Beitrag vom 12.03.2020 21:32

Ein Satz mit X: Das wird wohl nix.

Ein Satz mit X: Das wird wohl nix.

Eins vorab: Ich weiss nicht, ob die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden. Zehn Veranstaltungen hab ich schon wieder entffernt, bevor ich fertig war. Und bei Absagen kann ich diesen Beitrag nicht vorlaufend aktuell halten.

Die Verbreitung des Coronavirus lässt sich nicht verhindern. Aber die Absagen können die Verbreitung verlangsamen. Und ohne eine langsameren Verbreitung gibt es weniger Fälle gleichzeitig. Das bedeutet wiederum, dass Engpässe in der Versorgung gemildert werden. ÄrztInnen und PflegerInnen können nun mal nicht belibig viele Menschen gleichzeitig versorgen. Hier ist ein Artikel von der Süddeutsche Zeitung Magazin für Euch, der das noch einmal ausführlich erklärt: https://projekte.sueddeutsche.de/…/coronavirus-die-wucht-…/…

D͟i͟e͟ ͟k͟l͟a͟r͟e͟ ͟E͟m͟p͟f͟e͟h͟l͟u͟n͟g͟ ͟i͟s͟t͟ ͟a͟l͟s͟o͟:͟ #staythefuckathome Besonders, wenn Ihr auch nur das geringste Gefühl habt, das so etwas wie eine Erkältung naht.

Nach dieser langen Vorrede ist hier jetzt trotzdem die Liste mit Veranstaltungen. Denn natürlich brauchen die Künstler, Veranstalter und Gastronomen Eure Besuche. Und da es hier in der nächsten Zeit eng wird: Gebt reichlich Trinkgeld und werft ruhig etwas mehr in den Hut.

* Freitag 13.3.2020 *

17:30 Vernissage: Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen im Rathaus St. Johann. https://www.saarbruecken.de/…/event-5e54d94024d…/date-299715

19:00 SWING heil! - Doku Musik TheaterBeschreibung der Veranstalter*innen: Mit einer Mischung aus Live-Musik, Theater, Video- und Toneinspielungen erzählt „SWING heil!..“ die Geschichte der „Swing Kids“ und berichtet von Lebensfreude, Widerstand und
Unterdrückung einer jugendlichen Subkultur in Nazi-Deutschland.
Die Musik von Benny Goodman, Louis Armstrong oder Teddy
Stauffer galt im Dritten Reich als „vernegert“, „jüdisch“ und
„entartet“. Etliche der Swing Kids, die mit ihrem Tanzstil, ihrer Kleidung und ihren Frisuren ein Zeichen – vor allem gegen die Hitler-Jugend – setzen wollten, wurden nach einem entsprechenden Erlass in die neu geschaffenen Jugend-KZs in Moringen und Uckermark deportiert.
Darsteller*innen
Lisa Stroeckens, Barbara Scheck,
Andreas Braun, Peter Tiefenbrunner
Musiker
Wolf Giloi – Piano/Akkordeon
Wollie Kaiser – Sax/Klarinette
Stefan Scheib – Kontrabass
Marius Buck – Drums/Percussion
Text Peter Tiefenbrunner, Barbara Scheck (Mitarbeit)
Regie Peter Tiefenbrunner
Video, Ton Krischan Kriesten
Choreografie Niklas Taffner
Tänzer*in Gina Monzón, Niklas Taffner

Fon 0681 506-6006 und Infos touristinfo@rvsbr.de
im Schlosskeller. https://www.saarbruecken.de/…/event-5e4aa94371a…/date-292216

19:00 Konzert: Retrogott & Hulk Hodn in Saarbrücken - Land und Leute Tour 2020Beschreibung der Veranstalter*innen: Retrogott & Hulk Hodn haben ein neues Album gemacht. Es heisst "Land und Leute". Es ist gut.

Auf der neuen Scheibe verpassen die Jungs einem Land, in dem die Bratwurst-und-Gartenzwerg-Mentalität scheinbar wieder en vogue ist, eine kalte Dusche. Sie verbinden Consciousness mit einer unverschämten Freshness, die an Zeiten erinnert, in denen die beiden noch unbekannt waren. Retrogott & Hulk Hodn sind auf Tour und am 13. März hier in Saarbrücken! Auch am Start sind High Risk Area und Brous One. Also volles Progamm - sicher dir jetzt dein Ticket!

VVK: 21€ zzgl. VVK-Gebühren

VVK-Online: https://www.eventbrite.de/e/92774628411/
VVK-Offline: (ab dem 11.02.20 erhältlich)

-----
Supported by
im Studio 30.

20:00 Konzert/Poetry: Die Show der Newcomer - Kunst gegen Bares SaarlandBeschreibung der Veranstalter*innen: Vitamin D Eventagentur, Cafe Pikant und Kunst gegen Bares Saarland präsentieren einen packenden künstlerischen Abend.
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Karten an der Abendkasse: 5 €
Das KGB Prinzip ist denkbar einfach:
Jeder Künstler kann sich bis zum Beginn der Show anmelden. Die Reihenfolge des Auftrittes wird gelost. Jeder Künstler hat zwei Songs (Musik/Gesang) oder zwei mal fünf Minuten (Comedy/Poetry/u.s.w.) Zeit das Publikum zu begeistern.
Das Besondere daran: Das Publikum entscheidet selbst, wieviel Bares die jeweilige Kunst wert ist, KUNST GEGEN BARES halt, alles ohne Zwischenhändler!
Jede Künstlerin und jeder Künstler bekommt ein Sparschwein, in das das Publikum nach Gutdünken Geld werfen kann.
Selbstverständlich erhält jeder Aufgetretene den Inhalt seines " Schweines".

Bestätigte Künstler:
im Café Pikant.


* Samstag 14.3.2020 *

10:00 Medien-Flohmarkt: Tauschen-Verkaufen-KaufenBeschreibung der Veranstalter*innen: Wir veranstalten einen Medien-Flohmarkt für Euch und vor allem auch mit Euch. Jeder kann seine gelesenen Bücher, gehörten CDs oder gespielten Spiele gegen neue Sachen verkaufen oder eintauschen. Eine kostenlose Tischreservierung ist bis 14. Februar direkt in der Bibliothek möglich. in der Stadtbibliothek

14:00 Musik.Video.Kunst 2020 - Workshops und PräsentationenBeschreibung der Veranstalter*innen: Als Kooperationspartner des Projekts Musik.Video.Kunst laden wir
hiermit herzlich zur fünften Ausgabe des Tagesfestivals am Samstag
14.3. von 14.00 bis 23.00 Uhr ein!

Programm:

Ab 14.00 Uhr Workshop mit Johannes Belach: Low-2 No-Budget; Musikvideo mit Stil!

Ab 16.00 Uhr Workshop mit Markus Trennheuser: Von der Idee zum
fertigen Musikvideo

Ab 17.00 Uhr Musikvideos auf der Kinoleinwand

Ab 18.00 Uhr Workshop mit Bernhard Loring: Crowdfunding zur
Finanzierung der Musikvideoproduktion

Ort: Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofs Nauwieser 19,
Nauwieser Straße 19, 66111 Saarbrücken

Die Workshops sind kostenlos. Eine Online-Anmeldung per Mail ist
erforderlich unter

Ab 18.30 Uhr Live Musik und Eröffnung des Programms

Ab 19.00 Uhr Preisverleihung für das Online-Publikumsvoting für das beste Musikvideo

Ab 19.25 Uhr Hinter den Kulissen der Musikvideoproduktion mit
SONDERBAR, Yves Turner and Friends, Indecent Behavior und SKAVER

Ab 21.15 Ausklang mit Videorotationen in entspannter Atmosphäre

Der Eintritt ist frei!

Ort: kino achteinhalb, Nauwieser Straße 19, 66111 Saarbrücken

Musik.Video.Kunst wird veranstaltet von der AMM Arts Music Media UG in Kooperation mit dem Saarländischen Filmbüro e. V. und unterstützt durch das Kino 8 1/2 und die Saarland Medien GmbH.

Mehr Infos gibt es hier:
im Kino 8 1/2. http://arts-music-media.de/events/musik-video-kunst

14:30 Führung: Schöne Villen, ein Radiosender und Protest-RudererBeschreibung der Veranstalter*innen: Dieser Spaziergang im Saarbrücker Osten bietet ein spannendes Kontrastprogramm. Er beginnt am herrschaftlichen Staden zwischen alten Villen. Der Parkanlage an der Saar folgend, geht es vorbei am Ulanendenkmal und dem traditionsreichen Ruderclub Undine. Unmittelbar an den herrschaftlichen Staden schließt – städtebaulich überraschend – ein Industriegebiet mit Schlachthöfen und dem Heizkraftwerk mit kunstvollen Details an. Der Rundgang mit Dipl.-Geogr. Markus Philipp dauert ca. 2,5 Stunden und kostet 8,- (erm. 6,-) GoG-Mitglieder frei , Treffpunkt ist in der Bismarckstr. 23, vor Langwiedstift. https://www.geographie-ohne-grenzen.de

18:00 Ich und sie - VernissageBeschreibung der Veranstalter*innen: Haytham Alayik und Sultan Ghazal stellen im März
(14.03 -30.03) ihre in Syrien und im Saarland entstandenen Frauenportraits bei uns aus. Sie weisen in ihren Malereien auf das komplexe Verhältnis der Gesellschaft zum Thema Weiblichkeit. Ihr Bezug zur Frau ist geprägt von persönlichen Erlebnissen, Kinoästhetik aber auch von Ängsten und Projektionen.

"Wir können Kunst nicht gelöst von der Existenz der Frau sehen. Sie macht das Puzzle und das Rätsel unseres Daseins komplett." sagt Sultan Ghazal

Beide stammen aus eher patriarchalischen Teilen dieses Planeten. Wir haben uns bewusst entschieden die Arbeiten der beiden Maler im Kontext der Debatte um die Rolle der Frau im Nahen Osten und Europa zu stellen. Wir wollen mit der Ausstellung den üblichen Vorurteilen begegnen und eine positive Auseinandersetzung in der Debatte um die Geschlechterrollen führen.

Am Tag der Eröffnung findet ein Konzert mit spanischer Gitarre zweier Freunde aus Palästina statt. Ab 20 Uhr spielen Firas Abucuba und Nawar Isa, Flamenco live für euch!

Und als ob das nicht schon genug wäre:
verschenken Sultan und Haytham als Zeichen der Freundschaft bei der Vernissage einige Malereien, die sie extra für die Ausstellung angefertigt haben.

Wer zuerst kommt mahlt zuerst!

Eintritt frei



im Arrival Room .

19:00 SWING heil! - Doku Musik Theater im Schlosskeller. https://www.saarbruecken.de/…/event-5e4aa94371a…/date-292217

19:00 Konzert: Überyou / Captain Asshole / A Million Days - 14.03. Juz FörsterBeschreibung der Veranstalter*innen: Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus präsentiert das Juz Försterstraße am 14.03.2020:

Überyou (Zürich)

Endlich wieder in Saarbrücken, endlich wieder im Juz:

Die Züri-Punks von Überyou gibt es mittlerweile seit 10 Jahren und sie sind ihrem Motto „best of times“ auch mit dem mittlerweile 4. Studioalbum „Night Shifts“ Treu geblieben. Noch immer reisen die fünf Freunde um die Welt, um ihre positive und mitreissende Energie zu versprühen, ob nun in Yangon, São Paulo, Kuala Lumpur, Kiew, Austin, ganz Europa oder sogar Havanna. Mit dem brüderlichen Spirit der Gainsville-Punk-Bands à la Hot Water Music und Against Me! im Herzen und der Essenz der Schweizer Punk-Szene im Blut treffen Überyou den Nerv der Zeit, räumen die Bar leer, stellen alles Kopf und machen darüber hinaus Musik zum mitsingen und die Alltagssorgen für einen Abend lang zu vergessen.






Captain Asshole (München)

Captain Asshole: Das steht nicht nur für den Antihelden in uns allen. Das steht für geerdeten und ehrlichen Punkrock, den die vier Wahl-Münchner seit 2017 auf die Straßen tragen. 2019 wurde die Debut-Platte "What An Awful Life" in Eigenregie aufgenommen und veröffentlicht. Die 12 Songs, mitten aus dem Leben gegriffen, brachten Captain Asshole nicht nur quer durch die Republik, sondern ermöglichten Ihnen auch eine DIY Tour in den USA und man erfüllte sich - um es melodramitsch auszudrücken - einen Lebenstraum: Ein Slot auf dem Punkrock Mekka überhaupt - The Fest in Florida.
Energiegeladener und ehrlicher Punkrock, irgendwo zwischen Iron Chic, The Dopamines und The Copyrights.






A Million Days (Saarbrücken)

5-piece 90s influenced emopunkers from southwest-Germany in the shape of early the get up kids vs dag nasty meets Jimmy eat World founded in 2018
Their first output is the 2019 self titled Demotape released on last exit music




Eintritt: 8 € Abendkasse

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Nähere Infos folgen...
https://www.saarbruecken.de/…/event-5e5e2a25289…/date-297253

19:00 Konzert: Drawn by Evil w/Slaughterra, AgendaBeschreibung der Veranstalter*innen: Drawn by Evil - Metal
Drawn by Evil ist eine Modern Metal Band aus Saarbrücken und das Folgeprojekt der 2012 gegründeten Band Ignition.
Im Dezember 2016 veröffentlichten Ignition in Eigenregie ihr Debutalbum Psycho, welches ihnen neben unzähligen Gigs in der Heimatregion auch zu überregionaler Bekanntheit und Shows im ganzen Bundesgebiet verhalf. So folgten Auftritte auf dem Rocco del Schlacko Festival und im Vorprogramm von namenhaften
Bands wie Eluveitie oder Bullet. Angetrieben von dieser Resonanz begann die Band im Jahr 2017 mit der Arbeit an einem neuen Album. Bereits in der Anfangsphase entstand dabei der Wunsch etwas zu schaffen, dass sich sowohl stilistisch als auch technisch von seinem Vorgänger absetzt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich so ein Konzeptalbum aus der Feder von Lead-Gitarrist Andreas Bieder, das dem Bösen aus Sagen und Geschichten seine
Stimme leiht. Um diesem neuen Kapitel gerecht zu werden, entschloss man sich in Zukunft unter neuem Namen aufzutreten. Die Wahl fiel dabei auf Drawn by Evil. Im Januar 2019 begannen die Aufnahmen zu „Another Sin, Another Life“. Die Rolle des Produzenten übernahm Charles Greywolf (Powerwolf), welcher den langen Kreativprozess mit einer herausragenden Produktion abrundete. Am 08.06.2019 gab die Band offiziell ihre Namensänderung und die Veröffentlichtung der ersten Single
„Awakened Desire“ bekannt. Das zweite Album „Another Sin, Another Life“ wurde am 27.9.2019 über MDD Records
veröffentlicht.

Support: &

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 10€ VVK // 12€ AK
im Studio 30.

19:00 Konzert: LIVE FAST DIE LOUD!Beschreibung der Veranstalter*innen: *** LIVE FAST, DIE LOUD ***


INDELICATE, NO ONE KNOWS & CALL BACK CROWS!

Am Samstag den 14.03.2020 kommt INDELICATE für eine „One Evening Only“ Show zusammen.

Zusammen mit No One Knows und den Call Back Crows wird der Kleine Klub der Garage Saarbrücken zerlegt.

Vvk 8€ || AK 9€

News zum Vorverkauf folgen in Kürze! (Alternativ: schreibt uns einfach direkt an)
im Kleinen Klub

20:00 Konzert: Good looking Wilson / Synop SBBeschreibung der Veranstalter*innen: Es ist, wenn man es genau nimmt, unser erstes Konzert. Wir freuen uns darauf, euch zu zeigen, woran wir seit ca. einem Jahr arbeiten.
Kommt vorbei, setzt euch in einer der zahlreich vorhandenen, extrem bequemen Polstermöbel und habt ne gute Zeit!
Wir freuen uns!
Beginn: 20 Uhr
Entritt: frei!

20:00 Konzert: Birthday Bash /w Lone Wolf / Mike Frazier / Adam FerrisBeschreibung der Veranstalter*innen: Polarlight Booking presents:

LONE WOLF (NL):
Catchy Indie/Pop Punk aus Rotterdam

https://youtu.be/diRwaUFe7fA

MIKE FRAZIER (USA)
Folk Rock

https://youtu.be/uXDu1YeAEJY

ADAM FERRIS (CAN):
Singer/Songwriter aus Ottawa auf seiner ersten Tour in Deutschland. Klingt wie The Weakerthans auf Acoustic
im Devils Place.

20:00 Konzert: THEE CHERYLINAS - SIXTIES GIRLIE BEAT + DJ CATWOMANBeschreibung der Veranstalter*innen: Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen...
THEE CHERYLINAS - Sixties Girlie Beat & DJANE CATWOMAN
Am SA.14.3.20 ab ca 20 Uhr.
EINTRITT FREI mit Hutsammlung.
Ab ca 19 Uhr gibt's ein grosses marokkanisches Buffet mit diversen Vorspeisen und Hauptgerichten.
Für die Teilnahme am Buffet solltet ihr euch rechtzeitig einen Tisch reservieren, denn einige Tische vor der Bühne sind weg, damit ihr abdancen könnt.
INFOS : Thee Cherylinas
Analoger Beat 2.0

Das Bistro Marocain schließt im März seine Pforten, deshalb lassen wir nocheinmal ordentlich die Hütte wackeln. Thee Cherylinas LIVE ab ca. 20:30 Uhr und danach 60s Underground Dance Party mit der Hitgarantin DJane Catwoman....

Thee CHERYLINAS verblüffen jetzt mit neuer, gender und generationen-übergreifender Besetzung sowie brandneuem Songmaterial. Die eigenen Songs sind beatig, soulig und psychedelisch geblieben, gesungen wird jetzt allerdings auf Deutsch - das macht die Geschichten greifbarer fürs Publikum und erinnert an die deutschen Songs der Sixties. Nichts ist den wilden Mädchen heilig und so haben sie auch die englischen Cover-Klassiker aus den 60er Jahren frech ins Deutsche umgetextet und inhaltlich einfach mal modernisiert.

Nach dem Konzert gehts flockig weiter mit DJane Catwoman und Underground Beat, Soul und Psychedelic Hits der Sixties...

DJane CATWOMAN:
Seit den frühen 90ern begeisterter Fan und Sammler von Musik aus den Sixties und frühen Seventies. Es begann mit den Platten der Beatles und entwickelte sich mit The Who über die Kinks und Small Faces, bis hin zum Mod Genre, Psychedelic und Northern Soul. Auf zahlreichen Partys der Szene konnte sie selbst die besten Titel auf dem Dancefloor erproben. Freut euch auf groovige Sixties Beats, Northern Soul-Klassiker, psychedelisch verzerrte Gitarren, Sitar-Klänge und Hammond Orgel!"

Der Eintritt ist Frei - Wir spielen auf Hutsammlung jeweils für THEE CHERYLINAS sowie für DJane CATWOMAN
in Sams Bistro Marocain

20:30 Konzert: JUST ANOTHER FOUNDRY im Terminus Saarbrücken . https://www.saarbruecken.de/…/event-5e6761bfd44…/date-299337

22:00 Konzert: Chester and Benny Mayhem im Old Murphys.


* Sonntag 15.3.2020 *

11:00 Matinée: "Das Rheingold - Wissenswertes rund um die Neuinszenierung" im Mittelfoyer des Saarländisches Staatstheater . https://www.staatstheater.saarland/…/detail/matinee-das-rh…/

11:30 OrgelKunst-Matinée in der Schlosskirche. https://www.saarbruecken.de/…/event-5d9c48ea993…/date-300410

13:00 Metaperformance Quatre MarteauxBeschreibung der Veranstalter*innen: Fortsetzung einer Reflexion - in Aktion über "was von der Schönheit in unserem täglichen Leben übrig bleibt" oder "La Graisse" von Quatre Marteaux:
Das Ensemble Quatre Marteaux (Elodie Brochier, Geoffroy Muller, Hartmut Osswald, Daniel Prätzlich, Pascal Zimmer) lädt Euch zu einer Metaperformance im Atelier der Malerin Andrea Neumann ein.
Es wird eine poetische und musikalische Aktion sein, eine Art Spiegel-Dialog mit einem Film, der den 24-stündigen Auftritt des Ensembles am 29.11.2019 an verschiedenen Orten in Saarbrücken dokumentiert.
Diese Arbeit wurde dank der Unterstützung durch die Stadt Saarbrücken und Thomas Altpeter ermöglicht.

Suite d’une réflexion-en-acte sur « ce qu’il reste de beauté dans notre quotidien » ou « La Graisse » de et par Quatre Marteaux :
L’ensemble Quatre Marteaux (Elodie Brochier, Geoffroy Muller, Hartmut Osswald, Daniel Prätzlich, Pascal Zimmer) vous convie à assister à une métaperformance dans l’Atelier de l’artiste peintre Andrea Neumann.
Il s’agira d’une action poétique et musicale, sorte de miroir-dialogue avec un film documentant les 24 heures de performance de l’ensemble lors du 29.11.2019 dans différents lieux de la ville de Sarrebruck.
Ce travail a été rendu possible grâce au soutien de la ville de Sarrebruck et de Thomas Altpeter.
im Atelier Andrea Neumann im KuBa.

17:30 Konzert: Three times a ladyBeschreibung der Veranstalter*innen: Das Konzert

Sonntag, den 15. März 2020

17:30 Uhr

City Show-Bühne

Passage-Kino, Saarbrücken
im Passage Kino. https://saarfilm.de/kino/events/event24671/city157/b126/

18:00 Konzert: Werkstattdoppel: Peter Strickmann / Modern Chamber TrioBeschreibung der Veranstalter*innen: Im nächsten Werkstattkonzert treffen Neue Kammermusik und Klangperformance aufeinander. .

Modern Chamber Trio
Das aus der Grossformation “ Modern Chamber Ensemble“ hervorgegangene “ Modern Chamber Trio“ – bestehend aus Julien Blondel -Cello, Claudia Hahn -Flöte,Christof Thewes- Posaune ,Komposition- ist ein im neu gegründetes und von Christof Thewes geleitetes Neue Musik Ensemble,das sich ausschließlich Originalkompositionen des Leiters widmet .

Peter Strickmann Solo
Wenn es nicht seine Installationen sind, die sich aufführen, nimmt er die Geräusche gerne selbst in die Hand, bewegt sie und beobacht ihr Verhalten in Ort, Zeit und Geselligkeit. Es ist stets ein Umgang mit den akustischen, sozialen und plötzlichen Aktivitäten und Potentialen eines Ortes im spontanen Handeln mit selbstgebautem Gerät (Wind und Percussion) und vorgefundenem Reiz. Seit 2005.

Wer an diesem Sonntag schon Mittags Musikkunst erleben möchte, dem sei die um 13 Uhr in der Europaale 22 wärmstens ans Herz gelegt!
bei BuckBlech

19:00 Konzert: Konstantin Wecker u. total vocal auf einer Bühne!Beschreibung der Veranstalter*innen: Wir feiern unser 25-jähriges Jubiläum mit einem Konzert.
Veranstalter ist der SR3.
Zusammen mit Konstantin Wecker!
Weitere Details findet ihr auf unserer web-Seite:
www.chor-totalvocal.de/aktuell.htm
Dort werden wir auch die Aktualisierungen vornehmen.
Geplant ist ein Wechsel zwischen uns, dem Chor und Liedern von K. Wecker. Am Ende wird es sicherlich einen gemeinsamen Part geben. Dieser steht noch nicht fest.
Das Konzert wird live im Radio übertragen.
im Sendesaal des saarländischen Rundfunks. https://www.chor-totalvocal.de/aktuell.htm

19:30 Klima-Talk "Zukunft ohne Zukunft? Wege aus der Klimakrise"Beschreibung der Veranstalter*innen: Welche Folgen hat die Klimakrise schon heute und auch hier im Saarland?
Was kommt auf uns zu, wenn wir nicht jetzt handeln?
Welche politischen Maßnahmen sind notwendig um Kurs auf eine lebenswerte Zukunft zu nehmen?
Und was kann jeder einzelne von uns konkret tun um nachhaltiger zu leben?

Um diese Fragen dreht sich der Vortrag Zukunft ohne Zukunft?Wege aus der Klimakrise von Julius Groß (Fridays for Future Saarland) & Georg Vief (Parents for Future Saarland). Im Anschluss wollen wir uns mit euch über eure Gedanken, Sorgen und Ideen zum Thema austauschen! Stattfinden wird das Ganze im Anschluss an den 18:15-Gottesdienst in der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken (Hellwigstraße 15) um 19:30 Uhr. Falls ihr den Gottesdienst nicht besuchen wollt, kommt bitte erst um 19:15 in die Kirche, um den Gottesdienst nicht zu stören :)
in eli.ja .

20:00 Doku: Human Nature: Die Crispr Revolution | SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: So., 15.03. | 20 Uhr | Saarbrücken Kino Achteinhalb

Folgetermine am 21.03., 17:30 Uhr und am 22.03., 17:30 Uhr.

Human Nature: Die CRISPR Revolution ist ein Film über einen der größten wissenschaftlichen Durchbrüche des 21. Jahrhunderts – CRISPR. Extrahiert aus bakteriellen Immunsystemen ermöglicht die Genschere CRISPR-CAS9 in den Händen bahnbrechender Wissenschaftler heute eine nie dagewesene Kontrolle über die grundsätzlichsten Bausteine des Lebens. So öffnen sich Wege, um Krankheiten zu heilen, die gesamte Biosphäre umzugestalten und letztlich auch unsere eigenen Kinder zu designen. Die Setzung ethischer Grenzen hinkt diesem rasanten Fortschritt hinterher.

Human Nature vermittelt die Grundlagen der Genomforschung und ermöglicht so eine nachdenkliche Erkundung der weitreichenden Implikationen dieser revolutionären Technologie. In eingängigen Animationen zur Genetik und fesselnden Interviews mit renommierten Expert*innen betrachtet der Film die Standpunkte der Wissenschaftler*innen, die CRISPR entdeckten, der Familien, die von ihren Möglichkeiten betroffen sind, der Bioingenieur*innen, die mit ihr an die Grenzen des wissenschaftlich Möglichen gehen und auch der Firmen, die die Genschere ungeachtet der ungeklärten ethischen Fragen bereits gewinnbringend einsetzen.

Wie wird diese neue Macht aber die menschliche Beziehung zur Natur verändern?
Was bedeutet sie für die menschliche Evolution?
Wie weit darf Forschung gehen?

Um dringend notwendige Antworten auf solch komplexe Fragen zu finden, nimmt Human Nature seine Zuschauer mit auf eine Reise von der entferntesten, menschlichen Vergangenheit bis hin zu ebenso spektakulären wie fragwürdigen Prognosen einer ungeklärten Zukunft. Denn ob es uns gefällt oder nicht: diese Zukunft ist bereits in vollem Gange.

im Kino 8 1/2. https://www.kinoachteinhalb.de/sites/detail.php?m=m3665

20:00 Konzert: The Art of Schwanengesang live im Kurze EckBeschreibung der Veranstalter*innen: THE ART OF SCHWANENGESANG live im KURZE ECK!
Sonntag, 15. März, ab 20:00, Eintritt frei!

„The Art of Schwanengesang (TAOS) melden sich zur Reise durch 5 Jahrhunderte Lieder, Songs, Chansons zurück.
Das Duo liefert ungewöhnliche Zugänge zu J. Dowland, J. Hendrix, F. Schubert, J. Mitchell, Lennon/Mc Cartney, W. Shakespeare, J. Brel , usw..
Renaissance Songs, Pop, deutsche Romantik, Rock & Roll und Blues verschmelzen zu einer prickelnden Mischung."
Peter Eifel: Gesang, Bass, E-Gitarre
Bernd Wegener: Schlagzeug, Percussion

www.facebook.com/taosmusik

20:00 Konzert: Die Große Zingtombola mit SchmitzKampKlöfferVolkBeschreibung der Veranstalter*innen: Es ist soweit.
Am Sonntag findet die große Zingtombola statt!
Gut, wir haben vielleicht keine Tombola, aber dafür spielt immerhin eine Band.
Der gesamte Hut geht ans Zing! (Hab gehört Awa kanns grad gebrauchen)

SCHMITZ-KAMP-KLÖFFER-VOLK

Fabian Volk - Drums
Johannes Schmitz - Gitarre
Nico Klöffer - Kontrabass
Jan Kamp - Posaune

Eintritt frei - spenden in Hut

sei da oder quadratisch
, denn das Zing hat wieder auf.

21:00 Konzert: Happy Hour w/ Chester and Benny MayhemBeschreibung der Veranstalter*innen: Chester and Benny Mayhem (UK/AUS) come stomping through town again with their action packed live show, ready to rock a Late Night Happy hour once again. Come by for a great night of music and stick around for the fellas and our half priced drinks! in Wally's Irish Pub.


Unterstützen könnt Ihr "Der Flaneur" als Abo unter https://www.patreon.com/derflaneur oder einmalig unter https://paypal.me/derflaneur

Diesen Post findet Ihr auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/FlaneurSaarbruecken