vielen Dank an Daria Rahel Pauli für das Bild!!!
der Frauen Gender Bibliothek Saar https://www.frauengenderbibliothek-saar.de/

18:00 Filmveröffentlichung | Politische und Experimentelle FilmessaysBeschreibung der Veranstalter*innen: Do, 23.04.2020, 18:00 Uhr
online auf zkm.de/livestream

Die im Februar am ZKM eröffnete Hommage an die bewegte Bilderwelt des Bauhaus ist ab sofort auch digital zugänglich. Rund 50 Bauhaus-Filme der Ausstellung »bauhaus.film.expanded« werden digital präsentiert durch ExpertInnengespräche und Kurzvorträge erweitert.

Zur Veröffentlichung des zweiten Filmblocks wird ein Videokommentar des Bauhaus-Experten Boris Friedewald bereitgestellt. Ab 18:00 Uhr findet ein Live-Gespräch zwischen Dr. Jeannine Fiedler und Rolf Sachsse über die »Politischen und Experimentellen Filmessays« statt, die bereits ab Donnerstagvormittag (23.04.2020) auf www.zkm.de bereit stehen.

Neben einer Auswahl an Filmen von Ellen Auerbach, Ella Bergmann-Michel, Horacio Coppola, László Moholy-Nagy und Peter Pewas befindet sich auch der frühe Tonfilm »Alles dreht sich, alles bewegt sich« (DE 1923) von Hans Richter und Werner Graeff unter den Werken. Es handelt sich um eine einmalige Zusammenstellung politischer und experimenteller Bauhaus-Filmessays, die in der bestmöglichen Qualität bereitgestellt werden. Die ExpertInnen dieses Abends forschen bereits seit vielen Jahren zu Bauhaus-Filmen.

> mehr:
im ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe . https://zkm.de/de/livestream

18:00 Hunter Thompson Live Stream auf Twitch: https://www.twitch.tv/hunterthompsonsaloon_

19:00 Diskussion: Dock 11 - Digitalk #1Beschreibung der Veranstalter*innen: Streaming als Alternative für Events. Wie begegnet die Kreativwirtschaft der Umsonstkultur im Netz?

Live Streams aus Clubs, von DJs und Bands sind momentan so zahlreich wie nie. Kreativschaffende sind in der Coronakrise notgedrungen mit ihren Veranstaltungen in den digitalen Raum migriert. Dort wird aber deutlich, dass die weggefallenen Einnahmen der Events im realen Raum nicht aufgefangen werden.

Ob das daran hängt, dass Generationen von Kulturkonsument*innen immer noch von einer Umsonstkultur im Internet geprägt sind und wie dem entgegenzutreten ist, bleibt zu klären. So haben es die Musik- und die Filmbranche schon einmal geschafft, der Umsonstmentalität während der Hochzeit der Medienpiraterie ein wertiges Angebot entgegen zu setzen. Ob und auf welche Weise dies zukünftig auch für digitale Veranstaltungen zu erreichen ist, wollen wir mit 3 Experten beim ersten Digitalk von Dock 11 besprechen.

___
Podiumsgäste:
Kathrin Berger -

Björn del Togno -

Phil Christen -


Moderation
Isabel Sonnabend


Die Veranstaltung findet auf der Plattform Gotomeeting statt.
Es wird darum gebeten, sich via Eventbrite unter diesem Link zu registrieren:
zum Thema "Streaming als Alternative für Events. Wie begegnet die Kreativwirtschaft der Umsonstkultur im Netz?" https://dock11.saarland/event/dock-11-digitalk-1/

19:30 Anna Elisabeth Rissel: "#machmalinsta - Social Media für Einsteiger" in der Reihe "fight the crisis". https://www.poprat-saarland.de/fightthecrisis/

19:30 Vortrag: "Die Biologie der glücklichen Liebe: Alles Evolution - oder könnten wir auch ganz anders?" mit Prof. Dr. Thomas Junker bei der VHS https://www.vhs-saarbruecken.de/…/…/AH1183/bereich/details/…

20:00 LIVE-Lesung bei TwitchBeschreibung der Veranstalter*innen: LIVE-Lesung
mit Anja Bagus, Carsten Steenbergen, Isa Theobald und Paul Burghardt.

Warm-Up: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Die Autor:innen lesen live aus ihren Büchern und stehen danach für ein Q&A zur Verfügung.

Zuschauen und ist wie immer kostenlos. Wir freuen uns aber über eine Trinkgeld-Spende.
https://www.twitch.tv/bakerstreetsb

Anja Bagus, die Königin der deutschen Steampunk-Literatur, veröffentlicht sowohl im Eigen- als auch im Fremdverlag. Mit ihrer Annabelle-Rosenherz-Reihe legte sie den Grundstein der Aetherwelt, in der auch andere Autoren ihre Ideen ausleben. Als Hans-Dampf-in-allen-Gassen springt sie unermüdlich von Veranstaltung zu Veranstaltung mit ihrem Amt für Aetherangelegenheiten, veröffentlicht Romane und Kurzgeschichten, übersetzte gar ein Handbuch für Monsterjäger und arbeitet hart daran, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ihr letzter Titel heißt Jadeträne. Anja Bagus findet ihr auf Patreon unter:

Carsten Steenbergen schreibt Romane, Drehbücher, Hörspielfassungen, Kurzgeschichten und manchmal, so behaupten zumindest böse Zungen, auch sehr wütende Briefe. Genregrenzen sind ihm nicht geheuer, seine Geschichten sind in der Phantastik, dem Thriller, Horror und Steampunk zu Hause. Sein aktueller Titel, „Im Reich des toten Königs“, ist in der Edition Roter Drache im Oktober 2019 erschienen.


Isa Theobald ist eine saarländische Autorin und Lektorin, die mit Kind, Kegel, Katze und Schildkröte im schönen Saarlouis zu Hause ist. Nachdem sie jahrelang sehr emsig Kurzgeschichten herausgebracht, hat sie dieses Jahr, gemeinsam mit David Gray aus Leipzig, ihr Romandebut, Requiem für Miss Artemisia Jones, veröffentlicht. Isa Theobald findet ihr auf Patreon unter:

Paul Burghardt ist Autor, Regisseur und Sprecher. Sein Schwerpunkt liegt bei Hörspielen und Hörbüchern. Obwohl er eigentlich damit rechnete, seine Brötchen als Lehrer zu verdienen, ließen ihn die Geschichten nicht los, sodass er nun schon einige Jahre hauptberuflich genau das tut – Geschichten erzählen. Nach fünf Jahren Konzentration auf Hörspiele arbeitet er gerade an seinem ersten Roman. Sein Gaunergeschichten-Universum findet man unter:
mit Anja Bagus, Carsten Steenbergen Isa Theobald und Paul Burghardt. https://www.twitch.tv/bakerstreetsb/


* Freitag 24.4.2020 *

12:00 Globaler Klimaaktionstag OnlineBeschreibung der Veranstalter*innen: Am 24.04. ist der nächste globale Klimastreik!🥳
Wegen Corona wird es natürlich keine Demo auf der Straße geben. Dafür haben wir uns etwas anderes cooles einfallen lassen: Den LIVESTREAM FOR FUTURE!

10h voll mit spannenden Gästen und interessanten Vorträgen, bei denen ihr auch selbst Fragen stellen und mit diskutieren könnt!
Parallel dazu gibt es den ganzen Tag über einen Diskussionsraum, in dem jeder über das in den Vorträgen Gehörte diskutieren kann - aber auch über alle anderen Fragen rund um Klimaschutz. Alle Infos findet ihr unter fffutu.re/LivestreamForFuture

Das Ganze werden wir live auf unserem YouTube-Kanal streamen: https://fffutu.re/youtubesaarland

Parallel bieten wir den ganzen Tag lang einen Diskussionsraum an, in dem alle über das in den Vorträgen Gehörte diskutieren können, aber auch über alle anderen Fragen rund um Klimaschutz. Was kann FFF (besser) machen? Wie stellt ihr euch eine klimafreundliche Zukunft vor? Wir sind gespannt auf eure Ideen!

Aber auch offline kannst du ein Zeichen setzen. Wenn du auch findest, dass die Politik bei der Klimakrise endlich ebenfalls auf die Wissenschaft hören muss, dann häng ab heute ein Plakat, Banner oder einfach etwas Grünes📗 aus deinem Fenster! Auf das Plakat/Banner kannst du zum Beispiel etwas schreiben wie „24.4. Livestream for Future! Ich bin dabei - du auch?“

Bleib daheim & schalte ein am 2️⃣4️⃣.0️⃣4️⃣! Und sag all deinen Freunden Bescheid!📢

Das ganze Programm:
Unser YouTube-Kanal:
mit Fridays for Future Saarland

18:00 Popscene Dungeons'n'Dudes Stammtisch digitalBeschreibung der Veranstalter*innen: Der Stammtisch geht ins Netz! Nutzt unseren Discord Server und tauscht euch online übers Hobby aus. Tagsüber findet ihr allerlei Videos und interessante Themen rund ums Gaming und Abends gibts ein kleines Streaming Programm . Bei Popscene Dungeons´n´Dudes könnt Ihr über Discord dabei sein. https://discordapp.com/channels/558346170854801414

19:00 Uhr Konzert: Drehmoment im Hussinger's Atelier Cafébar in der Reihe #supportyourlocalact der Arbeitskammer zusammen mit dem Ministerium für Bildung und Kultur (Saarland). https://www.youtube.com/channel/UCBHlbGgVkRAIV5I9wRA4R4g

20:00 Lesung mit Benjamin Kiehn und Gästen im DrachenwinkelBeschreibung der Veranstalter*innen: DER DRECKIGE DREIER 2.0 - online noch schmutziger

Der dreckige Dreier geht in die zweite Runde. Diesmal wird Benjamin Kiehn folgende Gäste zu seinem dreckigen Dreier begrüßen:

- Biologin und Bestsellerautorin Dr. Frauke Bagusche
- Notärztin Frau Dr. Clara Braun
- Profiler Dirk Boudier

Darüber hinaus wird es noch einen Special-Guest geben.

Kalibo Kai Borchers


Schmutziger, schwarzer Humor,
drei Geschichten zum Gruseln,
Lachen und Weinen, sowie drei
geniale Gäste, die sich herrliche
Wortgefechte mit Commander
Kiehn liefern werden!

Ihr dachtet die Grenze sei schon erreicht?
Nein, es geht noch dreckiger!
Frei von Herrenüberschuss wird es
dieses Mal noch wissenschaftlicher,
noch musikalischer und noch lustiger!

Freut Euch auf kulinarische Sexperimente,
kugelsichere Unterwäsche und animalische Eskapaden.

Der Dreckige Dreier geht in die zweite Runde!


*******************************

Beginn der online Lesung: 20 Uhr

Karten gibt es im Vorverkauf für 7€ direkt im Drachenwinkel, per Mail an lesung@drachenwinkel.de oder telefonisch unter 06831-505 30 81

Wir freuen uns auf Euch!
. Benjamin Kiehn begrüßt im Drachenwinkel die Biologin und Bestsellerautorin Dr. Frauke Bagusche, die Notärztin Frau Dr. Clara Braun und den Profiler Dirk Boudier. https://drachenwinkel.buchhandlung.de/shop/

20:00 • Save your Culture : Der Stream der Hoffnung •Beschreibung der Veranstalter*innen: 🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
▶︎▶︎▶︎ LINK ZUM STREAM ◀︎◀︎◀︎
https://saveyourculture.com
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Achtung : Info's zur Teilnahme,
zu Donations & Spenden :
▶︎▶︎▶︎ GANZ UNTEN ! ◀︎◀︎◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Link zum Stream & Wochenprogramm :
▶︎ In der Veranstaltung & auf Insta ◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰

––– #kulturgegencorona –––

❗️ STAY ❗️ AT ❗️ HOME ❗️
( ... ist jetzt wichtiger denn je ... )

Ungleich unwichtiger ist es aber auch "Kultur" in allen Formen & Farben am Leben zu erhalten ...

Deswegen verbindet sich die Kultur-, Kreativ- und Gastronomieszene zum "GROSSEN GANZEN" und bietet bunten Content für "jedermannundfrauunddivers" ✌️

🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
❗️Alle Einnahmen werden in gleichen Teilen
unter allen Teilnehmern ausgeschüttet !
Jeder "Betroffene"
( Künstler / Gastronom / Kreativkopf / ... ),
kann sich melden und etwas beisteuern, soweit
zeitlich & thematisch möglich❗️
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Anfragen bitte an :
▶︎▶︎▶︎ del-t@gmx.de ◀︎◀︎◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰

––– –––

❤️ SAVE YOUR CULTURE :
DER STREAM DER HOFFNUNG ❤️

➺ Jeden Freitag & Samstag, 20 - 24 Uhr, MEZ
( Live vom Osthafen, Saarbrücken )

✦ Musik ☓ Talk(s) ☓ Konzerte & mehr ...
( Mit vielen, wechselnden Gästen )

––– #saveyourculture –––

DONATIONS ( ) :


DONATIONS ( ) :


––– –––
aus dem Silodom . https://linktr.ee/saveyourculture

20:00 Podcast Pilsstube

21:00 Talk mit Peter Mayer vom Poprat

21:20 Prost x Maroubz (Live Zeichnung von Prost mit Musik von Maroubz)

21:30 Kivi (DJ Set)


* Samstag 25.4.2020 *

13:00 Musik.Video.Kunst 2020 - Online!Beschreibung der Veranstalter*innen: Dieses Jahr findet Musik.Video.Kunst online statt! Livestreams mit Workshops, Videovorstellungen und Diskussionen gibt es hier in der Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/618210688730047/

Außerdem werden dort die Zugangsdaten für Zoom-Meetings veröffentlicht, für alle, die selbst mitmachen und in die Diskussion einsteigen oder networken möchten.

Wir bedanken uns ganz besonders für die Föderung durch die Saarland Medien GmbH, die Musik.Video.Kunst 2020 ermöglicht und wünschen Euch viel Spaß mit dem Event!

Was wird geboten?

Für die 5. Ausgabe von Musik.Video.Kunst 2020 haben wir wieder ein spannendes Programm mit der ein oder anderen Überraschung zusammengestellt:

Workshops für Bands, Videoproduzent*innen & Co.: Hier geht es um verschiedene Facetten des Produktionsprozesses, ob finanziell oder technisch. Interessierte Laien sind hier ebenso willkommen wie Bands und Künstler*innen, die schon das eine oder andere Video produziert haben. Bringt eure Fragen und Skills mit und freut euch auf einen spannenden Austausch mit Expert*innen aus der Musikvideoszene!

Ein Blick hinter die Kulissen von Musikvideos: In der Abendveranstaltung bekommt ihr einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen der Musikvideoproduktion geboten: Vier ausgewählte Bands stellen ihr aktuelles Musikvideo vor, beantworten eure Fragen und geben einen kleinen Einblick in die verschiedenen Facetten des Produktionsprozesses, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben.

Außerdem ist Musik.Video.Kunst die perfekte Gelegenheit zum Netzwerken mit Bands und Videokünstler*innen! Nach der Abendveranstaltung richten wir dafür eine offene Zoom-Konferenz ein.

Ablauf und Programm:

13:00 – 13:15 Eröffnung Livestream, Begrüßung
13:15 – 15:00 Workshop 1: Johannes Belach
15:00 – 15:30 Pause und offene Gesprächssession mit Johannes Belach
15:30 – 17:15 Workshop 2: Markus Trennheuser
17:15 – 17:45 Pause und offene Gesprächssession mit Markus Trennheuser
17:45 – 18:45 Workshop 3: Bernhard Lorig
18:45 – 19:00 Pause und offene Gesprächssession mit Bernhard Lorig
19:00 Beginn der Abendveranstaltung
ca. 21:20 Ende der Abendveranstaltung, Networking im offenen Zoom Meeting, Ausklang mit Musikvideos

Ihr wollt mitmachen?

Bei den Workshops: Meldet euch an unter tjb@musikvideokunst.de! Die Teilnahme ist dieses Jahr kostenfrei!

Bei der Abendveranstaltung: Ihr seid neugierig geworden und möchtet Musik.Video.Kunst 2020 besuchen? Super! Tretet einfach der Facebook-Gruppe bei!

20:00 Fynn Kliemann Doku im StreamBeschreibung der Veranstalter*innen: Fynn Kliemann: 100.000 – Alles, was ich nie wollte.

Alle Infos zum Film und wie es funktioniert findet ihr hier:
https://www.oderso.cool/doku/

Den Titelsong und den Trailer könnt ihr hier sehen:
www.youtube.com/watch?v=xrCQGEeasBQ

Auszug von der Webseite:
Gemeinsam die Kinos in Deutschland supporten

Lasst uns zusammenhalten und auch an die denken, die aktuell um ihre Existenz kämpfen. Deshalb gehen 25% des Gewinns deines Tickets an das Kino, das du dir vorm Abspielen des Streams aussuchst.
5.000 zufällig gewählte Ticketkäufer/innen bekommen ein Kino-Zuhause-Erlebnis-Paket mit dem Filmplakat, einer individuellen Kinokarte und anderen tollen Sachen von uns nach Hause geliefert.

Zum Film:
So war das gedacht: Der Song „Alles, was ich hab“ von meinem neuen Album POP ist der Titelsong zu der am 29.05.2020 erscheinenden Dokumentation „100.000 – Alles, was ich nie wollte“. Der 80 Minuten Film wird einen einzigen Tag in allen deutschen Kinos aufgeführt und danach nie wieder im Kino laufen. Das alles machen wir natürlich ohne große Verleiher, sonder wie immer, in Eigenregie.

Nun ist es alles etwas anders:
Die Dokumentation wird nun nicht mehr in den Kinos laufen, sondern in allen deutschen Wohnzimmern, also bei denen, die gucken wollen, gestreamt. Aber das machen wir natürlich auch alles in Eigenregie.

Ohne Label, ohne Marketingbudget und unter Ausschluss der Charts haben wir eines der meistverkauften Alben Deutschlands gemacht.
Aber wie zur Hölle?

Mein alter Skater-Homie, Michele, war ab dem ersten Tag zur Entstehung meines letzten Albums an meiner Seite: Bei der Entstehung der Songs, der Zeit im Studio, der Entscheidung ein Label zu gründen, bei meinem Leben drumherum und jedem Abgrund, aber auch jedem wahnsinnigen Moment in der Zeit von Nichts, das zu einem der erfolgreichsten Alben in 2018 wurde. Wir haben ein Jahr geschnitten. Immer wieder weggeschmissen und neugemacht. Irgendwann konnte ich nicht mehr. Wollte den Film wegwerfen. Der einzige Grund, warum das nicht passiert ist, war Ole von curlypictures. Er hat alles neu aufgewickelt und Struktur in den Wahnsinn gebracht, Nächte mit Shelly geschnitten und endlich hatten wir einen Film. Einen 80-minütigen Dokumentarfilm.

Er ist ’n bisschen ehrlicher geworden, als mir lieb ist, und zeigt die Wahrheit hinter den lustigen Videos, Instastories und einem Album, was augenscheinlich reibungslos und total einfach erfolgreich wurde. Sie erklärt wie und warum ich das alles alleine gemacht habe und verdeutlicht, warum dieser bekloppte Weg am Ende funktioniert hat. Sie wird dir Mut machen, dein Ding einfach durchzuziehen und vielleicht wirst du dich und deine Probleme auf dem Weg zur Erfüllung deiner Träume wiederfinden.

Ich würd dich gern für ein paar Minuten zu mir nach Hause mitnehmen und dir mein Leben zeigen. Wenn du mitwillst, sehen wir uns ab dem 25.04.2020 für 24 Stunden in deinem Wohnzimmer.
bei der Camera Zwo https://www.camerazwo.de/

20:00 Bühne Frei für Daniel Dakuna - Anekdoten vor unserer Zeit Teil 1Beschreibung der Veranstalter*innen: 💬Ihr fragt euch, wer ich vor meiner 'Anekdoten eines Beifahrers' Reise war? Was auf meiner ersten Reise geschehen ist, in der die Idee zum Reisen per Anhalter entstand? Ihr fragt euch, wie alles begann?

💥Dann seid ihr hier genau richtig.

✈Im April 2014 brach ich auf die erste Reise meines Lebens auf, die damals ehrlich gesagt gar nicht als Reise geplant war. Am Ende war ich insgesamt 14 Monate unterwegs. Dieser Etappe meines Lebens widme ich in 'Anekdoten eines Beifahrers' noch keine 5 Minuten - Und genau deshalb gibt es in dieser zweiteiligen Show zum ersten Mal Geschichten aus dieser Zeit, die bisher noch nie erzählt wurden.

🎯Um konkreter zu werden: Auf der damaligen Reise hatte ich mir eine GoPro Kamera zugelegt und nach meiner Rückkehr ein insgesamt 2 Stunden und 40 Minuten langes Video samt musikalischer Untermalung geschnitten. Bisher haben dieses nur meine Familie und ein paar enge Freunde zu sehen bekommen. Nun seid ihr an der Reihe. Ich werde zu Beginn wie gewohnt vor der Kamera zu sehen sein und erklären, wie es zur damaligen Reise kam, wie ich mich fühlte und wie ich mich darauf vorbereitet hatte. Danach bekommt ihr die erste Hälfte des Videos samt live Kommentaren von mir zu sehen und zu hören. Und im Anschluss folgt wie immer eine Open End Fragerunde voller Spaß, Spannung und Pizza Lobeshymnen.

⭐Die Show wird wie gewohnt kostenfrei auf unserem Youtube Kanal 'Bühne Frei' gestreamt und lebt von freiwilligen Spenden.

Youtube Kanal:
Spenden Link:

🙌Wir freuen uns auf euch!
auf dem Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-0VH9qozm19Iz45XBkHljA . Spenden Link: https://www.paypal.me/lightworkstudio

20:00 • Save your Culture : Der Stream der Hoffnung • aus dem Silodom. https://linktr.ee/saveyourculture

20:00 Filmfestival Max Ophüls Preis – „Entschuldigung, ich suche den Tischtennis Raum und meine Freundin“ (Kurzfilm 2018 von Bernhard Wenger)

20:30 Konzert: Mother im Ravens spielen quasi.live https://linktr.ee/quasi_live

22:00 Film: Römerkastell – Saarbrücken ist nicht Berlin (Dokumentation von Lydia Kaminski)

23:00 Live Sounds mit Kässrin & Lorenz


* Sonntag 26.4.2020 *

11:00 Jazz: Crazy Quarantine Sessions #21Beschreibung der Veranstalter*innen: 🔥🔥🔥 Michel Meis will present a new project that was created for this sessions; D'S VITAMINS 🔥🔥🔥

Michel Meis -Drums
Alisa Klein -Trombone
Gilles Grethen - Guitar
Simon Zauels - Bass

During a time of crisis where humans need to lock themselves up in order to attenuate the outbreak of Covid19, we need to show solidarity amongst each other. Life as we know it will be different for an uncertain period of time. Some are more affected by the direct or indirect consequences than others. Artists are among those that suffer from the complete cancellation of public cultural life. But instead of staying inactive, creative people tend to stay flexible and find a solution to continue producing and sharing art.

Crazy Quarantine Sessions are a platform to promote this creative energy by giving the possibility to a number of select artists to continue composing, recording and filming music, which will then be properly produced and shared on the common social media by a team of motivated friends, all artists themselves.

The funds raised over here will be given entirely and on equal share to the artists that devote themselves to stay active and creative, giving their love and talent to all the people watching and making these hard times somewhat easier to bare.

THANK YOU!

The Crazy Quarantine Team:

Jérôme Klein
Pol Belardi
Charles Stoltz
Niels Engel
Pit Dahm
. Zu Gast bei Crazy Quarantine Sessions sind Mich Meis -Drums, Alisa Klein -Trombone, Gilles Grethen- Guitar und Simon Zauels - Bass

20:15 Konzert: Wirliefernkultur - Nika JonssonBeschreibung der Veranstalter*innen: Streamingfestival #wirliefernkultur geht mit Singer/Songwriterin Nika Jonsson weiter – Sonntag, 26. April, 20.15 Uhr – Auf wirliefernkultur.popscene.club

#02nikajonsson

Bewaffnet mit Keyboard, Synthie und ihrer Stimme mit Harmonizer, Vocoder und hin und wieder einem Looper macht Nika sich auf, die Welt zum Klingen zu bringen. Die Songs sind auf Deutsch, Schwedisch und Englisch, handeln von Trollen, Elfen, Aliens und hin und wieder auch von Menschen. Am liebsten erzählt sie Unsinn zwischen den Songs. Diesen Auftritt spielt sie von zu Hause, wo sonst nur die Katzen zuhören.
Hier ein Video:
https://www.facebook.com/watch/?v=2174578719500611


#wirliefernkultur

Das neue Streamingfestival #wirliefernkultur ist ein Angebot an Künstler aller Genres auch während der Coronakrise ihre Kunst darbieten zu können. Das Format unterscheidet sich von zahlreichen Wohnzimmerkonzerten auf Spendenbasis oder Crowdfundingkampagnen dadurch, dass die jeweilige Übertragung von vorneherein wie eine richtige Präsenzveranstaltung beworben wird, und in den Ticketvorverkauf gestellt wird. Ein starkes Netzwerk bestehend aus der Medienwelt von POPSCENE, dem PopRat Saarland und der Community um die Veranstaltungen von Ideengeber Benjamin Kiehn sorgen für eine große Reichweite und Aufmerksamkeit.

wirliefernkultur.popscene.club

DISCLAIMER: Die Veranstaltungsreihe dient zur Unterstützung von Künstlern, die durch Veranstaltungsabsagen im Zuge der Coronakrise betroffen sind. Die Streams finden unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Kontaktbegrenzung statt. Die Produktionsorte der Livestreams sind sehr unterschiedlich und können vom professionellen Set-up bis zum improvisierten Heimstudio reichen. Entsprechend wird auch die Qualität der Übertragungen variieren und es kann sogar zu Verbindungsunterbrechungen kommen. Wir tun alles dafür, dass eine bestmögliche Qualität erreicht wird.
Mit dem Kauf eines Tickets nimmst Du diese möglichen Beschränkungen zur Kenntnis.

Bild: Zippo Zimmermann
. Tickets für das Konzert von Nika Jonsson bekommt Ihr hier: https://www.eventbrite.de/e/wirliefernkultur-nika-jonsson-t…


Unterstützen könnt Ihr meine Arbeit für "Der Flaneur" als Abo unter https://www.patreon.com/derflaneur oder einmalig unter https://paypal.me/derflaneur

Diesen Post findet Ihr auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/FlaneurSaarbruecken