Beitrag vom 20.03.2020 12:30

Wie sind denn die kulturellen Aussichten in den nächsten Tagen? Ehrlich gesagt, fehlt mir da auch gerade etwas der Überblick.

Wie sind denn die kulturellen Aussichten in den nächsten Tagen? Ehrlich gesagt, fehlt mir da auch gerade etwas der Überblick.

In der Regel hab ich ja die meisten Veranstaltungen hier in meinem Facebook-Kalender. Der ist jetzt recht leer, dafür sehe ich auf den verschiedensten Kanälen immer mehr spontane Online-Veranstaltungen.

Normalerweise hoffe ich ja, dass ich Euch mit meinen Tipps von der Couch bekommen. Jetzt wird es eine Weile genau umgekehrt sein. Warum das so ist, das wisst Ihr ja. Falls nicht, hier wird es bei der Die Sendung mit der Maus noch einmal erklärt: https://www.wdrmaus.de/…/c…/ralps_videos/daheim_bleiben.php5


Von Freitag bis Sonntag findet der #WirVsVirus Hackathon statt. Projektideen wurden bis Freitag morgen eingereicht. Die Mails mit weiteren Informationen gehen heute raus. Das Ziel sind Lösungen rund um die Herausforderung, vor die wir durch Corona gestellt werden. Mal schauen, was wir da tun können. https://wirvsvirushackathon.org/

Am Freitag um 16:00 gibt es eine Online-Führung | bauhaus.film.expandedBeschreibung der Veranstalter*innen: Fr, 20.03.2020, 16:00 Uhr
online auf instagram.com/zkmkarlsruhe/, Eintritt frei

Erlebt die ZKM-Ausstellungen von zuhause aus! Damit ihr in Zeiten von Corona nicht komplett auf das ZKM verzichten müsst, nehmen euch unsere KunstvermittlerInnen mit durch die Ausstellung »bauhaus.film.expanded« – eine Hommage an die bewegte Bilderwelt des Bauhaus.

Nach heutigem Stand der Forschung haben 28 BauhäuslerInnen an Filmen oder Lichtprojektionen gearbeitet – darunter Ellen Auerbach, Ella Bergmann-Michel, László Moholy-Nagy, Ludwig Hirschfeld-Mack und Kurt Schwerdtfeger.

Ab 16:00 Uhr könnt ihr über Instagram TV live bei der Führung dabei sein und Einblick in das kinematographische Erbe der Weimarer Schule erhalten.

> mehr:
beim ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe .

Um 20:00 starten Sektor Heimat / Silodom die erste Auflage von • Save your Culture : Der Stream der Hoffnung •. Der Plan sieht zunächst vier Freitage vor. Mal schauen, was sich hier entwickelt.

Aber auch, wenn Ihr das Spektakel vom Sofa verfolgt: Kultur kostet Geld, auch virtuelle. Nutzt als eine der beiden Optionen, die unten in der Veranstaltung stehen und zahlt "echten" Eintritt. Immerhin spart ihr das Geld für Getränke, die stehen ja in Eurem Kühlschrank. Der zweite Link in der Veranstaltung führt übrigens zum Crowdfunding für Sektor Heimat bei Indiegogo . https://www.indiegogo.com/projects/save-sektor-heimat

Mit Crowdfunding könnt Ihr auch andere Orte unterstützen.

Für die ThekerInnen des Karate Klub Meier haben zwei BesucherInnen hier eine Sammelaktion gestartet: https://www.leetchi.com/c/karantaene-klub-meier

Und für das Zing wurde hier eine Aktion zur Unterstützung gestartet: https://www.leetchi.com/c/rettet-das-zing

Falls Ihr noch weitere Aktionen kennt, um Saarbrücker Kulturorte zu unterstützen, dann schreibt sie gerne in die Kommentare oder schickt sie mir.


Ab Samstag gibt es beim Saarländisches Staatstheater täglich zur Mittagszeit ein Video auf de Facebookseite oder unter https://www.youtube.com/channel/UC4BaPr9CVNhxoPwDdIQPTRA .

Am Samstag um 15:00 gibt es vier Lesungen zum Indiebookday 2020 = OnlinebookdayBeschreibung der Veranstalter*innen: Zum #indiebookday 2020 gibt es ein buntes Programm. Live und in Farbe hier auf Facebook (https://www.facebook.com/duotincta), mit einer #Onlinelesung zu jeder vollen Stunde:

*Programm*
15 Uhr: Birgit Rabisch: Die Schwarze Rosa
16 Uhr: Miri Watson: Meer ohne Mo
17 Uhr: Lutz Flörke und Vera Rosenbusch: Das Ilona-Projekt (Leseperformance)
18 Uhr: David Misch: Schatten über den Brettern (Premierenlesung)

*Background*
Die Idee hinter dem Indiebookday ist, dass man ein Buch eines unabhängigen Verlags kauft und es in den sozialen Medien verbreitet. Dadurch sollen auch unabhängige Buchhandlungen unterstützt werden. Dafür empfehlen wir generell genialokal und besonders unsere Lieblingsbuchhandlung im Kiez, die Buchhandlung Neues Kapitel:
.

Um 20:00 beginnt der zweite Abend mit dem • Save your Culture : Der Stream der Hoffnung •Beschreibung der Veranstalter*innen: 🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Link : https://youtu.be/AJyVFdWpvGU
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Achtung : Info's zur Teilnahme,
zu Donations & Spenden :
▶︎▶︎▶︎ GANZ UNTEN ! ◀︎◀︎◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Link zum Stream & Wochenprogramm :
▶︎ In der Veranstaltung & auf Insta ◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰

––– #kulturgegencorona –––

❗️ STAY ❗️ AT ❗️ HOME ❗️
( ... ist jetzt wichtiger denn je ... )

Ungleich unwichtiger ist es aber auch "Kultur" in allen Formen & Farben am Leben zu erhalten ...

Deswegen verbindet sich die Kultur-, Kreativ- und Gastronomieszene zum "GROSSEN GANZEN" und bietet bunten Content für "jedermannundfrauunddivers" ✌️

🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
❗️Alle Einnahmen werden in gleichen Teilen
unter allen Teilnehmern ausgeschüttet !
Jeder "Betroffene"
( Künstler / Gastronom / Kreativkopf / ... ),
kann sich melden und etwas beisteuern, soweit
zeitlich & thematisch möglich❗️
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰
Anfragen bitte an :
▶︎▶︎▶︎ del-t@gmx.de ◀︎◀︎◀︎
🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰🀰

––– –––

❤️ SAVE YOUR CULTURE :
DER STREAM DER HOFFNUNG ❤️

➺ Jeden Freitag & Samstag, 20 - 24 Uhr, MEZ
( Live vom Osthafen, Saarbrücken )

✦ Musik ☓ Talk(s) ☓ Konzerte & mehr ...
( Mit vielen, wechselnden Gästen )

––– –––

DONATIONS ( #saveyourculture ) :


DONATIONS ( ) :


––– –––
. Der Timetable sieht so aus:

20:00{ Jeder liebt das Zing ! } ✩ Spiel & Spass mit Awa ✩

21.00 Uhr • { In the Mix with } ✩ Garage Saarbrücken

22.00 Uhr • { Sektor Heimat für Umme } ✩ Vik. Tor. The One. And Only. ✩

23.00 Uhr • { Jeder liebt Drum&Bass } ✩ Junglekidz Special ✩

Um 20:30 wird Resarevoir Audiovisuäl das erste Streaming-Konzert mit Professor Aldente starten. Über die Idee bin ich bei Instagram gestolpert. Falls Ihr dort auch ein Account habt, dann schaut hier rein: https://www.instagram.com/quasi.live/


Am Sonntag dann vielleicht eine Ausstellung? Biennale für aktuelle Fotografie hat einen virtuellen Rundgang. https://biennalefotografie.de/edition/virtueller-rundgang

Auch das Saarlandmuseum Moderne Galerie hat begonnen Ausstellungsstücke online zu zeigen. Ihr findet sie bei Facebook oder auch bei Instagram. https://www.instagram.com/modernegalerie/

Zu einer Reihe weitere Museen, die Ihr von Zuhause besuchen könnt, findet Ihr in diesem Beitrag: https://www.business-punk.com/…/virtuelle-rundgaenge-diese-…

Ihr könnt auch Nachts in die Oper. The Metropolitan Opera streamt diese und nächste Woche jeden Abend eine Oper. Wobei "Abends" um 19:30 in New York bedeutet, das es hier um 0:30 los geht.

Bei nachtkritik.de findet Ihr viele Theateraufführungen, Ihr findet dort einen Online-Spielplan. Eigentlich ist das "Kerngeschäft" dort, dass sie über Premieren berichten. FInanziert wird das über Werbung. Ersteres gibt es gerade nicht, zweiteres bricht weg. Auch hier könnt Ihr die weitere Arbeit unterstützen. https://nachtkritik.de/index.php…

Falls Ihr es nicht rechtzeitig geschafft habt noch Bücher zu kaufen: Bock & Seip (https://www.bock-seip.de/shop/ ), Der Buchladen (https://derbuchladen.com/ ), die @buchhandlungsanktjohann (https://www.bsj-sb.de/ ), Buchhandlung Balzert (https://balzert.buchhandlung.de/shop/ ), Rote Zora Buchhandlung (https://rotezora.buchhandlung.de/shop/ ) und der Drachenwinkel (https://drachenwinkel.buchhandlung.de/shop/ ) liefern Euch die fehlenden Bücher nach Hause. Falls Eure Lieblingsbuchhandlung fehlt: Schaut mal, ob Ihr sie im Netz findet.

Und falls Dokumentarfilme Euer Ding sind: Um die Arbeiten am Film Libertas über drei Saarbrücker Frauen abzuschließen, ist auch noch etwas Unterstützung nötig. https://www.startnext.com/libertas


Blind empfehle Euch Euch einen Blick in diese kuratierte Liste mit Kultur-Streams. Ich habe noch keine Zeit gefunden, sie genauer anzuschauen: https://twitter.com/streamkultur

Das gleiche gilt für "Let me quarantain you!". Schaut mal rein und sagt mir, was Ihr davon haltet. https://quarantain.de


Habt Ihr noch Tipps? Oder Wünsche, wie hier in den der nächsten Zeit gerne sehen würdet? Kommentiert unten oder schreibt mir eine Nachricht.

Vielleicht gebt Ihr auch diesen Beitrag oder den ein oder anderen Link weiter an Eure Freunde. Die sitzen ja auch Zuhause und haben nichts zu tun.

Bleibt gesund und bleibt Zuhause!


Unterstützen könnt Ihr "Der Flaneur" als Abo unter https://www.patreon.com/derflaneur oder einmalig unter https://paypal.me/derflaneur

Diesen Post findet Ihr auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/FlaneurSaarbruecken