Veranstaltungen 02.05.2021 23:55

Techische Probleme, das muss doch nicht auch noch sein. Leider hat Facebook die Veranstaltungssuche "überarbeitet". Es gibt nur noch "beliebte Veranstaltungen" und "Veranstaltungen diese Woche". Eigentlich sind meine Interessengebite ja breit gefächert. Aber - nun ja - "ADAC 24H Rennen" an der Nordschleife oder "Military Spouse Appreciation Extravaganza" in Ramstein gehören eher nicht dazu. Trotz dieser Umstände konnte ich ein paar Veranstaltungen zusammengetragen:

Techische Probleme, das muss doch nicht auch noch sein. Leider hat Facebook die Veranstaltungssuche "überarbeitet". Es gibt nur noch "beliebte Veranstaltungen" und "Veranstaltungen diese Woche". Eigentlich sind meine Interessengebite ja breit gefächert. Aber - nun ja - "ADAC 24H Rennen" an der Nordschleife oder "Military Spouse Appreciation Extravaganza" in Ramstein gehören eher nicht dazu. Trotz dieser Umstände konnte ich ein paar Veranstaltungen zusammengetragen:


* Montag 3.5.2020 *

19:00 Ausstellung Online: Fan.Tastic Females – Football Her.Story https://www.saarbruecken.de/…/veranstal…/event-60785335f32cc / https://www.facebook.com/events/140915587980970Beschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen des diesjährigen FrauenFrühlings der Landeshauptstadt Saarbrücken präsentieren die Fankontaktstelle INNWURF Saarbrücken, das Jugendzentrum Försterstraße, die FrauenGenderBibliothek Saar und das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken:

(Online-)Ausstellung mit Begleitprogramm von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 14. Mai 2021

"Fan.Tastic Females – Football Her.Story“ Weibliche Fankultur im Fußball

Fußball und Fankultur – nur was für Männer? Von wegen! Aber was wissen wir eigentlich über Frauen in den Fanszenen Europas? Was für Geschichten haben sie zu erzählen und wie ist ihre Sicht auf „die schönste Nebensache der Welt“? Das Projekt Fan.Tastic Females – Football Her.Story möchte die Geschichten fan.tastischer Frauen erzählen - über ihre Liebe und Leidenschaft für den Sport, über ihren Weg auf die Tribünen, ihre großartigsten, eindrucksvollsten, lustigsten aber auch ihre weniger schönen Momente im Fußball.

Fan.Tastic Females ist eine Ausstellung von Football Supporters Europe

Schirmfrau ist FCS-Spielerin Julia Matuschewski.


AUSSTELLUNGSBESUCH:

Variante A:
Die Bilder, Texte und Videos der Ausstellung können individuell mit einem Zugangscode online angeschaut werden. Die Zugangsdaten erhalten Interessierte nach Anmeldung per Mail an Holger.Schmidt[a]

Variante B:
Holger Schmidt von der Fankontaktstelle INNWURF führt durch die Online-Ausstellung, gibt zusätzliche Infos und ermöglicht Gespräche und Austausch. Diese Variante kann für Gruppen zum Wunschtermin gebucht oder individuell per Teilnahme an den öffentlichen Terminen genutzt werden. Die öffentlichen Führungen finden im Ausstellungszeitraum dienstags und donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr statt.

Infos und Anmeldungen: Fanprojekt Innwurf, Holger.Schmidt[at]awosuedwest.de, 0681/9892686


RAHMENPROGRAMM:

Online-Eröffnungsfeier:

* Montag, 3. Mai 2021, 19:03 Uhr, Zoom
Prominente Gäste aus Politik und Sport führen in die Thematik der weiblichen Fußballfankultur ein und stellen die Ausstellung vor. Mit dabei Ausstellungskoordinatorin Antje Grabenhorst, die eine 3D-Führung durch die Ausstellung und Einblicke in die Entstehunsgeschichte geben wird.

Schirmfrau: FCS-Spielerin Julia Matuschewski

Infos und Anmeldung: info@frauengenderbibliothek-saar.de, 0681/9388023


* Lesung:
Mittwoch, 12. Mai, 17:30 Uhr auf der Tribüne des FC- Sportfelds Camphauser Straße 18, 66113 Saarbrücken

Der springende Punkt ist der Ball. Eine Lesung für Fußballmuffel und Fußballfans.
Mit Natalie Forester und Margit Reinhard-Hesedenz.

Luise Pusch meint: Es gibt Frauenfußball und Fußballfrauen. Fußballmänner sagt man nicht, und Männerfußball nur dann, wenn von "Frauenfußball" die Rede ist.
Sybille Berg und Dagmar Leutpold haben Geschichten über Fußballmütter geschrieben. Mit solchen Glossen und Geschichten, mit interessanten Fakten und skurrilen Anekdoten bieten Natalie Forester und Margit Reinhard-Hesedenz unterschiedliche Ansichten und Einsichten zum Phänomen Fußball.

Infos und Anmeldung: info@frauengenderbibliothek-saar.de, 0681/9388023

Sollten die Coronapandemiemaßnahmen Präsenzveranstaltungen nicht zulassen, findet die Lesung online statt.


* Graffiti –Workshop:
Donnerstag, 6. Mai 2021, und Freitag, 7. Mai 2021, jeweils 16 - 21 Uhr
Ort: Jugendzentrum Försterstraße, Försterstraße 6-8, 66111 Saarbrücken

Zusammen mit der Saarbrücker Graffiti - Künstlerin Amélie Kremer können Jugendliche allerlei Interessantes und Wissenswertes über die Graffiti-Kunst lernen und vor allem selbst künstlerisch tätig werden.

Für die Teilhme muss ein tagesaktueller negativer Schnelltest vorliegen.

Infos & Anmeldungen: juz.foersterstrasse[a]rvsbr.de, 0681/31180



Eintritt zu allen Veranstaltungen: frei
Anmeldung: erforderlich

Mehr Infos auf den Internetpräsenzen der Veranstalter:innen: Fankontaktstelle INNWURF Saarbrücken, Jugendzentrum Försterstraße, FrauenGenderBibliothek Saar und Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken

Ansprechpartner:innen: Fanprojekt Innwurf, Holger.Schmidt[at]awosuedwest.de, 0681/9892686
oder Petra Stein, info@frauengenderbibliothek-saar.de, 0681/9388023

20:00 Lesung: Kurzgeschichtenliebe 4 - David KnospeBeschreibung der Veranstalter*innen: Kurzgeschichtenliebe - David Knospe

Ich freue mich schon sehr, bei nächsten Kurzgeschichtenliebe-Livestream den wunderbaren David Knospe begrüßen zu dürfen!
Wir werden beide jeweils eine aufeinander abgestimmte Kurzgeschichte vortragen und uns dann der Diskussion mit euch stellen - das Format wird ausdrücklich interaktiv!

Zur Teilnahme wird kurz vor Beginn ein Zoom-Link an alle Ticketinhaber versendet.
mit Isa Theobald . https://www.facebook.com/events/3768830369839138Beschreibung der Veranstalter*innen: Kurzgeschichtenliebe - David Knospe

Ich freue mich schon sehr, bei nächsten Kurzgeschichtenliebe-Livestream den wunderbaren David Knospe begrüßen zu dürfen!
Wir werden beide jeweils eine aufeinander abgestimmte Kurzgeschichte vortragen und uns dann der Diskussion mit euch stellen - das Format wird ausdrücklich interaktiv!

Zur Teilnahme wird kurz vor Beginn ein Zoom-Link an alle Ticketinhaber versendet.

20:15 Konzert: Martin Weinert Rainbow Trio (Online Veranstaltung)Beschreibung der Veranstalter*innen: Monday Streaming (Online-Veranstaltung) - Immer montags um 20:15 Uhr - Dauer jeweils ca. 45 Minuten - 10 € - Zugangscode gültig für eine Woche - Tickets bei Ticket Regional erhältlich
____

Das Jazz-Trio mit Martin Weinert am Bass, Sebastian Volz am Piano und dem Schlagzeuger Daniel Weber folgt dem inneren Impuls das musikalische Erbe der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert, die im letzten Jahr viel zu früh verstorben ist, auch weiterhin einem Publikum zu präsentieren.

Neunkirchen online – Monday Streaming vom 3. Mai bis 5. Juli 2021: Diese außergewöhnlichen Zeiten erfordern außergewöhnliche Projekte. So hat das Veranstaltungsteam der Neunkircher Kulturgesellschaft die veranstaltungsfreie Zeit genutzt einige kulturschaffende Wegbegleiter der letzten Jahre nach Neunkirchen einzuladen, um im besonderen Ambiente der Neuen Gebläsehalle Streaming-Konzerte professionell zu produzieren und aufzunehmen.

Das Ergebnis: Kulturell hochwertige Veranstaltungen, die fernab von Kontaktbeschränkungen, Lockdowns und Tests, in den eigenen, sicheren vier Wänden vor dem TV-Gerät oder PC genossen werden können, werden nun in einer kleinen Reihe vom 3. Mai bis zum 7. Juli immer montags um 20:15 Uhr online präsentiert.

Insgesamt hat das Veranstaltungsteam zehn bunte, unterhaltsame Kulturevents mit einer Dauer von jeweils ca. 45 Minuten zusammengestellt:
Mo. 03.05.2021 Martin Weinert Rainbow Trio
Mo. 10.05.2021 Gudrun Walther & Jürgen Treyz
Mo. 17.05.2021 Christian „Chako“ Habekost
Mo. 24.05.2021 Andreas Kümmert Duo
Mo. 31.05.2021 Christina Lux & Oliver George
Mo. 07.06.2021 Nino Deda & Michael Marx
Mo. 14.06.2021 InMitten
Mo. 21.06.2021 Sebastian Voltz
Mo. 28.06.2021 Jutta Brandl Quartett
Mo. 05.07.2021 Sammy Vomáčka

Der Kulturgesellschaft war es dabei wichtig, dass die Wertigkeit nicht zu kurz kommt, denn Kultur ist kein selbstverständliches Gut und vor allem kann Kultur nicht dauerhaft kostenfrei oder gratis überleben. Hinter den Personen, die diese von uns allen sehr geschätzten Unterhaltungsformen präsentieren und für uns kreieren, stecken am Ende Millionen von Existenzen. Existenzen, die bereits seit über einem Jahr ihren Job nicht ausüben können oder bestenfalls nur sehr eingeschränkt.

Aus diesem einfachen Grund werden die aufgezeichneten Streamingveranstaltungen nicht kostenlos angeboten, sondern zu einem erschwinglichen Ticketpreis von 10 Euro. Die Tickets beinhalten einen Zugangscode zum Streamingangebot, der dann jeweils für eine Woche gültig ist.

Selten wie nie haben die letzten Monate gezeigt, wie trist und einfältig ein Leben sein kann ohne die schönen Dinge, die es so lebenswert machen. Nie war es so wichtig Kultur, auch finanziell, zu unterstützen wie jetzt! Das Veranstaltungsteam wünscht viel Spaß und beste Unterhaltung mit den Monday Streams.

**********

Bitte beachten Sie:
- Bei den Streamingkonzerten handelt es sich um keine Live-Veranstaltungen. Die aufgezeichneten Konzerte sind ab dem jeweiligen angegebenen Veranstaltungstag verfügbar und stehen eine Woche lang "on demand" zur Verfügung. Daher können die Streamingkonzerte über das Veröffentlichungsdatum hinaus gebucht werden.
- Auf den Tickets ist der jeweilige Zugangscode zum Streamingkonzert aufgedruckt. Dieser ist jeweils für eine Woche lang gültig (bis zum darauffolgenden Sonntag).
der Kulturgesellschaft Neunkirchen | Veranstaltungen https://www.ticket-regional.de/events_info.php… / https://www.facebook.com/events/4493693243996989Beschreibung der Veranstalter*innen: Monday Streaming (Online-Veranstaltung) - Immer montags um 20:15 Uhr - Dauer jeweils ca. 45 Minuten - 10 € - Zugangscode gültig für eine Woche - Tickets bei Ticket Regional erhältlich
____

Das Jazz-Trio mit Martin Weinert am Bass, Sebastian Volz am Piano und dem Schlagzeuger Daniel Weber folgt dem inneren Impuls das musikalische Erbe der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert, die im letzten Jahr viel zu früh verstorben ist, auch weiterhin einem Publikum zu präsentieren.

Neunkirchen online – Monday Streaming vom 3. Mai bis 5. Juli 2021: Diese außergewöhnlichen Zeiten erfordern außergewöhnliche Projekte. So hat das Veranstaltungsteam der Neunkircher Kulturgesellschaft die veranstaltungsfreie Zeit genutzt einige kulturschaffende Wegbegleiter der letzten Jahre nach Neunkirchen einzuladen, um im besonderen Ambiente der Neuen Gebläsehalle Streaming-Konzerte professionell zu produzieren und aufzunehmen.

Das Ergebnis: Kulturell hochwertige Veranstaltungen, die fernab von Kontaktbeschränkungen, Lockdowns und Tests, in den eigenen, sicheren vier Wänden vor dem TV-Gerät oder PC genossen werden können, werden nun in einer kleinen Reihe vom 3. Mai bis zum 7. Juli immer montags um 20:15 Uhr online präsentiert.

Insgesamt hat das Veranstaltungsteam zehn bunte, unterhaltsame Kulturevents mit einer Dauer von jeweils ca. 45 Minuten zusammengestellt:
Mo. 03.05.2021 Martin Weinert Rainbow Trio
Mo. 10.05.2021 Gudrun Walther & Jürgen Treyz
Mo. 17.05.2021 Christian „Chako“ Habekost
Mo. 24.05.2021 Andreas Kümmert Duo
Mo. 31.05.2021 Christina Lux & Oliver George
Mo. 07.06.2021 Nino Deda & Michael Marx
Mo. 14.06.2021 InMitten
Mo. 21.06.2021 Sebastian Voltz
Mo. 28.06.2021 Jutta Brandl Quartett
Mo. 05.07.2021 Sammy Vomáčka

Der Kulturgesellschaft war es dabei wichtig, dass die Wertigkeit nicht zu kurz kommt, denn Kultur ist kein selbstverständliches Gut und vor allem kann Kultur nicht dauerhaft kostenfrei oder gratis überleben. Hinter den Personen, die diese von uns allen sehr geschätzten Unterhaltungsformen präsentieren und für uns kreieren, stecken am Ende Millionen von Existenzen. Existenzen, die bereits seit über einem Jahr ihren Job nicht ausüben können oder bestenfalls nur sehr eingeschränkt.

Aus diesem einfachen Grund werden die aufgezeichneten Streamingveranstaltungen nicht kostenlos angeboten, sondern zu einem erschwinglichen Ticketpreis von 10 Euro. Die Tickets beinhalten einen Zugangscode zum Streamingangebot, der dann jeweils für eine Woche gültig ist.

Selten wie nie haben die letzten Monate gezeigt, wie trist und einfältig ein Leben sein kann ohne die schönen Dinge, die es so lebenswert machen. Nie war es so wichtig Kultur, auch finanziell, zu unterstützen wie jetzt! Das Veranstaltungsteam wünscht viel Spaß und beste Unterhaltung mit den Monday Streams.

**********

Bitte beachten Sie:
- Bei den Streamingkonzerten handelt es sich um keine Live-Veranstaltungen. Die aufgezeichneten Konzerte sind ab dem jeweiligen angegebenen Veranstaltungstag verfügbar und stehen eine Woche lang "on demand" zur Verfügung. Daher können die Streamingkonzerte über das Veröffentlichungsdatum hinaus gebucht werden.
- Auf den Tickets ist der jeweilige Zugangscode zum Streamingkonzert aufgedruckt. Dieser ist jeweils für eine Woche lang gültig (bis zum darauffolgenden Sonntag).


* Mittwoch 5.5.2020 *

18:30 Vortrag: Die Geschichte und Relevanz von Country Music in der US-Gesellschaft bei der Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland https://www.dai-saarland.de/veranstaltung…/…/detailansicht/… / https://www.facebook.com/events/778620299440421Beschreibung der Veranstalter*innen: Seit ihrer ‘Geburt’ um die Jahrhundertwende hat Country Musik das amerikanische Volk stets begleitet. Anfangs noch verpönt und als ‚hillbilly music‘ abgestempelt, entwickelte sich dieses Genre relativ schnell zur populärsten Musikrichtung in den USA.

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit dem Phänomen ‘Country Musik‘, von ihren Ursprüngen in den Appalachen bis hin zur akustischen und inhaltlichen Revolution innerhalb des Genres Ende der 80er.

Meeting-ID: 852 0264 3873

Referent:
Payman Rezwan, M.A.

Mag. Payman ist Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes im Fachbereich American Studies und seit vielen Jahren Stammgast und Vortragender bei der International Country Music Conference in Nashville, TN.

Ein Fokus unseres Programms für 2021 ist die amerikanische Popkultur. In einer insgesamt ca. 15 Veranstaltungen langen Reihe widmen wir uns populärkulturellen Themen wie Popmusik, TV-Serien, Football, Hairstyles, und Musicals. Die Vorträge sind auf ein breites Publikum ausgelegt und richten sich an die allgemeine amerikainteressierte Bevölkerung.


* Donnerstag 6.5.2020 *

19:30 Comic-Lesung: Stars and Strips: SQUASHBeschreibung der Veranstalter*innen: Comic-Lesung mit dem SQUASH-Kollektiv (Leipzig) und Antonia Stakenkötter (Saarbrücken). In Kooperation mit der HKBsaar.

SQUASH aus Leipzig ist ein Kollektiv aus vier Künstler*innen: Malwine Stauss, Lina Ehrentraut, Eva Gräbeldinger und Franz Impler. Zusammen gestalten sie Zines und Ausstellungen – Comics, Zeichnungen, Animation. Aus dem bunten Fundus ihrer Arbeiten werden sie an diesem Abend Unterhaltsames, Spannendes und Überraschendes vorstellen.
Antonia Stakenkötter (HKBsaar) tritt als Warm-Up auf. Ihre Bildgeschichten handeln vom Banalen (ein Mann im Dialog mit seiner Katze), vom Historischen (die Zusammenkunft von Kleopatra und Julius Cäsar) oder Prähistorischem (Dialogisierende Dinosaurier).

Die Comic-Lesung ist eine Online-Veranstaltung, die über das Videoportal „YouTube“ übertragen wird. Die Zuschauer können die Beiträge der Künstler am Bildschirm verfolgen, auf dem zeitgleich sowohl die Comiczeichnungen als auch die Autoren zu sehen sein werden.
Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Live-Stream ist bereits ab 19.00 Uhr freigeschaltet. Bis zum Beginn der Veranstaltung stimmt DJ Digimon musikalisch auf den Abend ein.

Eine Anmeldung per E-Mail an info@kuba-sb.de ist erforderlich. Der Link zum Live-Stream wird im Anschluss per E-Mail zugeschickt.
aus dem KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof https://www.kuba-sb.de/veransta…/…/stars-and-strips-squash-1 / https://www.facebook.com/events/476000907154152Beschreibung der Veranstalter*innen: Comic-Lesung mit dem SQUASH-Kollektiv (Leipzig) und Antonia Stakenkötter (Saarbrücken). In Kooperation mit der HKBsaar.

SQUASH aus Leipzig ist ein Kollektiv aus vier Künstler*innen: Malwine Stauss, Lina Ehrentraut, Eva Gräbeldinger und Franz Impler. Zusammen gestalten sie Zines und Ausstellungen – Comics, Zeichnungen, Animation. Aus dem bunten Fundus ihrer Arbeiten werden sie an diesem Abend Unterhaltsames, Spannendes und Überraschendes vorstellen.
Antonia Stakenkötter (HKBsaar) tritt als Warm-Up auf. Ihre Bildgeschichten handeln vom Banalen (ein Mann im Dialog mit seiner Katze), vom Historischen (die Zusammenkunft von Kleopatra und Julius Cäsar) oder Prähistorischem (Dialogisierende Dinosaurier).

Die Comic-Lesung ist eine Online-Veranstaltung, die über das Videoportal „YouTube“ übertragen wird. Die Zuschauer können die Beiträge der Künstler am Bildschirm verfolgen, auf dem zeitgleich sowohl die Comiczeichnungen als auch die Autoren zu sehen sein werden.
Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Live-Stream ist bereits ab 19.00 Uhr freigeschaltet. Bis zum Beginn der Veranstaltung stimmt DJ Digimon musikalisch auf den Abend ein.

Eine Anmeldung per E-Mail an info@kuba-sb.de ist erforderlich. Der Link zum Live-Stream wird im Anschluss per E-Mail zugeschickt.


* Freitag 7.5.2020 *

12:30 kunst:pause - online ins museumBeschreibung der Veranstalter*innen: Damit sie sich nicht darum kümmern müssen ob das Museum gerade (pandemiebedingt) geöffnet oder geschlossen ist, ob sie einen Test brauchen oder nicht, ob Sie gerade in der Stadt sind oder nicht, ... bringen wir ihnen ab dem 7. Mai alle 14 Tage freitags von 12.30 bis 13 Uhr ein Kunstwerk ins Haus.
Sabrina Wilkin von der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz wird interessante kunsthistorische Aspekte des Bildes beleuchten, Martina Fries diese mit Aspekten unseres Lebens im Hier und Jetzt ergänzen und dann sind sie am Zug und dürfen sich an der Besprechung des Kunstwerkes beteiligen.

„authentisch“ – Ernst Ludwig Kirchner übermalte das Werk "Badende im Raum" in den 1920er Jahren und datierte es sogar vor, um sich als innovativen Künstler zu inszenieren. Auch sein Atelier, sein Arbeits- und Lebensraum, komponierte er als besonderen Mikrokosmos, als eigene Welt. Hier wurden den künstlerischen Ideen der Brücke-Künstler Raum gegeben. Selbstinszenierung ist heute vor allem durch Social Media ein großes Thema. Wie authentisch wollen und dürfen wir heute sein?

Anmeldung bis zum 06.05. unter service@saarlandmuseum.de. Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen am Morgen des Veranstaltungstags den Link zur WebEx-Veranstaltung zu. Bitte loggen Sie sich, wenn möglich, mit Ihren entsprechenden Zugangsdaten bereits 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein. Bei Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an service@saarlandmuseum.de oder 0681 9964-234.
zur Ausstellung "WELT - BÜHNE - TRAUM. Die BRÜCKE im Atelier" im Saarlandmuseum Moderne Galerie https://www.kulturbesitz.de/veranstaltungen.html / https://www.facebook.com/events/459676725298096Beschreibung der Veranstalter*innen: Damit sie sich nicht darum kümmern müssen ob das Museum gerade (pandemiebedingt) geöffnet oder geschlossen ist, ob sie einen Test brauchen oder nicht, ob Sie gerade in der Stadt sind oder nicht, ... bringen wir ihnen ab dem 7. Mai alle 14 Tage freitags von 12.30 bis 13 Uhr ein Kunstwerk ins Haus.
Sabrina Wilkin von der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz wird interessante kunsthistorische Aspekte des Bildes beleuchten, Martina Fries diese mit Aspekten unseres Lebens im Hier und Jetzt ergänzen und dann sind sie am Zug und dürfen sich an der Besprechung des Kunstwerkes beteiligen.

„authentisch“ – Ernst Ludwig Kirchner übermalte das Werk "Badende im Raum" in den 1920er Jahren und datierte es sogar vor, um sich als innovativen Künstler zu inszenieren. Auch sein Atelier, sein Arbeits- und Lebensraum, komponierte er als besonderen Mikrokosmos, als eigene Welt. Hier wurden den künstlerischen Ideen der Brücke-Künstler Raum gegeben. Selbstinszenierung ist heute vor allem durch Social Media ein großes Thema. Wie authentisch wollen und dürfen wir heute sein?

Anmeldung bis zum 06.05. unter service@saarlandmuseum.de. Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen am Morgen des Veranstaltungstags den Link zur WebEx-Veranstaltung zu. Bitte loggen Sie sich, wenn möglich, mit Ihren entsprechenden Zugangsdaten bereits 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein. Bei Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an service@saarlandmuseum.de oder 0681 9964-234.

20:00 Konzert: Oliver Strauch´s TRIO DUENDE (ONLINE)Beschreibung der Veranstalter*innen: Oliver Strauch´s Trio: DUENDE

Der Gewinner des "JTI JAZZAWARD 2011" Oliver Strauch hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, das sich der Umsetzung mediterraner und in besonderem Maße iberisch inspirierter Musik widmet. Der spanische Ausdruck DUENDE ist schwer zu übersetzen, meint aber ein Feeling, das man nicht beschreiben aber sofort empfinden kann. DUENDE fängt Stimmungen ein und weckt Assoziationen, die uns in die Welten von Orient und Okzident entführt und die einsame Stimme eines Muezzins oder den extrovertierten Cante Flamenco in den Sound des Jazz-Trios transformiert. Pianist Murat Öztürk, bringt mit seiner türkisch-französischen Herkunft ganz besondere Ausdrucksformen in den Sound des Trios ein und Bassist Jens Loh schafft mit seinem sonoren Sound Räume und Landschaften von grossem Groove. Der Drummer Oliver Strauch setzt nach seiner gefeierten Produktion New York Album mit DUENDE einen lang gehegten Traum in die Tat um. Die brandneue CD „ESPAÑA“ wird im Rahmen dieses Konzertes offiziell präsentiert!
___
Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen findet das Konzert online auf der Videoplattform YouTube statt. Die Übertragung steht am 07. Mai um 20 Uhr unter kostenfrei zur Verfügung.
aus dem Theater am Ring Saarlouis https://www.saarlouis.de/…/trio-duende-praesentiert-iberis…/ / https://www.facebook.com/events/2894290450888980Beschreibung der Veranstalter*innen: Oliver Strauch´s Trio: DUENDE

Der Gewinner des "JTI JAZZAWARD 2011" Oliver Strauch hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, das sich der Umsetzung mediterraner und in besonderem Maße iberisch inspirierter Musik widmet. Der spanische Ausdruck DUENDE ist schwer zu übersetzen, meint aber ein Feeling, das man nicht beschreiben aber sofort empfinden kann. DUENDE fängt Stimmungen ein und weckt Assoziationen, die uns in die Welten von Orient und Okzident entführt und die einsame Stimme eines Muezzins oder den extrovertierten Cante Flamenco in den Sound des Jazz-Trios transformiert. Pianist Murat Öztürk, bringt mit seiner türkisch-französischen Herkunft ganz besondere Ausdrucksformen in den Sound des Trios ein und Bassist Jens Loh schafft mit seinem sonoren Sound Räume und Landschaften von grossem Groove. Der Drummer Oliver Strauch setzt nach seiner gefeierten Produktion New York Album mit DUENDE einen lang gehegten Traum in die Tat um. Die brandneue CD „ESPAÑA“ wird im Rahmen dieses Konzertes offiziell präsentiert!
___
Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen findet das Konzert online auf der Videoplattform YouTube statt. Die Übertragung steht am 07. Mai um 20 Uhr unter kostenfrei zur Verfügung.


* Samstag 8.5.2020 *

21:00 DJing: Haifischblut Collective DJ Set Monat https://www.twitch.tv/haifischblutcollective / https://www.facebook.com/events/834207773848262Beschreibung der Veranstalter*innen: ohhhh uns is laaaangweilig!

um dem abhilfe zu schaffen haben wir uns überlegt, einen ganzen dj monat zu organisieren.

wir ballern euch jeden samstag voll mit feinster musik und ihr könnt euch corona konform eins nach dem anderen reinschütten und dancen bis die nachbar*innen sich beschweren.

nach jedem dj set veröffentlichen wir sonntags das nächste dj-team! alle inofs dazu findet ihr im hauptevent!


* Sonntag 9.5.2020 *

18:00: Alfred Gulden präsentiert "Kehl-Kopf-Gedichte" aus dem Theater am Ring Saarlouis https://www.facebook.com/events/157553822923749Beschreibung der Veranstalter*innen: Alfred Gulden präs. "Kehl-Kopf-Gedichte"
im Rahmen des Saarlouiser Kulturfonds

Am Sonntag, 09. Mai um 18 Uhr präsentiert das Kulturamt Saarlouis die Aufführung der „Kehl-Kopf-Gedichte“ von Alfred Gulden im Theater am Ring. Christof Thewes (Posaune) begleitet den Saarlouiser Schriftsteller und Dichter dabei an der Posaune.

Wer sich von diesem Abend eine Lesung von Lyrik mit musikalischer Rahmung im gewohnten Muster erwartet, wird überrascht sein. Denn bei der Aufführung der "Kehl-Kopf-Gedichte" von Alfred Gulden fließen Wort, Sprachrhythmus des Vortragenden, Bild, Bewegung und die Klangwelt der Kompositionen von Christof Thewes in einander und verschmelzen zu einer neuen Einheit. Die Aufführung ist sowohl Dialog als auch Wettstreit zwischen dem Musiker und dem Schriftsteller. Es geht um menschliche Körper, Wörter und Klänge, Buchstabenbilder und Noten, Verständnisse und Missverständnisse. Die Gemeinsamkeit? Beide Instrumente, die Posaune wie auch die Stimme „leben“ von der Luft. Ohne Luft kein Stimmklang, ohne Luft kein Posaunenton.

Gulden und Thewes interpretieren Titel wie „Adams Apfel“, „Ohrwürmer“ und „Zungenbrecher“, um nur einige zu nennen.

Zu dem Gesamtkunstwerk gehört auch das optische Erleben, wenn Instrumentalist und „Stimmgeber“ das Gehörte sowohl in Körperaktionen, als auch Lautschrift das Gehörte nachzeichnen.
______
Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen findet das Konzert online auf der Videoplattform YouTube statt. Die Übertragung steht am 10. April um 20 Uhr unter kostenfrei zur Verfügung.