Veranstaltungen 16.05.2021 22:55

Auch diese Woche geben sich viele Menschen Mühe einer aufkommenden Langeweile einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Auch diese Woche geben sich viele Menschen Mühe einer aufkommenden Langeweile einen Strich durch die Rechnung zu machen.


* Montag 17.5.2021 *

18:00 Gespräch: "Oli's Köpfe" - Gast: Frank NimsgernBeschreibung der Veranstalter*innen: Montag der 17.05. um 18:00, startet der zehnte Podcast
von "Oli's Köpfe" auf Facebook.
"Kopf" dieser Ausgabe ist der Musiker, Komponist, Produzent, Dozent und Artistic Director Frank Nimsgern.
------------
Habt Einblick in die Köpfe in den Zeiten der Pandemie.
Welche neuen Ansätze gibt es?
Live in Facebook:
Ich freue mich auf euch!
Herzlich, euer Oliver

Frank Nimsgern - 2021 Short Vitae
Der mit dem ARD Fernsehpreis, 2017 mit zwei Musical1 Awards,
1. Preis bei den Musical Wahlen 2019 & mehreren Nominierungen
für den “Deutschen Musical Theaterpreis” ausgezeichnete
Musiker, Komponist, Produzent, Dozent und Artistic Director
gehört zu den neuen Vertretern des zeitgenössischen
europäischen Musical Theater.
Dafür stehen weit über zwei Millionen Besucher von Werken, wie
z.B.„Der Ring“ ( Oper Bonn, Festspielhaus Neuschwanstein ),“Qi”,
“Elements”, „Hexen”, „Hänsel & Gretel“ (alle BerlinFriedrichstadtpalast), „POE” ( München), ”
Phantasma” (Saarländisches Staatstheater), „ Classics“ ( Theater Pforzheim ), „Falco“,”Der Mann mit
dem Lachen” ( Staatsoperette Dresden), „Paradise of Pain” oder “SnoWhite”( Oper Bonn), welche
u.a. beide von der ARD als Musicalfilm ausgestrahlt wurden.
2019 wurden seine Werke “Der Ring” & “Der Mann mit dem Lachen” 5 mal nominiert für den
offiziellen “Deutschen Musical Theater Preis”. 2020 gewann “Der Mann mit dem Lachen” den 1. Preis
in der Kategorie “Beliebteste Musicalneuheit” Musical1.
Nimsgern schrieb u.a. den Titelsong für die Daily Show von „Siegfried & Roy“ in Las Vegas, als auch
für Anna Netrebko die TUI Cruises Hymne”Mein Schiff”.
Frank Nimsgern komponierte bis zum heutigen Tag über zwei Dutzend Filmmusiken, darunter die
Musik für bisher zehn Folgen „Tatort“. Für Chaka Khan war er von 1994-96 als Musicaldirector und
Gitarrist tätig. Er produzierte & komponierte über 50 Alben unter anderem mit und für Anna Netrebko,
Gino Vannelli, Billy Cobham, The Supremes, Klaus Doldinger, Pete York, ARD Superdrumming, John
Lord, Mark Seibert, Dieter Hallervorden oder Ralph Siegel.
Mit seiner eigenen Band konzertierte und dozierte er für das Goethe-Institut durch fast alle Kontinente
dieser Erde, mit Auszeichnung in Jakarta. Die Süddeutschen Zeitung bezeichnete Nimsgern als
„deutscher Komponist mit Weltformat”.
Seit dem 5. Oktober 2018 läuft sein Nibelungen Musical „Der Ring“ wieder im Festspielhaus Füssen,
geplant für die nächsten 5 Jahre. 2021 arrangierte er das Musical “Zeppelin” für Ralph Siegel.
Zzt. produziert und komponiert Nimsgern “Das Lebensalbum” für & mit Dieter Hallervorden
“80Plus”.
Bedingt durch Covid Pandemie werden Nimsgern neue Werke wie “Freedom” im Oktober 21 im
Theater Hof und “Jack the Ripper” im Mai 22 Weltpremiere am Theater Hof feiern.
Aktuelle infos:

18:00 Vortrag: IRTG Guest Lecture: Lee Francis IVBeschreibung der Veranstalter*innen: IRTG Guest Lecture

Dr. Lee Francis IV

"Indians in Space: Native Americans and Indigenous Representations in Sci-Fi and Pop Culture"

May 17th, 2021 - 6 pm CET

live on zoom: https://bit.ly/2Qfo4mI



Dr. Lee Francis 4 (Pueblo of Laguna) is the Head Indigenerd and CEO of Native Realities, the only Native and Indigenous pop culture company in the United States with the hope to change the perceptions of Native and Indigenous people through dynamic and imaginative pop culture representations. He has been published in multiple publications ranging from poetry to short stories. His first comic book Sixkiller which debuted June 2018 and Ghost River, which was published in 2019, have both been lauded throughout the US and abroad. He is a strong advocate for Native youth, with a focus on community literacy and entrepreneurship. He lives in Albuquerque with his family.

@IRTGDiversity @PopZertifikat
"Indians in Space: Native Americans and Indigenous Representations in Sci-Fi and Pop Culture" bei North American Studies at Saarland University http://www.amerikanistik.uni-saarland.de/events

18:00 Vortrag: Dr. Claudia Ritter: Politische Identitäten und EmotionenBeschreibung der Veranstalter*innen: - YouTube-Livestream: https://youtu.be/pKG_nrbEGgM -

Wir reagieren empört, wenn wir von dem Tod eines Afro-Amerikaners durch Polizeigewalt hören. Die Furcht vor einem Versagen der Klimapolitik treibt die AktivistInnen von Fridays for Future an. In den Wochen der allmählichen Aufhebung der Kontaktbeschränkungen überkommt manchem ein Gefühl der Zuversicht, nachdem in der Bundesrepublik vergleichsweise schnell und umfassend auf die Herausforderungen durch Covid-19 politisch reagiert wurde. Wir bewerten politische Ereignisse mit unseren Emotionen. Sie zeigen uns an, wie wichtig uns Gleichbehandlung, eine lebbare Welt für künftige Generationen oder eine erfolgreiche Gesundheitspolitik sind. Der Vortrag soll der Frage nachgehen, auf welche Weise Emotionen und politische Identität zusammenwirken.

Referentin:
Dr. Claudia Ritter
ist seit 2007 an der Universität Kassel Lehrkraft für besondere Aufgaben im FB Gesellschaftswissenschaften, Politische Theorie, Politische Systeme im Vergleich. Sie promovierte 1995 an der Universität Hamburg im FB Philosophie und Sozialwissenschaften zu "Lebensstilen und Politik" und erhielt für 1995/1996 ein Post-doc-Stipendium an der Max-Planck-Gesellschaft, AG Transformationsprozesse, an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1997-2001 war Dr. Ritter Visiting Associate Professor (DAAD-Dozentur) an der University of Michigan am Department of Political Science/Germanic Department und im Winter 2004/5 Gastwissenschaftlerin am European University Institute, Fiesole, sowie 1997 an der Europa Universität Viadrina. Anschließend bis 2011 war sie Mitglied des Centrums für Globalisierung und Governance der Universität Hamburg.
aus der Stiftung Demokratie Saarland bei Youtube https://www.youtube.com/watch?v=pKG_nrbEGgM

20:00 Konzert: Nicole Johänntgen - Henry III | Online KonzertBeschreibung der Veranstalter*innen: DIE AUSNAHMESAXOPHONISTIN MIT IHREM FUNKY NEW ORLEANS-JAZZ- PROJEKT
Nach ihrem Studium in Mannheim ging Nicole Johänntgen in die weite Welt hinaus. Extrem viel Lob bekam sie seitdem für Ihr Henry-Projekt, dessen drittes Album live 2021 im Pforzheimer Domicil aufgezeichnet wurde. Die Produktion von „HENRY III“ war schön nach alter Manier: analog auf Band. Da kommt Nostalgie auf. Man spürt, wie vertraut und spielfreudig die vier Musiker sind. Gegenüber den anderen beiden Alben hat Henry III noch mehr den Funk und Groove in sich. Mit knackigen Melodien und einigen Trommelwirbeln machen sie wieder mächtig Dampf. Die neuen Kompositionen animieren zum Mitsingen, Mittanzen - einfach zum Mitmachen.

Besetzung:
Nicole Johänntgen – saxophone
Lukas Wyss – trombone
Steven Glenn – sousaphone
Clemens Kuratle – drums

Link zu Beispiel Live-Video:



Tickets ab 18 Euro | Zugangslink wird automatisch in der Buchungsbestätigung und/oder spätestens um 20Uhr am Abend vor dem Konzert einer separaten Email verschickt und bleibt nach der Erstausstrahlung für 72 Stunden gültig.

ACHTUNG: Sollte es kurzfristig möglich sein, live Konzerte mit Publikum anzubieten, verschiebt sich die Übertragung des Live-Streams auf 19Uhr! In diesem Fall werden alle Gäste, die bereits Tickets zum Online-Konzert erworben haben, automatisch zusätzlich von uns informiert. Desweiteren haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, das Online-Ticket gegen ein Ticket für das Konzert vor Ort umzutauschen.
aus dem Ella & Louis https://www.ellalouis.online/ev…/nicole-johanntgen-henry-iii


* Dienstag 18.5.2021 *

16:15 Konferenz: Kollaboratives Wirtschaften – Perspektiven für KreativschaffendeBeschreibung der Veranstalter*innen: Auf unserer Konferenz »Kollaboratives Wirtschaften – Perspektiven für Kreativschaffende« am 18. und 19. Mai erforschen wir gemeinsam mit Expert:innen die Potenziale von Kollaborationen und Kooperativen für Kreativwirtschaftler:innen.

Kollaborative Wirtschaftsformen sind nicht neu und wirtschaftliche Organisationsformen wie Genossenschaften existieren in Deutschland schon seit Mitte des 19. Jh. Doch im Zuge des Wirtschaftswunders auf der Basis des Kapitalismus wurden sie durch die vorherrschende Wettbewerbsmentalität in vielen Bereichen in Randlagen gedrängt.
Nun scheint es aber, als würden die aktuellen Herausforderungen und Notlagen, wie die Finanzkrise von 2008, der voranschreitende Klimawandel und nicht zuletzt die Corona-Pandemie, eine Renaissance gemeinschaftlicher Wirtschafts- und Lebensformen herbeiführen. Vom genossenschaftlichen Wohnen und Energieversorgung über Ernährung bis hin zum Kreditwesen: Kollaboration scheint in vielen Bereichen die Antwort auf die Fragen des 21. Jh. geben zu können und wird auffällig häufig von den Akteur:innen der Kultur- und Kreativwirtschaft erprobt. Seien es Netzwerkarbeit, Bürogemeinschaften, Co-Working – viele dieser Trends stammen unmittelbar aus den Arbeitsrealitäten der Kreativwirtschaft.

Wir hören von erfolgreichen Beispielen und suchen brachliegende Potenziale. Wir fragen danach, wie Kooperationen die Branche resilienter machen können gegenüber Unvorhersehbarkeiten, wie wir sie derzeit erleben. Nicht zuletzt wollen wir wissen, wie die oftmals digital agierende Kreativwirtschaft auf die omnipräsenten Plattform-Giganten wie Amazon, Google, Facebook & Co. mit Kollaboration antworten kann.

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation digital stattfinden. Da es uns jedoch sehr wichtig ist, dass die Teilnehmenden der Konferenz miteinander ins Gespräch komme, treffen wir uns in einem digitalen, interaktiven Konferenzraum in dem in offener Atmosphäre spontane Gespräche und Austausch möglich sind.

Zum vollen Programm + Anmeldung:



-----
Die Konferenz findet in Kooperation mit der Arbeitskammer des Saarlandes, dem K8 Institut für strategische Ästhetik und der s:coop eG statt.
(Zwei Tage) mit DOCK 11 https://dock11.saarland/…/kollaboratives-wirtschaften-pers…/

18:00 Gespräch: Insta-Live mit Christina Clemm und Margarete StokowskiBeschreibung der Veranstalter*innen: Am kommenden Dienstag sprechen die Anwältin und Autorin Christina Clemm und die Autorin und Feministin Margarete Stokowski live auf Instagram über Femizide und patriarchale Justiz.

Christina Clemm arbeitet als Strafverteidigerin und als Neben­klagevertreterin von Opfern sexualisierter und rassistisch motivierter Gewalt. Sie ist Fachanwältin für Strafrecht und Familienrecht in Berlin und war Mitglied der Expertenkommission zur Reform des Sexualstrafrechts des BMJV.


Gewalt gegen Frauen ist ein alltägliches Phänomen, auch wenn sie nur selten öffentlich wird. „AktenEinsicht" erzählt Geschichten von Frauen, die körperlicher und sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren, und vermittelt überraschende, teils erschreckende Einsichten in die Arbeit von Justiz und Polizei.

Christina Clemm nimmt uns mit auf eine Reise in die Gerichtssäle der Republik, an die Tatorte, in die Tatgeschehen. Es sind Geschichten, die man nicht mehr vergessen wird.




Margarete Stokowski ist eine der bekanntesten Feministinnen Deutschlands. Seit 2015 schreibt sie nach Kolumnen in der taz die Kolumne „Oben und unten“ für spiegel.de. Ihr Sachbuch „Untenrum frei“ erschien 2016 im Rowohlt Verlag.

Am Dienstag, den 18. Mai um 20 Uhr sprechen Clemm und Stokowski auf unserem Instagramkanal @kunstmannverlag über das Buch „AktenEinsicht“ und die Zunahme von häuslicher Gewalt seit Ausbruch der Corona-Pandemie.
https://www.instagram.com/kunstmannverlag


* Mittwoch 19.5.2021 *

Gespräch: Erweiterung der Fußgängerzone St. Johanner MarktBeschreibung der Veranstalter*innen: Wir planen die Fußgängerzone St. Johanner Markt deutlich zu erweitern und möchten deine Meinung dazu hören. Am Mittwoch, 19. Mai, 19 Uhr, stellen Christof Kreis (Stadtplanungsamt), Kerstin Gruber (Amt für Stadtgrün und Friedhöfe) und ich die Pläne dazu vor. Die Fläche der Fußgängerzone soll von heute 16.000 Quadratmetern um 9.000 Quadratmeter auf 25.000 Quadratmeter vergrößert werden, d.h. mehr Platz für Fußgänger und erhöhte Aufenthaltsqualität. Unter www.saarbruecken.de/fussgaengerzone findet ihr jetzt schon weitere Informationen zum Vorhaben. Gerne könnt ihr uns während des Streams eure Fragen stellen! Ich freue mich auf euch! https://www.saarbruecken.de/…/stadtteilentwicklung_erweiter…


* Donnerstag 20.5.2021 *

18:30 Vortrag: Utopische Mutationen: Progressive Gesellschaftsentwürfe in US-amerikanischen GenrecomicsBeschreibung der Veranstalter*innen: Ist ein besseres Miteinander möglich?
Menschen sind fasziniert von der Vorstellung einer neuen Gesellschaft. In den Comicserien der X-Men und der Teenage-Mutant Ninja Turtles treibt die Vision grundlegender Veränderungen derzeit überraschende Blüten. Auch jüngere und unter ganz anderen Bedingungen entstandene Comics beschäftigen sich mit anderen Formen des Zusammenlebens. Daraus lässt sich Einiges lernen - über echte Gestaltungsmöglichkeiten und die Grenzen der Fiktion.
Meeting-ID: 829 9981 8653

Referent:
Marc-Oliver Frisch, Universität des Saarlandes

Marc-Oliver Frisch ist freier Comic-Kritiker und -Übersetzer und
promoviert über Comics an der Universität des Saarlandes.

Ein Fokus unseres Programms für 2021 ist die amerikanische Popkultur. In einer insgesamt ca. 15 Veranstaltungen langen Reihe widmen wir uns populärkulturellen Themen wie Popmusik, TV-Serien, Football, Hairstyles, und Musicals. Die Vorträge sind auf ein breites Publikum ausgelegt und richten sich an die allgemeine amerikainteressierte Bevölkerung.
aus dem Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland https://www.dai-saarland.de/veranstaltung…/…/detailansicht/…

19:30 Lesung: Pulp Fiction Vol. III: „Perlen” der Schundliteratur – gelesen von Dominik und OliBeschreibung der Veranstalter*innen: Dominik und Oli haben sich erneut in die tiefsten Abgründe der deutschen Literaturszene gewagt und wurden schließlich auf der Müllkippe der Belletristik fündig.

In gediegener Atmosphäre präsentieren die beiden distinguierten Gentlemen in dieser Eventlesung dem geneigten Publikum Werke, denen die Beschreibung „Schundliteratur“ noch schmeicheln würde.

Welches Opus Magnum den beiden schärfsten Literaturkritikern seit Marcel Reich-Ranicki diesmal zum Opfer fällt, ist noch nicht bekannt, da sich Oli und Dominik z.Z. auf einer Recherchereise in der Nationalbibliothek von Patagonien befinden.

Das literarische Kabarett wird im Club des Hirsch in Saarbrücken stattfinden und gleichzeitig gestreamt werden. Falls die Corona-Situation Livepublikum nicht zulässt, entfällt nur das Publikum vor Ort. Durch den Stream findet das Konzert auf jeden Fall statt und Vor-Ort-Tickets werden automatisch zu Streaming-Tickets.
aus der Baker Street - Eventgastronomie im Hirsch https://bakerstreetsb.de/…/pulp-fiction-vol-iii-perlen-der…/

20:00 Theater: Festival PERSPECTIVES [ONLINE] "werther . live" - punktliveBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

"werther.live" punktlive

Digitales Theater · Théâtre digital
für alle ab 12 Jahren · tout public dès 12 ans

DE ● Wie aktuell kann ein Briefroman aus dem 18. Jahrhundert sein? "werther.live" ist eine innovative digitale Live-Inszenierung von Goethes Meisterwerk "Die Leiden des jungen Werther", die klassische Theaterelemente, Video und Soziale Medien in einer spannenden Darbietung verbindet. Junge Liebe, Sehnsucht und Emotionen in vollen Zügen. Das mehrfach ausgezeichnete Kollektiv punktlive begeistert mit einer neuen und mitreißenden Form der Theatererzählung, die man erlebt haben sollte.

FR ● Comment rendre un roman du 18e plus actuel que jamais ? "werther.live" relève le défi avec une mise en scène digitale innovante d'après "Les Souffrances du jeune Werther" de Goethe. Entre amours naissantes, émois intimes et nostalgie profonde, cette pièce interprétée en direct mêle théâtre classique, vidéo et réseaux sociaux pour un résultat poignant. Déjà récompensé à de nombreuses reprises, le collectif punktlive propose un théâtre d'un genre nouveau, aussi brillant qu'émouvant.

●●●●●● TRAILER ●●●●●●


●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Donnerstag · Jeudi 20.05.2021, 20:00
Dienstag · Mardi 25.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher und französischer Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen
Rencontre avec les artistes à l'issue des représentations, en français et en allemand

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
Online (Streaming)

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
In deutscher Sprache mit französischen Untertiteln
En allemand sous-titré en français

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "werther.live" ©punktlive
h Zum kompletten Programm des Festival Perspectives geht es hier entlang: https://www.festival-perspectives.de/programm

20:00 Tanz: Festival PERSPECTIVES / Film ARTE [ONLINE] Weltpremiere • Première mondiale • Compagnie XYBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

In Kooperation mit · En coopération avec
ARTE

"Der Schwarm - Die Compagnie XY im Höhenflug" // "L'Esssaim - L'Envolée de la Compagnie XY" Ilka Franzmann, ARTE/ZDF, 2021

WELTPREMIERE · PREMIÈRE MONDIALE
Dokumentarfilm · Film documentaire
für die ganze Familie · tout public

DE ● ARTE-Abend. Der Dokumentarfilm "Der Schwarm" von Ilka Franzmann begleitet die Akrobat*innen der Compagnie XY bei der Wiederaufnahme der Proben ihres neuesten Stückes "Möbius" nach mehrmonatiger Covid-bedingter Zwangspause bis hin zur Aufführung. Er zeigt Ausschnitte aus den intensiven Probenarbeiten und spannende, persönliche Interviews mit Künstler*innen des Kollektivs. "Möbius" verbindet Weltklasseakrobatik virtuos mit zeitgenössischem Tanz. Der sehenswerte Film entführt mitten hinein in diese künstlerische, hochkreative und aufregende Welt. Absolut sehenswert.

> Erstausstrahlung auf ARTE am 4. Juli um 22:45 Uhr

FR ● Soirée ARTE. Le film documentaire "L'Essaim" accompagne les acrobates de la célèbre Compagnie XY lors de la reprise des répétitions de leur spectacle "Möbius" dont la tournée a été brusquement interrompue par la pandémie. Le film explore les dynamiques qui lient les 19 artistes. Au plus proche de la création, on assiste à la recherche permanente d’un langage commun qui passe tant par les mots que par les corps. La parole des artistes, sincère et particulièrement touchante, vient compléter les images d’une grande beauté. Une immersion du côté des coulisses, au cœur même du travail artistique – à voir absolument.

> Première diffusion sur ARTE le 4 juillet 2021 à 22h45

●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Donnerstag · Jeudi 20.05.2021, 20:00
Freitag · Vendredi 21.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher und französischer Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen
Rencontre à l'issue des représentations, en français et en allemand

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
Online (Streaming)

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
OmU - In französischer Sprache mit deutschen Untertiteln
VOST - En français sous-titré en allemand

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "Der Schwarm" ©Susanne Diesner
ht ******

* Freitag 21.5.2021 *

19:00 Vernissage: Arvid Boecker: Still diggin in the mudBeschreibung der Veranstalter*innen: Die Galerie im KuBa zeigt eine Auswahl aktueller Arbeiten des renommierten Künstlers Arvid Boecker. Seit 2014 arbeitet er konsequent im Format 50 x 40 cm. Der Versuchsaufbau ist immer nach demselben Muster angelegt: Arvid Boecker beginnt mit einem Farbklang aus dem vorangegangenen Bild und führt die Reihe auf diese Weise fort.
Das rhythmische Geflecht an Farbharmonien und Oberflächentexturen fasziniert durch den Wechsel an Ruhe und Bewegung. Aus dem wohlüberlegt ausbalancierten Spiel mit dem Davor und Dahinter der vielen Farbkompositionen ergibt sich ein dichtes und stimmiges räumliches Bildkonstrukt. Boeckers Arbeiten erzeugen, vergleichbar mit musikalischen Kompositionen, eine Melodie der Farbtöne und bringen den Eigenwert jeder Farbe individuell zum Klingen.

Dauer der Ausstellung
21. Mai bis 8. August 2021

Öffnungszeiten
Di, Mi und Fr 10–16 Uhr, Do und So 14–18 Uhr
Mo und Sa geschlossen
Donnerstag, 3. Juni, Fronleichnam, geschlossen.
im KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof ht 20:00 Performance: Festival PERSPECTIVES [ONLINE] "Twin Speaks - Telegram Edition" - vorschlag:hammerBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

"Twin Speaks - Telegram Edition" vorschlag:hammer

Online-Performance · Performance en ligne
für alle ab 12 Jahren · tout public dès 12 ans

DE ● Eine Leiche wird am Ufer des Rheins gefunden. Die Kleinstadt Birsfelden ist außer sich vor Angst. Wer hat diese Tat zu verantworten? Die Menschen vor Ort sind als Laiendarsteller*innen selbst Teil der humorvollen Geschichte von "Twin Speaks - Telegram Edition". Lasst Euch mit Spaß und Ironie vom Kommissar-Duo des Theaterkollektivs vorschlag:hammer bei einer Live-Inszenierung auf Telegram überraschen.

FR ● Un mort est retrouvé sur les bords du Rhin, dans la petite ville suisse de Birsfelden. Un duo atypique d'inspecteurs passe la ville au peigne fin et interroge ses habitant·es… L'intrigue se déploie en direct sur l'application de messagerie Telegram au moyen de vidéos, dialogues par chat et messages vocaux. L'humour y est pince sans rire, le scénario truculent et le mystère permanent.

●●●●●● TRAILER ●●●●●●


●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Freitag · Vendredi 21.05.2021, 20:00
Montag · Lundi 24.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen.
Rencontre avec les artistes à l'issue des représentations, en allemand.

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
App Telegram

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
In deutscher Sprache · En allemand

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "Twin Speaks" ©Paula Reissig
htt 0:00 Tanz: Festival PERSPECTIVES / Film ARTE [ONLINE] Weltpremiere • Première mondiale • Compagnie XYBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

In Kooperation mit · En coopération avec
ARTE

"Der Schwarm - Die Compagnie XY im Höhenflug" // "L'Esssaim - L'Envolée de la Compagnie XY" Ilka Franzmann, ARTE/ZDF, 2021

WELTPREMIERE · PREMIÈRE MONDIALE
Dokumentarfilm · Film documentaire
für die ganze Familie · tout public

DE ● ARTE-Abend. Der Dokumentarfilm "Der Schwarm" von Ilka Franzmann begleitet die Akrobat*innen der Compagnie XY bei der Wiederaufnahme der Proben ihres neuesten Stückes "Möbius" nach mehrmonatiger Covid-bedingter Zwangspause bis hin zur Aufführung. Er zeigt Ausschnitte aus den intensiven Probenarbeiten und spannende, persönliche Interviews mit Künstler*innen des Kollektivs. "Möbius" verbindet Weltklasseakrobatik virtuos mit zeitgenössischem Tanz. Der sehenswerte Film entführt mitten hinein in diese künstlerische, hochkreative und aufregende Welt. Absolut sehenswert.

> Erstausstrahlung auf ARTE am 4. Juli um 22:45 Uhr

FR ● Soirée ARTE. Le film documentaire "L'Essaim" accompagne les acrobates de la célèbre Compagnie XY lors de la reprise des répétitions de leur spectacle "Möbius" dont la tournée a été brusquement interrompue par la pandémie. Le film explore les dynamiques qui lient les 19 artistes. Au plus proche de la création, on assiste à la recherche permanente d’un langage commun qui passe tant par les mots que par les corps. La parole des artistes, sincère et particulièrement touchante, vient compléter les images d’une grande beauté. Une immersion du côté des coulisses, au cœur même du travail artistique – à voir absolument.

> Première diffusion sur ARTE le 4 juillet 2021 à 22h45

●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Donnerstag · Jeudi 20.05.2021, 20:00
Freitag · Vendredi 21.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher und französischer Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen
Rencontre à l'issue des représentations, en français et en allemand

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
Online (Streaming)

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
OmU - In französischer Sprache mit deutschen Untertiteln
VOST - En français sous-titré en allemand

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "Der Schwarm" ©Susanne Diesner
http :00 Musik: DIE SPARTE4-NOTFREQUENZBeschreibung der Veranstalter*innen: DIE SPARTE4-NOTFREQUENZ

mit Silvio und Michi, den Melodien für Millionen und dem Mondo-Tasteless-Hörfilmklassiker. Und im Anschluss: Nice im Abgang mit dem Nices Wölkchen Kollektiv

Und wieder blickt die Menschheit ungewissen Zeiten entgegen. Während all die Menschen da draußen hinter verdunkelten Scheiben und bei Kerzenschein darauf warten, dass der Virus unsere Städte endlich wieder verlässt und nicht mehr länger marodierend durch unsere Straßen zieht, ist es an der sparte4, Trost, Hoffnung und Entertainment in die Volksempfänger der Bürgerinnen und Bürger zu entsenden.

Ein letzter Radiobroadcast soll es werden, one last radio show, die sparte4 NOTFREQUENZ, bewusst analog, aus dem verrammelten Bunker heraus in den Äther, hinaus in den Weltenbrand geschickt, mit den Radiojockeys Silvio und Michi an den Mikrofonen (denn so sprach Gott zur Künstlerischen Leitung: »nehmt Zwei von jeder Art, aber sweet müssen sie sein«), drüber hinaus dem sparte4-Armageddon-Orchester rund um Achim Schneider und einer vielleicht finalen(!?) Ausgabe der MELODIEN FÜR MILLIONEN (denn GOtt sprach weiter: »sorgt für gute Mucke«) und dem MONDO TASTELESS-Hörfilmklassiker (denn wieder GOtt: »und amüsiert mich mittels schlechtem Hörspiel nach einem guten Film!«, und wir so: »Ja, Herr!«), weswegen am ab 22:00 (wenn der Lockdown uns ans Haus oder die Wohnung fesselt) drei Stunden lang Musik und Quatsch und ein serienmordender Killerhai für gute Laune, Nostalgik und die nötigen Jump-Scares sorgen, und nach Mitternacht das NICES WÖLKCHEN KOLLEKTIV übernimmt und mit NICE IM ABGANG Elektronika in die göttliche Himmelskuppel pumpt!

Fortsetzung möglich, denn Gottes Weltentwurf ist voll von garst'gen Gründen, um besser mal daheim zu bleiben! Und also höret, denn so spricht GOtt und darin müsst ihr glauben: »Lasset die Culture zu mir kommen!« Das frohe Wort, es kömmet! Hin zu Euch! AY-MEN!


Mit Silvio Kretschmer, Michi Wischniowski, Achim Schneider und seinen JoJo Achims, Filmkritiker Serge Immanuel Pocken, Ex-Videothekar Jean M. M. Gröthien, dem Capitano, Dramaturgin Bettina Schuster-Gäb und vielen, vielen anderen

In Kooperation mit dem Nices Wölkchen Kollektiv
aus der sparte4 bei Soundcloud http tp[://www.soundcloud.com/staatstheatersaarland

**](https://www.soundcloud.com/staatstheatersaarland) *****

* Samstag 22.5.2020 *

17:00 +

20:00 Game-Theater: Festival PERSPECTIVES [ONLINE] "Lockdown" - machina eXBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

"Lockdown" machina eX

Kooperatives Wohnzimmer-Game · Jeu de piste interactif
für alle ab 14 Jahren · tout public dès 14 ans

DE ● Das Smartphone als Bühne, das Sofa als Spielfeld und ein Abend voller Spiel, Spaß und Spannung: In dem Game-Theater-Erlebnis "Lockdown" von machina eX muss das Publikum eine verschwundene Fahrradkurierin finden und sich dabei jeder Menge interaktiver Herausforderungen stellen. Bereit machen für einen Wohnzimmer-Krimi, den man nur gemeinsam meistern kann!

FR ● Dans "Lockdown", le public se lance smartphone en main à la recherche de Tess, une coursière mystérieusement disparue. Un véritable jeu de piste se met en place sur l’application de messagerie instantanée Telegram. Chacun·e de son côté mais toujours en concertation avec les autres, il s'agit d'élucider des énigmes et de partir activement à la pêche aux informations. Une soirée ludique et pleine de suspense.

●●●●●● MACHINA EX ●●●●●●


●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Samstag · Samedi 22.05.2021, 20:00
Sonntag · Dimanche 23.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen
Rencontre avec les artistes à l'issue des représentations, en allemand

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
App Telegram

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
In deutscher Sprache · En allemand

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "Lockdown" ©FFT / Clara Marx-Zakowski
https[://www.festival-perspectives.de/programm/2021/lockdown

20:](https://www.festival-perspectives.de/programm/2021/lockdown) 00 Lesung/Gespräch: DIE MAXIMAL MONOCHROME PYJAMAPARTY DER VERDAMMNIS II/IIIBeschreibung der Veranstalter*innen: Veranstaltung ohne griffigen Titel

Die sinister vergnügliche Pfingstivestreamveranstaltungsreihe aus dem Herzen Leipzigs.

Herr von Aster begibt sich zu Pfingsten Nacht für Nacht mit finsteren Gestalten ins Hotelbett und streamt von dort aus eine verführerisches Programm aus dunklen Geschichten, wirren Gesprächen und fragwürdigen Anekdoten.

Am zweiten Abend dieses unheiligen Trinität begegnet Herr von Aster im Bett niemand geringerem als dem meisterlichen HOLGER MUCH, mit dem er mehrere Jahrhunderte im Feenkreis verschollen gewesen zu sein das Vergnügen hatte, der Pinsel und Flöte wie kein zweiter zu schwingen weiß und hoffentlich beides mitbringen wird.
Wagen Sie sich zu interessieren.

(Dieser Abenteuer wird durch Unterstützung einiger verwegener Verbündeter sowie der Asterschen Patreon-Unterstützer ermöglicht und findet statt, weil einige Leute sich ihre zweifelhaften Pfingstvergnügungen nicht nehmen lassen wollen. Da, um nicht unnötig Kosten zu verursachen und das Ganze umsonst anbieten zu können, nur ein Minimum an Technik genutzt wird, besteht eine vage Chance für temporär komplettes technisches Versagen. Sollte das Hotelinternet jedoch versagen, wird innerhalb kürzester Zeit eine entsprechende Aufzeichnung generiert und online gestellt.)

gleichsam kostenfrei wie virtuell und vielleicht sogar nicht ungroßartig.

Ihrem Bedürfnis, dieses Projekt, seinen Initiator oder weitere unsinnige Dinge von fragwürdigem Unterhaltungswert zu unterstützen, können Sie unter nachfolgenden Links gerecht werden:
mit Christian von Aster und Holger Much https[://www.youtube.com/watch?v=qgbzZstAb-4

20:](https://www.youtube.com/watch?v=qgbzZstAb-4) 15 Casting-Show: Saarland-Saarbrooklyn Shootingstar 2021 - WeLoveSB #ssss #sgt #welovesaarland #wellovesbBeschreibung der Veranstalter*innen: +++ Online-Veranstsltung-Zoom+++
[ACHTUNG] DATUM der Veranstaltung steht NOCH NICHT FEST +++

Seid live dabei - bei der Entwicklung eines Konzepts - eurer Veranstaltung💜🖤🔥
We💙SB Insights

KONZEPT - 19.04.2021 (wird stetig aktualisiert)

Saarland-Saarbrooklyn's Got Talent 2021 // Saarland Shooting Star 2021- (SGT//SSS'21)
Die Castingshow im Saarland
präsentiert von We Love SB

Hallo ihr Lieben, wir suchen liebe Menschen, die uns unterstützen, meldet euch gerne bei uns 🖤
Steven Gläser
@we.love.sb
Welovesb@mail.de

***KONZEPT / Veranstaltung haben sich geändert***

Bio LINK

Projekt Saarland Shooting Star 2021 Kurzdetails:

Castingshow: Talentsuche im Saarland - Musik, Sprache, Kunst uvm., Casting von Künstlern und Talenten aus dem Saarland – Abgrenzung zu DSDS.

Digitale Liveveranstaltung: Zoom-Liveveranstaltung (Datum steht noch nicht fest!)

Datum: Sommer 2021, Samstag, 20:15-00:30 Uhr, genaues Datum steht noch nicht fest.

Teilnahme: @we.love.sb welovesb@mail.de

Veranstalter: Steven Gläser, @wel.love.sb
Live-Moderation: Anja Maria Kunzler Gomond
@ITSLEEESCH / Lena Sch.
(bisher)

Unterstützungsmöglichkeiten:
✓Teilnehmerbeitrag (Videoeinsendung, Liveauftritt // Überraschungsbeitrag
✓Zur Verfügungsstellung einer Location für eine Liveschalte, Streaminghost (Proberaum, Club, Disko)
✓Sponsoring (Produktplatzierung, kostenlose Werbung, Geld oder Sachpreise)
✓Produktplatzierung/kostenlose Werbung
✓Mithilfe im Marketing oder bei der Planung/Organisation der Veranstaltung
✓Teilen unserer Beiträge zur Veranstaltung
✓Werbung für unsere Veranstaltung

Jury:
✓Alex Landenburg,
✓Maria-Grazia Mele, Vocalcoach,Gesangslehrerin,
✓Anja Maria Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21,
✓Julia Johannsen, Künstlerin und Galeristin

Moderation:
Anja Maria Kunzler Gomond (bisher)
Lena Sch.
We💙SB

Interview:
Elena Gummel
Feras Couture Feras Abou Shaar

Special Guests bisher:
Anja Maria Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21.
Elena Gummel
Feras Couture @ferasaboushaar

#shootingstar
sucht den

#superstar #music


KONZEPT - 12.04.2021

Saarland-Saarbrooklyn's Got Talent 2021// Saarland Shooting Star 2021- (SGT//SSS'21)
Die Castingshow im Saarland
präsentiert von
We Love SB


Hintergrund - Projekt We Love SB: Über Heimatliebe und die Sensibilisierung der sogenannten Generation Z.
Vision: Unser Ziel ist die Vereinigung aller Kreativschaffenden aus der Heimat/
Region zwecks Imageverbesserung (Saarbrücken, Saarland) und dem Anspruch der Sensibilisierung der Generation „Z“ (Instagram, Facebook)
für Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, Bildung, Sprache, Kultur, Musik, Politik, Kreativität, Fotografie, Film, Kunst, Miteinander, Heimatliebe, Lokalität, Regionalität uvm.
Unsere Vision ist ein gemeinsames Miteinander in Bezug auf die Imageverbesserung einer Region. Durch die Präsentation der kreativen Tätigkeiten und Schaffenskräfte regionaler Künstler, Firmen, Unternehmen, Start-Ups und Dienstleister wird ein positives Bild gepflegt (Image) sowie regionales, kreatives und innovatives Potential einer Region zur Schau gestellt.

Eine Bündelung der Kräfte für einen guten Zweck - die Sensibilisierung der Generation Z für heikle oder auch tagespolitische Themen auf der einen Seite. Auf der anderen Seite inkludiert das Konzept selbst organisierte Charity-Aktionen, also Hilfe für den Mitmenschen und Bedürftigen und soll regionale und lokale Start-Ups, Kleinunternehmer und Dienstleister, Künstler und Kreative, also Local Heroes durch kostenlose Werbung/Social-Media-Kampagnen unterstützen - Hilfe zur Selbsthilfe (aus dem Konzept We Love SB, Steven Gläser, Dezember 2020).
Der Zweck heiligt die Mittel. Unser Zweck oder das letztendliche Ziel des Projekts ist die Sensibilisierung der Generation Z für soziokulturelle, umweltpolitische, bildungsnahe Themen in Verbindung mit einer Sensibilisierung des Sprach- sowie Umweltbewusstseins.
Hierfür bedienen wir uns in Social Media externem Usercontent. Wir bereiten die Informationen in Text und Bild auf An- und Nachfrage auf und erstellen einen neuen werbewirksamen Post (Repost).
Dieses Konzept ist angelehnt an ein Like- und Share-Modell, das von den Beiträgen seiner User lebt, aber auch eigenen Content erstellt.
Durch die Werbung entsteht im günstigsten Fall eine positive Imageförderung für uns (we love sb) als Seitenbetreiber sowie für die User (Privatpersonen, Firmen, Unternehmen, Dienstleister, Start-Ups). Und letztendlich bedeutet dies auch eine positive Imageförderung der Region (aus dem Konzept We Love SB, Steven Gläser, Dezember 2020).

Projekt Saarland Shooting Star 2021 Kurzdetails:

Castingshow: Talentsuche im Saarland - Musik, Sprache, Kunst uvm., Casting von Künstlern und Talenten aus dem Saarland – Abgrenzung zu DSDS.

Digitale Liveveranstaltung: Zoom-Liveveranstaltung (Datum steht noch nicht fest!)

Datum: Sommer 2021, Samstag, 20:15-00:30 Uhr, genaues Datum steht noch nicht fest.

Teilnahme: Anmeldung, Künstlerbewerbungen: Künstler-/Talentbeteiligung per bequemem Videobeitrag oder Liveauftritt, Einreichungen an @wel.love.sb, @we.love.saarland, Teilnehmer-Einsendungen werden noch angenommen, welovesb@mail.de oder an stevenglaeser1@aol.com

Sponsoring: Sponsoren werden aktuell gesucht.

Veranstalter: Steven Gläser, @wel.love.sb

Veranstaltungsverlauf: Am Tag der Live-Veranstaltung wählt eine professionelle Jury aus Alex Landenburg (@gemsessionsjewelry), (Kevin Jenewein (DSDS)), Philipp Leon (The Voice) und der Vocalcoachin/Gesangslehrerin Maria-Grazia Mele (Musikschule Soundfabrik), der Künstlerin und Galeristin Julia Johannsen, sowie der Miss 50+ Saarland 20/21 Anja Kunzler Anja Maria Kunzler Gomond die besten musikalischen und kreativen Talente aus den Teilnehmern der Region aus und die User/Zuschauer küren Saarlands Shootingstar 2021.
Sponsoren werden aktuell noch gesucht.
Politikvertreter werden sich ebenfalls beteiligen zur politischen Aufklärung/Sensibilisierung der Generation Z für gesellschaftspolitische Themen.

Unterstützungsmöglichkeiten:
✓Teilnehmerbeitrag (Videoeinsendung, Liveauftritt // Überraschungsbeitrag
✓Zur Verfügungsstellung einer Location für eine Liveschalte, Streaminghost (Proberaum, Club, Disko)
✓Sponsoring (Produktplatzierung, kostenlose Werbung, Geld oder Sachpreise)
✓Produktplatzierung/kostenlose Werbung
✓Mithilfe im Marketing oder bei der Planung/Organisation der Veranstaltung
✓Teilen unserer Beiträge zur Veranstaltung
✓Werbung für unsere Veranstaltung

Jury:
✓(Kevin Jenewein (DSDS), )
✓Alex Landenburg (@gemsessionsjewelry), ,

✓Philipp Leon (The Voice),
✓Maria-Grazia Mele, Vocalcoach,Gesangslehrerin,
✓Anja Maria Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21,
✓Julia Johannsen, Künstlerin und Galeristin,

Special Guests bisher:
Chiaras Foodlove,
Anja Maria Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21,

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos (wir sind alle Ehrenamt und niemand verdient an der Veranstaltung, Herzblut, Leidenschaft) und wir werden im Laufe der Veranstaltung Spenden für eine(n) lokale wohltätige Organisation/Verein/Projekt sammeln.

Alle Infos unter 01731706322 (Steven Gläser, We Love SB), PDF mit unserem bisherigen Konzept und allen Infos zum Ablauf.

Zum bisherigen Konzept:
Veranstaltungstitel:
Saarland-Saarbrooklyn Shootingstar 2021

Veranstalter: We Love SB, Steven Gläser.

Veranstaltungsort: Digital, Online, Livestream via Zoom, Zuschauer bekommt am Ausstrahlungstag X zur Startzeit X einen Zugangscode zum Veranstaltungstream (Zoom), kostenloser Zutritt, kostenlose Veranstaltung!
Unsere Schalten sind auf Locations in Saarbrücken verteilt.

Was geht da ab? Wie funktioniert das?
Es ist ein Livestream via Zoom, mit verschiedenen Schalten zu verschiedenen Locations in Saarbrücken, an denen unsere Jury, Moderatoren und Teilnehmer verteilt sind (aktuelle Coronabedingungen werden eingehalten und garantiert).
Das Ganze schaut dann aus wie eine Live-Sendung im TV... die Teilnehmer liefern Liveauftritte mit beschränkter Zeit, die Jury wählt aus den Teilnehmern Gewinner in Finalrunden aus und den Superstar küren die Zuschauer.
Es wird ein Rahmenprogramm geben und moderiert wird von dem professionellsten Unterhaltungsteam im Saarland, @ungekochtgeniessbar.
Außerdem wird es Special Guests geben wie Captain Maggi (@cpt.maggi), der das Steigerlied in Uniform singt, oder @chiaras_foodlove mit einem Überraschungsbeitrag – Sponsoren werden aktuell gesucht.

Ähh, wie jetzt? Warum?
Änd Äction, the show must go on, ✓Entertainment/Unterhaltung, gesehen und gesehen werden (Werbung),
Ein Unterhaltungsabend eben - zur Verbesserung des Saarland Image (Imagepflege) und Präsentation der (musikalischen) saarländischen Künstler- und Kreativszene aus dem Regionalverband Saarbrücken und Saarland.

✓Zum Sammeln von Spenden für eine Wohlfahrtsorganisation in der Umgebung bzw. für ein karitatives Projekt.
✓Zum Verleihen des Titels Saarlands Shootingstar 2021. Es wird einen Preis zu gewinnen geben. Eventuell Geldpreis.

Wer finanziert den Abend?
Die Kosten tragen Veranstalter und Organisatoren (Herzblut, Ehrenamt)/Sponsoring. Sponsoren werden aktuell gesucht.

Kostenlose Teilnahme?
Die Veranstaltung ist für den User/Zuschauer kostenlos.
Wir sind alle Ehrenamt und verdienen rein gar nichts an der Veranstaltung.
Es geht um Unterhaltung, Feuer, Leidenschaft, Talent, Emotionen, Werbung, Produktplatzierung, politische Aufklärung etc...
Gesammelt werden Spenden des Zuschauers, über ein System/Verfahrenstechnik, das/die noch gefunden wird. Die Spenden gehen an einen wohltätigen Verein/Organisation/Projekt in der Umgebung (Organisation verhandelbar).

Charity-Veranstaltung, gute Musik und Unterhaltung also für lau?
Ganz genau!!!!

Teilnehmer:
Jury: Alex Landenburg (Gemsessions), Philipp Leon (The Voice), Kevin Jenewein (DSDS), Maria-Grazia Mele, Vocalcoach,Gesangslehrerin, , Julia Johannsen, Künstlerin und Galeristin, Anja-Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21.

Teilnehmer: siehe in etwa alle Teilnehmer auf dem Teaser zur Veranstaltung

Special Guests:
Chiaras_Foodlove (Überraschungsbeitrag),
Anja-Kunzler Gomond, Miss 50+ Saarland 20/21 (Jury)

ungefährer Zeitrahmen der Veranstaltung:
20:15 - 00:30 Uhr ca.

Timetable, Sponsoren, genaues Lineup, politische Beteiligung/Vertreter und Sponsoren folgen...
so weit bis dato...

Saarbrücken, den 12.04.21

Viele Grüße

Steven Gläser
We Love SB *** Schopenhauerstr. 24 *** 66111 Saarbrücken
Mobil: 0173-1706322
E-Mail: StevenGlaeser1@aol.com | MKW
welovesb@mail.de

+++News+++
tonight we have some hot news🔥💜
We💙SB Saarlands Superstar 21 Jury
...
+++Breaking News+++
...
...
Welcome to our great Saarland-Saarbrücken Sucht Den Superstar 21 Jury ...🔥💜
(@kevin.jenewein_official)
@from.fall.to.spring
@philippleonofficial
@alexlandenburg @gemsessionsjewelry
🔥🔥🔥
@mariagrazia_mele_,
@we.love.saarland // @we.love.sb
Suchen den Superstar '21... WSDS 21 #wsds
...
livemoderation: @ungekochtgeniessbar @from.fall.to.spring
...
💙🔥🖤
...
...
SSDS 21 / WSDS coming soon 🔥
...
...
@juicesaar
WE💙SB - T E A M
@juicesaar @frida_dans_la_jungle
@desastrae
@aaronlombardozzi
...
...
#saarbrücken #saarland #superstar #saarbrooklyn #saarbrückencity #saarlandliebe #germany #dsds #ssds #ssds21 #deutschland #musicisthekey #music #castingshow #jury #talents #talentscout #love #music #igersgermany #ig_germany #visitsaarbrücken #visitsaarland #germanytourism #instamusic #instagood #singer #songwriter

[HIER ALLE INFOS]
💙💙Veranstaltungs-Beschreibung🔥
Veranstaltungstitel:
Saarland-Saarbrooklyn Shootingstar 2021 ehemals...
Saarland-Saarbrücken (S) Sucht (S) Den (D) Superstar (S)
oder eben DSDS in der "Saarland-Modell"-Ausgabe (aktueller politischer Bezug)

Veranstalter: We💙SB, Steven Gläser.

Veranstaltungsort: Digital, Online, Livestream via Zoom, Zuschauer bekommt am Ausstrahlungstag X zur Startzeit X einen Zugangscode zum Veranstaltungstream (Zoom), kostenloser Zutritt, kostenlose Veranstaltung!
Unsere Schalten sind auf Locations in Saarbrücken verteilt.

Was geht da ab? Wie funktioniert das?
Es ist ein Livestream via Zoom, mit verschiedenen Schalten zu verschiedenen Locations in Saarbrücken, an denen unsere Jury, Moderatoren und Teilnehmer verteilt sind (aktuelle Coronabedingungen werden eingehalten und garantiert).
Das Ganze schaut dann aus wie eine Live-Sendung im TV... die Teilnehmer liefern Liveauftritte mit beschränkter Zeit, die Jury wählt aus den Teilnehmern Gewinner in Finalrunden aus und den Superstar küren die Zuschauer.
Es wird ein Rahmenprogramm geben und moderiert wird von dem professionellsten Unterhaltungsteam im Saarland. @chiaras_foodlove mit einem Überraschungsbeitrag - Sponsoren werden aktuell gesucht.

Ähh, wie jetzt? Warum?
Änd Äction, the show must go on, ✓Entertainment/Unterhaltung, gesehen und gesehen werden (Werbung),
Ein Unterhaltungsabend eben - zur Verbesserung des Saarland Image (Imagepflege) und Präsentation der (musikalischen) saarländischen Künstler- und Kreativszene aus dem Regionalverband Saarbrücken und Saarland.
✓Zum Sammeln von Spenden für eine Wohlfahrtsorganisation in der Umgebung bzw. für ein karitatives Projekt.
✓Zum Verleihen des Titels Saarlands Superstar 2021. Es wird einen Preis zu gewinnen geben. Eventuell Geldpreis.

Wer finanziert den Abend?
Die Kosten tragen Veranstalter und Organisatoren (Herzblut). Sponsoren werden aktuell gesucht.

Kostenlose Teilnahme?
Die Veranstaltung ist für den User/Zuschauer kostenlos.
Wir sind alle Ehrenamt und verdienen rein gar nichts an der Veranstaltung.
Es geht um Unterhaltung, Feuer, Leidenschaft, Talent, Emotionen, Werbung, Produktplatzierung, politische Aufklärung etc...
Gesammelt werden Spenden des Zuschauers, über ein System, das noch gefunden wird. Die Spenden gehen an einen wohltätigen Verein/Organisation/Projekt in der Umgebung (Organisation verhandelbar).

Charity-Veranstaltung, gute Musik und Unterhaltung also für lau?
Ganz genau!!!!

Teilnehmer:
Jury: Alex Landenburg (Gemsessions), Philipp Leon, From Fall To Spring (bisher)
Teilnehmer: siehe in etwa alle Teilnehmer auf dem Teaser zur Veranstaltung

Special Guests:
Chiaras_Foodlove (Überraschungsbeitrag) (bisher)

Zeitrahmen der Veranstaltung:
20:15 - 00:30 Uhr ca.

Timetable, Sponsoren, genaues Lineup, politische Beteiligung/Vertreter und Sponsoren folgen...

so weit bis dato...
Saarbrücken, den 05.04.21
von We Love Saarland


* Sonntag 23.5.2021 *

17:00 +

20:00 Game-Theater: Festival PERSPECTIVES [ONLINE] "Lockdown" - machina eXBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen von · Dans le cadre de
Festival Perspectives #43 ● 20.-29.05.2021 ● ONLINE

"Lockdown" machina eX

Kooperatives Wohnzimmer-Game · Jeu de piste interactif
für alle ab 14 Jahren · tout public dès 14 ans

DE ● Das Smartphone als Bühne, das Sofa als Spielfeld und ein Abend voller Spiel, Spaß und Spannung: In dem Game-Theater-Erlebnis "Lockdown" von machina eX muss das Publikum eine verschwundene Fahrradkurierin finden und sich dabei jeder Menge interaktiver Herausforderungen stellen. Bereit machen für einen Wohnzimmer-Krimi, den man nur gemeinsam meistern kann!

FR ● Dans "Lockdown", le public se lance smartphone en main à la recherche de Tess, une coursière mystérieusement disparue. Un véritable jeu de piste se met en place sur l’application de messagerie instantanée Telegram. Chacun·e de son côté mais toujours en concertation avec les autres, il s'agit d'élucider des énigmes et de partir activement à la pêche aux informations. Une soirée ludique et pleine de suspense.

●●●●●● MACHINA EX ●●●●●●


●●●●●● WANN? QUAND ? ●●●●●●
Samstag · Samedi 22.05.2021, 20:00
Sonntag · Dimanche 23.05.2021, 20:00

Publikumsgespräch in deutscher Sprache im Anschluss an die Veranstaltungen
Rencontre avec les artistes à l'issue des représentations, en allemand

●●●●●● WO? OÙ ? ●●●●●●
App Telegram

●●●●●● SPRACHE? QUELLE LANGUE ? ●●●●●●
In deutscher Sprache · En allemand

●●●●●● INFOS + TICKETS ●●●●●●


●●●●●● PERSPECTIVES #43 ●●●●●●
DE ● Das deutsch-französische, grenzüberschreitende Festival PERSPECTIVES (Saarland / Moselle) bietet jedes Jahr eine Plattform für zeitgenössische deutsch- und französischsprachige Produktionen der Bühnenkunst. Es ermöglicht die Begegnung eines breit gefächerten Publikums aus der europäischen Großregion, das zum gemeinsamen Erleben Bühnenwerke zusammenkommt. Dieses Jahr wird das Festival anders gestaltet, entsprechend den gegebenen Umständen. Die 43. Ausgabe findet vom 20. – 29. Mai 2021 (Online) und in einem zusätzlichen Zeitraum im Sommer vom 29. Juli – 01. August 2021 (Open-Air) statt.

FR ● PERSPECTIVES (Sarre / Moselle), festival franco-allemand et transfrontalier des arts de la scène, offre une plateforme à la création contemporaine franco- et germanophone. Il facilite la rencontre d'une grande diversité de publics venus de la Grande Région autour d'œuvres de spectacle vivant. Cette année, le festival s'invente autrement, au gré des circonstances. Il se tient en deux parties : du 20 au 29 mai 2021 (programme en ligne) et durant l'été du 29 juillet au 1er août 2021 (manifestations en plein air)

Bild · Photo ● "Lockdown" ©FFT / Clara Marx-Zakowski
https:[//www.festival-perspectives.de/programm/2021/lockdown

18:0](https://www.festival-perspectives.de/programm/2021/lockdown) 0 Gespräch: Markus Brixius von Popscene spricht in der Union Stiftung mit Magic Pete the magic art of comedy. https://www.youtube.com/channel/UCFWCRBSr87kunxWloRehOtA