Beitrag vom 10.10.2019 11:50

Ja, Rummpelmusik gibt es am Wochenende. Aber auch Ruhiges.

Ja, Rummpelmusik gibt es am Wochenende. Aber auch Ruhiges.

Am Freitag um 16:00 gibt es eine Führung durch das Nauwieser Viertel, die zeigt ein Buntes Treiben abseits des "mainstreams"Beschreibung der Veranstalter*innen: Der Verein Geographie ohne Grenzen e.V. bietet am Freitag, dem 11. Oktober einen Rundgang durch das Nauwieser Viertel an.

Das Nauwieser Viertel ist ein lebendiges Stadtquartier zum Wohnen, Arbeiten und einfach nur Verweilen. Gründerzeitfassaden bieten einen stilvollen Rahmen für Cafés, Kneipen, Kino und kleine individuelle Geschäfte sowie atmosphärische Hinterhöfe. Der Rundgang spannt den Bogen von der Entstehung des Viertels um 1900 über die Sanierungsmaßnahmen in den 1980ern und 1990ern bis hin zum heutigen Gesicht des Viertels – viel mehr als nur ein Kneipenviertel!

Treffpunkt zu der ca. zweistündigen Tour mit Vanessa Drumm-Merziger ist um 16:00 der Max-Ophüls-Platz. Der Rundgang kostet 8,- (erm. 6,-) Euro.

Auf Anfrage können auch Wunschtermine vereinbart werden. Infos und alle Termine unter Tel. 0681 / 301 402 89 oder im Internet:
Foto: Thomas Hippchen
. https://www.geographie-ohne-grenzen.de/…/das-nauwieser-vie…/

Um 18:00 beginnt das Laboratoriumsgespräch „Harald Boockmann – Fotografie“Beschreibung der Veranstalter*innen: Laboratoriumsgespräch mit Dr. Roland Augustin zur Ausstellung „Harald Boockmann – Fotografie“ und Mappenwerk neue gruppe saar „Künstler fotografieren – Hommage à Harald Boockmann“ im Institut für aktuelle Kunst des Saarlandes in Saarlouis – Im Rahmen des Ausstellungsfestivals „Pictures of Pop – Fotografie in der Popkultur“

Im Rahmen der Ausstellung „Harald Boockmann – Fotografie“ und Mappenwerk neue gruppe saar „Künstler fotografieren – Hommage à Harald Boockmann“ im „Pictures of Pop“ lädt das Institut für aktuelle Kunst im Saarland herzlich zum Laboratoriumsgespräch mit dem Leiter der Fotografischen Sammlung des Saarlandmuseums Dr. Roland Augustin ein:

Freitag, 11. Oktober, 18.00 Uhr, Institut für aktuelle Kunst in Saarlouis, Choisyring 10

Der Rotary Club Merzig-Saarlouis unterstützt seit vielen Jahren Projekte des Instituts für aktuelle Kunst. Anlässlich dieser Veranstaltung wird durch den Seniorpräsidenten Hans-Joachim Welsch sowie den Präsidenten des Jahres 2018/19 Bernhard Kiesel eine Scheckübergabe erfolgen, die insbesondere die Arbeit des Forschungszentrum für Künstlernachlässe unterstützen soll.

Die Ausstellung, die Gegenstand des Laboratoriumsgesprächs ist, umfasst 23 Boockmann-Fotos und 15 der neuen gruppe saar.

Beim Blick auf das Werk des Fotografen Harald Boockmann stellen sich zunächst wenige Bezüge zu dem Begriff „Pop-Art“ her. Blickt man jedoch auf den Entwicklungsprozess dieser Künstlerpersönlichkeit und den zeitlichen Zusammenhang der Entstehung seines Werkes, ist schnell nachvollziehbar, dass die seinerzeitige „Erfindung“ der „subjektiven fotografie“ durch seinen Lehrer Otto Steinert im Strom der Aufbruchstimmung einer ganzen Generation möglich war. Dies hat letztlich dazu geführt, dass das bis dahin fast abwertend „populäre“ Medium der Fotografie ein fester Bestandteil des Bestrebens nach künstlerischem Ausdruck geworden ist. So wird die durch das Forschungszentrum für Künstlernachlässe geplante Präsentation veranschaulichen, dass der Beginn der Pop-Bewegung zu Veränderungen des kulturellen Bewusstseins geführt hat, die noch heute fortwirken.

Harald Boockmann, 1932 geboren in Saarbrücken; 1951-54 Studium der Fotografie bei Otto Steinert an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken; Assistent von Otto Steinert; 1954 Fotograf am Kunsthistorischen Institut der Universität des Saarlandes; 1959 Teilnahme an der dritten Ausstellung „subjektive fotografie“; 1961, 1964 und 1965 Teilnahme an den Ausstellungen der „neuen gruppe saar“; 1963-65 Lehrbeauftragter für die Fotografik an der Staatlichen Werkkunstschule Saarbrücken; 1967 gestorben in Saarbrücken

Die Ausstellung hängt noch bis Freitag, 31. Januar 2020. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 14.00 Uhr-18.00 Uhr und nach Vereinbarung.
mit Dr. Roland Auguistin im Institut für aktuelle Kunst in Saarlouis. https://pop.poprat-saarland.de/laboratoriumsgespraech-zu-h…/

Ebenfalls um 18:00, außerhalb der Stadt: Hemmersdorf Pop präsentiert Les NuitsBeschreibung der Veranstalter*innen: Hemmersdorf Pop – Boutique-Festival im kleinen Dorf der großen Möglichkeiten

In Hemmersdorf kann etwas Mutiges, Außergewöhnliches und Begeisterndes entstehen. Beim Dorf sowie diesem Festival handelt es sich um einen Ort positiver Tendenzen jenseits duplizierbarer Perfektion von der Stange. Ein idealer Nährboden also für ein gewagtes Experiment, das soziale und kulturelle Teilhabe schafft und einer Region, die Zuwendung schenkt, die sie verdient hat. Auch ihr könnt dabei sein, wenn ihr den Mut habt, euch auf etwas Spannendes einzulassen.

Das Festival schließt eine Lücke, fördert die kulturelle Vielfalt und steigert die Attraktivität für die ländliche Region des Saargaus, der Gemeinde, des Saarlandes und der Großregion.

Die Veranstalter und ihre Philosophie
Das Hemmersdorf Pop Festival ist ein Projekt der in Hemmersdorf ansässigen international tätigen Konzertagentur Hotellounge ica, des Hemmersdorf Pop Förderverein e.V. und vieler helfenden Hände aus dem Dorf und der Region.
Hemmersdorf Pop verzichtet weitgehend auf die üblichen Marktmechanismen gängiger kommerzieller Events. Somit wird es keine sogenannten Headliner geben, alle Künstler werden hoch geschätzt und auf allen Ebenen gleichwertig behandelt. Endlose Ankündigungswellen mit Ticket-Preis-Stufen a la Early Bird und Co. wird es ebenso wenig geben wie Werbebanner auf den Bühnen. Wir bevorzugen die ungeteilte Aufmerksamkeit zwischen Publikum und Künstler.

Hemmersdorf Pop präsentiert Les Nuits.
Neue Tendenzen in der Musik im Spannungsfeld zwischen moderner Klassik, modernem Jazz, Indie-Crossover-Pop…

DETAILS::
Name: Hemmersdorf Pop präsentiert Les Nuits
Ort: Hemmersdorf (Gemeinde Rehlingen-Siersburg)
Datum: Fr 11.10. - Sa 12.10.2019
Beginn: Fr 19:00, Sa 18:00
TICKETS:
Online via Reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ticket: 30.00 EUR zzgl. VVK-Gebühren (2–Tagesticket)
(über den Ticket-Link gelangt man auch zu den Tagestickets).

KÜNSTLER: MGV Liederkranz 1920 Hemmersdorf - Studnitzky – Rachael Dadd – Tiny Ruins – Niklas Paschburg – Gemini One – Pascal Schumacher – Raoul Vignal – The Glücks – Hundreds
After Show Party - Soundklassiker mit DJ Hansi.

SPOTIFY PLAYLIST


YOUTUBE PLAYLIST


SOUNDCLOUD PLAYLIST


HASHTAGS
| | | | |

Hemmersdorf Pop Festival auf Facebook:

Vielen Dank!
Ihr Hemmersdorf Pop-Team
, ein Auftakt zu einem Musik-Festival mit einem umfangreichen Programm. https://www.urlaub.saarland/…/Hemmersdorf-Pop-praesentiert-…

Um 19:00 beginnt die LUKE - Out of the Blue - Releaseshow|Studio 30Beschreibung der Veranstalter*innen: LUKE - Band - Blues / Pop-Rock
Die Band "LUKE" steht für die Musik des deutschen Singer/Songwriters und Gitarristen Lukas Schüßler.

Trotz seiner 24 Jahre steht Lukas Schüßler bereits seit 10 Jahren auf der Bühne und konnte so in verschiedenen Formationen (z.B. "Slowhand – The Eric Clapton Tribute") bereits Erfahrungen auf vielen großen europäischen Bühnen sammeln. So spielte er bereits im Vorprogramm von großen Künstlern, wie Patti Smith, Keb’ Mo’ oder Taj Mahal.

Am 11.10.2019 erscheint seine erste EP mit eigenen Songs: "Out Of The Blue". In seinen Songs vereint er Einflüsse aus Blues, Pop, Rock und Soul, immer zusammengehalten durch seine einzigartige Stimme. Dabei trifft modernes und eingängiges Songwriting auf den organischen, authentischen Sound vergangener Jahre.

Die Band "LUKE" besteht durchweg aus professionellen Musikern und sorgt somit für energiegeladene Live-Performances, bei denen die unverkennbaren Wurzeln im Blues immer wieder durchschimmern. Dieser zeitlose Mix aus modernen Songs und organischem Sound begeistert sowohl jüngeres, als auch älteres Publikum.

Support:

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 10€ VVK // 12€ AK
. LUKE - Band spielen Blues, Pop/Rock, Soul und Indie. Bei ihrem Release-Konzert wird Philipp Leon Euch schon mal in Schwung bringen.

Zeitgleich ist in der Galerie Neuheisel die Vernissage Runde 2Beschreibung der Veranstalter*innen: Runde 2, das sind fünf Künstler, 15 Werke, ein White Cube und die Idee, eine neue Ausstellungsreihe – ein neues Format von Gruppenschau - zu etablieren.
Nach der viel beachteten Runde 1 läutet die Galerie Neuheisel nun die nächste ein.
Diesmal mit jeweils drei Arbeiten von Dennis Di Biase, Paul Grodhues, Alex Hoffmann, Jonas Mayer und Tobias Müller – allesamt junge Saarbrücker Künstler.
Eine Klammer, eine Restriktion oder limitierende Kriterien gibt es nicht. Die Künstler der Runde sind autonom in ihrer Wahl der Materialien, Formate und Techniken. Die stilistische Richtung ist offen und das Genre frei. Der Grundgedanke im Kuratieren der Runde ist aber weder der Zufall noch die Beliebigkeit. Das eigentliche Konzept dieser Gruppenausstellung ist simpel und obgleich ambitioniert, denn jeder der eingeladenen Künstler soll in seiner Disziplin bemerkenswert sein.
Runde 2: fünf Künstler, 15 Werke, ein White Cube … oder in kurz: eine runde Sache.
, mit Arbeiten von Dennis Di Biase, Paul Grodhues, Alex Hoffmann, Jonas Mayer und Tobias Müller. https://www.saarbruecken.de/…/event-5d9c4486044…/date-249675

Um 19:30 ist das nächste Konzert mit dem Christof Thewes QuartetBeschreibung der Veranstalter*innen: CHRISTOF THEWES QUARTET
play the SurRealbook

Mit Christof Thewes (Posaune, Komposition), Hartmut Oßwald (Bariton-/Tenorsaxophon), Benjamin Lehmann (Kontrabass) und Martial Frenzel (Schlagzeug)

Bezugnehmend auf die Jazzstandardsammlung des allen Jazzern bekannten „American Songbook“, auch unter dem Namen „RealBook“ geführt und wie eine Bibel des guten Geschmacks verehrt, hat das Christof Thewes Quartet eine Stückesammlung in vielen Proben und Konzerten erarbeitet, die ausschließlich aus Thewes‘ Eigenkompositionen besteht. Dieses „SurRealbook“ umfasst etwa 300 Stücke, die in den letzten 35 Jahren entstanden sind.

Für jedes Konzert wird eine extra Setliste aus diesem Stückefundus – oft auch spontan auf der Bühne – festgelegt, was jedes Konzert zu einem originären, spannenden, spontanen und improvisierten Erlebnis werden lässt. Die Band agiert akustisch, benutzt dabei musikalisch aber alles was die (populäre) Musik so hergibt. Da steht Swing neben Rock, New Orleans neben Freejazz, Kollektiv neben Solo, Anstrengendes neben Leichtem, musikalische Anarchie neben Formstrenge. Aber vor allem bedient die Band eine entscheidende Musiktradition: die des Humors.

Der Posaunist Christof Thewes ist seit Jahren als Leiter und Komponist unzähliger eigener Ensembles – die alles zwischen Solo bis Big Band abdecken – und als Sideman so bekannter Gruppen wie z. B. dem Globe Unity Orchester und der Uli Gumpert Workshop Band musikalisch aktiv. Er hat in mehr als 30 Jahren mit vielen namhaften und legendären Jazzern wie Alex Schlippenbach, Evan Parker, Rudi Mahall, Albert Mangelsdorff, Gerd Dudek, Paul Lovens uva. in ganz Europa, Mittel- und Nordamerika sowie Kanada konzertiert und mehr als 40 CDs eingespielt.

Vor allem als Solist in freien und experimentellen Kontexten bekannt geworden, hat Thewes immer eine starke Verbindung zur Jazztradition durchklingen lassen. Das Christof Thewes Quartet bezieht sich auf die lange Tradition der Quartettformationen ohne Harmonieinstrumente, wie sie Gerry Mulligan in den frühen 50er Jahren mit Bob Brookmeyer und Chet Baker begründet haben.

Mi 09.10. 19:30 + Do 10.10. 19:30 + Fr 11.10. 19:30
Die Kartenpreise stehen derzeit noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben.
im Theater im Viertel. https://www.dastiv.de/programm/christof-thewes-quartet/

Zeitgleich beginnt auch die Zaubershow mit Maxim Maurice und Jennifer MartinezBeschreibung der Veranstalter*innen: MAXIM MAURICE

COMEDY - ZAUBEREI - ILLUSIONEN

ZAUBERSHOW MIT MAXIM MAURICE

UND JENNIFER MARTINEZ

11. OKTOBER 2019

19:30 Uhr

Passage-Kino, Saarbrücken

Maxim Maurice ist schon ein Großer in der Zauber-Gilde. Der witzige Publikumsliebling, der mit seiner treffsicheren Mischung aus Schüchternheit und Intelligenz die Zuschauer schnell erobert, schöpft aus einem vielseitigen, originellen und vor allem sehr zauberhaften Repertoire. Dabei kommt es nicht selten vor, dass seine Assistentin in der Waagerechten schweben oder mal rasch von der Bühne verschwinden, um woanders wieder aufzutauchen. Dafür wurde der junge Künstler als Deutscher Vizemeister in der Sparte Großillusionen ausgezeichnet. Er faltet seine Partnerin wie eine Ziehharmonika zusammen, durchbohrt sie mit Schwertern in einem Karton und zaubert den Geldschein eines Zuschauers in eine Orange. Fulminant wird es beim sogenannten Quick Change. Dabei lässt er Jennifer Martinez mal im hautengen Glitzerkostüm, dann gleich darauf in einer weißen Ballrobe erscheinen. Blitzschnell verwandelt sie sich, dabei reicht ein einfaches Tuch oder eine Handvoll Glitzer, um ein neues Outfit zu zaubern. Wer all das erleben möchte, was die Welt der Magie an Geheimnissen birgt, ist in dieser Show genau richtig. Freuen Sie sich auf einen faszinierenden Abend für die ganze Familie.
im Passage-Kino. https://saarfilm.de/kino/events/event24272/city157/b126/

Ebenfalls um 18:30 spielen Times & Tales LiveBeschreibung der Veranstalter*innen: Songs, die das Leben schrieb
mit der Band Times and Tales, am 11. Oktober im Bistro Malzeit
Die Band Times and Tales präsentiert Songs die das Leben schrieb. Das sind über Jahre in Eigenkomposition entstandene, akustisch basierte Pop Rock Songs, die facettenreich und mit viel Spannung und Esprit von eigenen Erlebnissen, Erfahrungen und Träumen erzählen. Times and Tales ist eine 2017 von dem saarländischen Studio- und Live- Gitarristen Gerhard Lang gegründete Band. Gerhard Lang arbeitete mit internationalen Künstlern wie Melanie Thornton (La Bouche), Percy Sledge, Bobby Kimball (Toto), Hermann Rarebell (Scorpions), sowie den Produzenten Frank Farian, Dieter Dierks und Dieter Pröttel. —
um Kunstwerk. Times and Tales spielen Rock/Pop. https://www.saarbruecken.de/…/event-5d9d8ad2e6b…/date-251057

Um 20:00 spielt beim Celtic Strings Festival 2019: Siobhan Miller & BandBeschreibung der Veranstalter*innen: Siobhan Miller ist eine mehrfach ausgezeichnete Sängerin, die im Moment das Genre »schottische Chansons« erfindet und prägt. Mehr Infos: http://bit.ly/2kjPact (sthi) in der Breite 63. https://www.breite63.de/index.php/siobhan-miller-2019-2

Ebenfalls um 20:00 beginnt die Die Show der Newcomer - Kunst gegen Bares SaarlandBeschreibung der Veranstalter*innen: Vitamin D Eventagentur, Cafe Pikant und Kunst gegen Bares Saarland präsentieren einen packenden künstlerischen Abend.
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Karten an der Abendkasse: 5 €
Das KGB Prinzip ist denkbar einfach:
Jeder Künstler kann sich bis zum Beginn der Show anmelden. Die Reihenfolge des Auftrittes wird gelost. Jeder Künstler hat zwei Songs (Musik/Gesang) oder zwei mal fünf Minuten (Comedy/Poetry/u.s.w.) Zeit das Publikum zu begeistern.
Das Besondere daran: Das Publikum entscheidet selbst, wieviel Bares die jeweilige Kunst wert ist, KUNST GEGEN BARES halt, alles ohne Zwischenhändler!
Jede Künstlerin und jeder Künstler bekommt ein Sparschwein, in das das Publikum nach Gutdünken Geld werfen kann.
Selbstverständlich erhält jeder Aufgetretene den Inhalt seines " Schweines".

Bestätigte Künstler:
Tim Theobald
Helmut Folz
Christine Muljadi
Melanie Fabian
Hanna Keber
Michii Scream
Jacklyn
Svenja Klaes
Cerasela Platz
Mathis Löw
im Café Pikant.

Und in Sams Bistro Marocain spielen Kai Pirinja Ohrschlawiner Live!Beschreibung der Veranstalter*innen: Akustik Rock . Kai Pirinja Ohrschlawiner spielen Rock und klingen so: https://kaipirinja.bandcamp.com

Um 20:30 sind Kaptain Kaizen // Mark Rudolph @Nilles SaarbrooklynBeschreibung der Veranstalter*innen: Punk Rock Abend im Nilles - los geht es gegen 20:30h!

Kaptain Kaizen // Emo Punk aus dem Saarland
Drei Jahre nach ihrem ersten Album veröffentlicht die Band (gebürtig aus dem schönen Saarland) ihr neues Album "Alles und Nichts". Dieses "klingt nach Punk der definitiv nicht auf den Kopf gefallen ist. Die Gitarren und der Bass klingen nach einem ziemlich ausgewogenen Mix aus Muff Potter und Turbostaat, während das Schlagzeug beinahe hektisch treibt und treibt und treibt. Über all dem hangelt sich der in Hall gehüllte Gesang durch die 12 Songs und mündet immer öfter in kleinen Chören. Melodien, Staccato, Deadnotes und gut getimetes Songwriting. Keine Pause. Immer weiter. ... Mit "Alles und Nichts" schleppen Kaptain Kaizen einen ... von einer Kneipe in die andere und schenken immer fleißig nach um einen ihre Geschichten einzutrichtern" (Jonas von der Band Freiburg)

Hörprobe:
Messer:
Es gibt immer was zu tun:
"Alles und Nichts" auf Spotify:

// Accoustic Heartbreak Punk aus dem Saarland
Erwachsen werden? Wohl eher älter werden. Verantwortung, Träume, Rückschläge, Familie... und dann noch die Frauen. Das sind die Themen von Mark Rudolphs nicht allzu glatten Songs. Der Singer/Songwriter mit Punkwurzeln (ehemals Jetpacks und Feelgood McLouds) traut sich endlich mit seinem Solokram auf die Bühne.
. Kaptain Kaizen machen Punkrock (http://www.kaptain-kaizen.de ) und als Support gibt es Acoustic Punk von Mark Rudolph .

Um 21:00 startet Der Benman - Hawkkking Release Show | SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Der Benman - HAWKKKING Release Show
Support: SÜD WEST MOBB
Special Guests: Zetta, DerRalle(2ZimmerGefüge), Blazzco, Alejandro 2zg

11. Oktober
Saarbrücken, Mauerpfeiffer
Einlass: 20 Uhr / Beginn: 21 Uhr

>>> TICKETS: bit.ly/DerBenmanHawkkking
_____________


Der Benman & HawkOne - Hawkkking

Der KingKiller killt Kingkillers foreveeeer. Ja..., Der Benman kommt mit einem neuen Album um die Corner. Die Musik dazu von HawkOne. Das Ding nennt sich «Hawkkking» und erscheint am 6. September 2019.

Der Benman ist der Typ, der nicht weiss wer du bist, obwohl dich jeder kennt! Der Typ, bei dem selbst Gott sagt er ist KingMensch. Der coolste Typ aus Saarbrücken, der mit Jonko im Mund und Adilette am Fuss immer auf der Suche nach Dopamin ist. Gefunden hat er neben vielen erzählenswer- ten Geschichten den Berliner Beatmaker HawkOne.

Es ensteht das Album «Hawkkking». Auf 13 Anspielstationen, verpackt in Hawki ́s Banger-Beats erzählt Der Benman mit seiner wunderbar herz- lich-psychotischen Art aus seinem Kosmos. Spittet leichtzüngig verwirrend ironische lines auf arty beats. Ein Sound, irgendwo zwischen alter und neu- er Welt. Rap at its best, Roh und Abwechslungsreich. Streetshit zum gernhaben.Aufgenommen, Gemixt und Gemastert wurde das Ganze von derRalle im Haus13 und dEnkfabrik. Cover Artwork by Almani. Veröffentlicht wird «Hawkkking» digital über das deutsch-schweizer Label okwow. Außerdem erscheint eine auf 300 Exemplare limitierte Vinyl-Auflgage in Zusammenarbeit mit VinylDigital.

Die erste Single «KKK» erscheint mit einer Video-Premiere bei JUICE.de und auf allen digitalen Download- und Streaming-Portalen am 19.07.



PREORDER: 19.07.2019 || VÖ: 06.09.2019


TRIFF’ DER BENMAN HIER:

Spotify:

Apple Music:


Soundcloud:


Instagram:


Facebook:


Twitter:
im Mauerpfeiffer. Der Benman macht Hip Hop/Jazz und klingt so: https://soundcloud.com/derbenman . Den Support übernimmt SÜD WEST MOBB sind auch dabei.

Zeitgleich, ist das Konzert mit Daniel Erdmann's Velvet RevolutionBeschreibung der Veranstalter*innen: https://www.youtube.com/watch?v=xeyZWKav1Wg

Daniel Erdmann crée son nouveau trio en 2015, avec le jeune et prometteur Théo Ceccaldi (Membre fondateur du bouillonnant collectif orléanais Tricollectif, le violoniste français s’impose aujourd’hui avec sa Victoire du Jazz 2017 « Révélation de l’Année » comme l’une des voix les plus singulières de la nouvelle scène jazz européenne) au violon et alto et Jim Hart, un des musiciens les plus demandés sur la scène européenne, au vibraphone. Trois ans après leur premier album, A Short Moment of Zero G, le trio nous fait l’amitié d’une visite au Terminus et nous présente son nouveau projet, « Won't Put No Flag Out », qui ne sortira qu’en janvier 2020 chez BMC Records.
De nombreuses formations inhabituelles ont vu le jour dans le jazz international, surtout ces dernières années. Mais on pourrait chercher longtemps en vain un groupe comme le Velvet Revolution. Sur le papier déjà, la combinaison du saxophone, du violon et du vibraphone est tout à fait passionnante. C’est la promesse d’une subtilité de musique de chambre et de timbres complexes, l’assurance d’une musique à la fois intime et dynamique pouvant aller jusqu’aux improvisations expressives. D’autant plus que sont à l’œuvre des maîtres comme Daniel Erdmann, Théo Ceccaldi et Jim Hart, qui chacun de leur côté ont posé de nouveaux jalons dans le paysage du jazz européen.
Won’t Put No Flag Out est une œuvre qui combine le raffinement de la composition et l’expression personnelle, un son immédiatement identifiable et une allure incomparable. Le trio germano-franco-britannique rend honneur à son nom.

DANIEL ERDMANN'S VELVET REVOLUTION 2015 gründete Daniel Erdmann (Saxophon) mit Théo Ceccaldi (Violine/Viola) und Jim Hart (Vibraphon) sein Trio Velvet Revolution. Théo Ceccaldi, vom „Jazz Magazin“ zur „französischen Offenbarung des Jahres 2014“ und zum „französischen Musiker des Jahres 2016“ gewählt, erhielt 2017 einen „Victoire du Jazz“. Jim Hart erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen bei den British und Parliamentary Jazz Awards. 2006 und 2007 unter anderem als „Musiker des Jahres (sonstige Instrumente)“ Drei Jahre nach ihrem ersten Album „A Short Moment of Zero G“ besucht das Trio das Terminus SB mit ihrem neuen Programm "Won't Put No Flag Out", das erst im Januar 2020 bei BMC Records erscheinen wird. Auch im internationalen Jazz, in der in den letzten Jahren viele ungewöhnliche Formationen entstanden sind, sucht man lange vergeblich nach einer Band wie Velvet Revolution. Schon allein die Instrumentierung von Saxophon, Geige und Vibraphon verspricht Spannung. Aber die Kombination von subtiler Kammermusik, komplexen Klangfarben, hoher Dynamik und expressiver Improvisation ist einzigartig. Zumal hier Meister am Werk sind, die jeweils neue Meilensteine in der europäischen Jazz-Landschaft gesetzt haben. „Won't Put No Flag Out“ ist ein Werk, das Raffinesse in der Komposition, persönlicher Ausdruck, einen sofort erkennbaren Klang und einen unvergleichlichen Look vereint. Das deutsch-französisch-britische Trio ehrt mit diesem Werk seinen Namen.
im Terminus in Saargemünd. Das Jazz-Trio Velvet Revolution besteht aus Daniel Erdmann (Saxophon) mit Théo Ceccaldi (Violine/Viola) und Jim Hart (Vibraphon) und hier könnt Ihr reinhören: http://www.daniel-erdmann.com/velvet.html

Und um 22:00 spielt dann Jules im Old Murphy's.


Am Samstag um 8:00 beginnt der Flohmarkt an der SchlossmauerBeschreibung der Veranstalter*innen: Schätze, Antiquitäten oder wertvolle Fundstücke: Flohmarktfans, Trödelliebhaber und Sparfüchse finden hier sicher ein paar Kostbarkeiten.

Weitere Infos gibt es hier: http://bit.ly/Flohmarkt_Schlossmauer
.

Ihr spielt gerne? Dann auf zur SaarCon 2019Beschreibung der Veranstalter*innen: Und es geht in die nächste Runde!
Merkt euch den 12. und 13. Oktober 2019 und seid dabei wenn die SaarCon wieder ihre Tore öffnet!

Wie immer findet die Veranstaltung an der Universität des Saarlandes statt.

Das Programm findet ihr auf unserer HP, zur Zeit noch leer, wird es sich mit der Zeit immer weiter füllen. Behaltet es im Auge! ;)

https://saarcon.info/programm/

Also rennt uns die Bude ein!
Wir freuen uns auf euch und ein tolles Wochenende mit jeder Menge Spielspaß!
in der Aula der Uni. Das Programm der SaarCon findet Ihr hier: https://saarcon.info/

Um 10:30 beginnen auf den Saarwiesen unterhalb vom Theater die Vorbereitungen zum Drachenbootrennen Monkey Jumble 2019Beschreibung der Veranstalter*innen: Saarbrücken , Startschuss ist um 14:30.

Für Fotografen beginnt um 11:00 in der Camera Zwo der Workshop/ Atelier LightpaintingBeschreibung der Veranstalter*innen: 🇫🇷 sous la version allemande :-) 👇👇👇👇👇👇

🇩🇪www.lightpaintermoselle.com präsentiert "Lightpainting- die besondere Fotografie"

In geschützter Atmosphäre (klimatisiert, beste Sicht auf die Leinwand, Versorgung mit Essen und Trinken, beste Sitz- und Ablagemöglichkeiten) zeigen wir euch, wie ihr die Lichter in der Dunkelheit beherrschen und formen könnt. Ihr könnt die Entstehung unserer Lichtfiguren live auf der Kinoleinwand mitverfolgen, selbst ausprobieren und mitfotografieren.

Das Kino CameraZwo.de in Saarbrücken ist unser Partner, um euch ein Lightpainting-Erlebnis der besonderen Art zu ermöglichen.

Wir werden Kameras der Nikon, Sony und Canon SpiegelreflexSerie sowie Olympus OMD -Serie vorstellen und erklären. Eine Taschenlampe und ein Lichtformer für jeden von euch ist im Preis von 49€ mit enthalten.

max. 15 Teilnehmer

Anmeldungen unter

🇫🇷

Nous avons mis en place un atelier de light painting. Dans une atmosphère protégée (climatisation, meilleure vue de l'écran, qc à manger), nous vous montrons comment vous pouvez dominer et modeler les lumières dans l'obscurité. Le cinéma CameraZwo.de à Sarrebruck est notre partenaire pour vous permettre de vivre une expérience de Lightpainting d'un genre particulier. Vous pouvez suivre la création des sculptures en direct sur grand écran.

Nous présenterons et expliquerons les appareils photo des séries Nikon SLR et Olympus OMD. Une lampe de poche et un modeleur de lumière pour chaque participant sont inclus dans le prix de 49 €.

max. 15 participants

Vous pouvez vous inscrire sur
, zur Anmeldung geht es hier: https://lightpaintermoselle.com

Um 14:30 beginnt an der Bushaltestelle "Schloßplatz" der Rundgang zur Saarbrücker Geschichte aus feministischer SichtBeschreibung der Veranstalter*innen: Der Verein Geographie ohne Grenzen e.V. bietet am Samstag, dem 12. Oktober einen Blick auf den weiblichen Anteil an der Stadtgeschichte an.

Die Geschichte des Saarlandes als Industrieland war immer sehr stark von Männern dominiert. Bis in die jüngste Zeit hinein haben Frauen im Stadtbild scheinbar wenige historische Spuren hinterlassen. Erst auf den zweiten Blick wird ihr Wirken in unserer Region gegenwärtig. Bei dieser Stadtwanderung werden sowohl Kinderverwahranstalten wie höhere Töchterschulen, Fürstinnen und Widerstandskämpferinnen, bürgerliche Wohltäterinnen und Prostituierte, Mittäterinnen und Opfer in Erinnerung gebracht.

Treffpunkt zu der ca. zweistündigen Tour mit Journalistin Silvia Buss ist um 14:30 Uhr die Bushaltestelle „Schloßplatz“, zu erreichen mit Bus 105, 108,121. Der Rundgang kostet 8,- (erm. 6,-) Euro – für GoG-Mitglieder kostenlos.

Auf Anfrage können auch Wunschtermine vereinbart werden. Infos und alle Termine unter Tel. 0681 / 301 402 89 oder im Internet:

Foto: unbekannt, - Büro des Reichstags Handbuch der verfassunggebenden deutschen Nationalversammlung, Weimar 1919, Carl Heymans Verlag, Berlin
. https://www.geographie-ohne-grenzen.de/…/die-saarbruecker…/…

Um 16:00 beginnt an der Europa-Galerie Hast du mal 'nen Tampon?Beschreibung der Veranstalter*innen: Ein Vortrag, den der Arbeitskreis zum Thema "Das Tabu der Menstruation" im Mai vorgestellt hat, mündet nun in einen Aktionstag. Hier erwarten euch zwei Stände die besonders auf zwei ganz bestimmte Aspekte des Tabus um die Menstruation aufmerksam machen und informieren: 1. Die Sexualität während der Periode und 2. Die ökonomische Belastung von Menstruierenden.
Unter dem Motto "Hast du mal 'nen Tampon?" findet zudem eine Spendenaktion statt, um Frauen, die besonders von den Kosten von Menstruationsartikeln betroffen sind, zu unterstützen. Ihr könnt uns dabei sowohl Sachspenden (Tampons oder Binden) als auch Geld zukommen lassen. Die gesammelten Spenden werden nach der Aktion der Wärmestube Saarbrücken mit dem Verwendungszweck „Spende für Menstruationsartikel“ übergeben.

Die Info-Stände findet ihr am 12.10.2019 von 16-20 Uhr vor der Europagalerie in Saarbrücken (Ecke Trierer Str./Reichsstr.).

Wer am 12.10. keine Zeit hat, kann die Spenden (sowohl Artikel-, als auch Geldspenden) auch direkt der Wärmestube Saarbrücken zukommen lassen.
Empfänger: Initiativkreis Wärmestube Saarbrücken e.V.
IBAN: DE83 5905 0101 0000 6900 40
Verwendungszweck: Spende für Menstruationsartikel

Im Rahmen einer umfänglich Recherchearbeit im Frühjahr 2019 hat der Arbeitskreis Feminismus festgestellt, dass das Thema der Menstruation auch in Deutschland noch immer ein Tabu ist. Während die Deutschen in langweiligen Small Talks liebend gerne über das schlechte Wetter reden, finden solch alltagsbestimmende Themen wie die Regelblutung in Gesprächen keinen verhältnismäßigen Ausdruck, oder kommen darin gar nicht erst vor.
Obwohl einige von uns schon sehr aufgeklärt aufwachsen, erleben viele Mädchen immer noch bei ihrer ersten Regelblutung, dass sie vollkommen überfordert sind, und teilweise noch nicht einmal wissen, dass sie gerade ihre Tage bekommen. Auch Jungs werden unzureichend darüber aufgeklärt, was die Periode für Frauen bedeutet (und was sie nicht bedeutet). Dies setzt sich später in einer fehlenden Sensibilität für das Thema zum Beispiel so fort, dass sich in vielen Studenten-WGs keine Mülleimer im Badezimmer finden lassen, oder viele Männer meinen, dass schlechte Laune, Ärger und die periodische Blutung immer gemeinsam auftreten müssten.
Aber nicht nur Männer haben Vorurteile gegenüber der Periode. Auch bei Frauen löst dies massive Unsicherheit aus: Wenn zum Beispiel Sexualität ins Spiel kommt, die Planung einer Urlaubsreise, eines Badeseeausflugs oder Ähnliches ansteht.
zum Aktionstag "Das Tabu der Menstruation". https://www.frauengenderbibliothek-saar.de/…/aktion-menstr…/

Um 19:00 öffnet das Studio 30 für TUYS w/4Fliegen + Kirsten Ludwig | Saarbrücken - Studio 30Beschreibung der Veranstalter*innen: TUYS - Indie
https://www.youtube.com/watch?v=PDjMQ8oPpAc

Kommenden Oktober starten TUYS ihre bisher längste Tour.
Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres Albums Swimming Youth mischen sie ein paar neue Songs in ihr Set, die darauf warten, weiter geformt zu werden. Die vier Jungs werden aus ihren etwas verdrehten Köpfen erzählen, dabei wohl etwas durchdrehen und du bist herzlich eingeladen, dasselbe zu tun.

TUYS ist eine Rockband und innige Freundschaft um Sam Tritz (Gitarre und Gesang), Yann Gengler (Bass und Gesang), Tun Biever (Gitarre und Gesang) und Kay Gianni (Schlagzeug). Vier Persönlichkeiten, die sich in ihrem Eigensinn verhaken aber immer wieder antreiben. Die Band mischt kantigen Indie-Rock mit Elektronischer Musik und süßen Pop-Momenten. Dazu diese progressivere Note, die live den Verstand verlieren lässt. Zu bisherigen Auftritten zählen Festivals wie das Dockville oder The Great Escape sowie Support-Shows für The 1975, The Kooks oder Thirty Seconds to Mars.

- Alternative/Indie/Rock


4Fliegen, das ist ehrlicher und durchdachter Alternative-Rock mit deutschen Texten.


Studio-Stage (Freier Eintritt):
- Haunted-Folk/Dream-Pop aus Canada


Kirsten Ludwig kreiert durch ihre kryptischen Lyrics und durchdachten Arrangements eine Mischung aus Dream-Pop und Haunt-Folk die Stellenweise an Fleetwood Mac oder auch Neko Case erinnert ohne dabei jemals ihre besondere zarte Eigenheit zu verlieren. Dabei webt sie als Song-Schreiberin und Produzentin Klangwelten, die Paste Magzine passend als das „disoriented feeling of looking out bleary-eyed at an unchanging landscape while on a long drive“ beschreibt

Eintritt Main-Stage: 8€ VVK//10€ AK
. Zunächst spielt auf der Studio Stage Kirsten Ludwig aus Canada Haunted-Folk/Dream-Pop (https://www.kirstenludwigmusic.com/about ). Danach geht es unten mit Rcok von 4Fliegen weiter (https://4fliegen.bandcamp.com/ ) und dann spielen TUYS aus Luxemburg. Die klingen dann so: http://www.tuys.lu

Um 19:30 beginnt Ein Nebulo bist Du! - Szenische LesungBeschreibung der Veranstalter*innen: „EIN NEBULO BIST DU!“ Monolog von Jens Sparschuh
Szenische Lesung

Eine TiV-Produktion
Mit Fred Woywode | Regie: Stefan Dutt | Musik: Stefan Scheib

Martin Lampe, „die einzige Leuchte in diesem stocktrüben Nest“ Königsberg, war 30 Jahre lang Diener Immanuel Kants. Während sein berühmter Herr kaum vor die Tür geht – „Was der von der Welt weiß, weiß er nur von mir“ – und über das Große und Ganze philosophiert, kümmert sich Lampe um den täglichen Kleinkram: Vor allem darum, den „notorischen Frühaufsteher“ Morgen für Morgen aus dem Bett zu treiben. Nun aber soll er „abgeschafft“ werden. Lampes Monolog am letzten frühen Morgen vor seiner Abschaffung, – „in dieser fünften Stunde des Tages, wohl seiner besten überhaupt. Da ich mich unterhalten kann mit dem einzigen vernunftbegabten Wesen in diesem Kaff: mit mir selber.“ – dieser Monolog ist eine gewitzte und witzige Mischung aus Klarsicht, Selbstmitleid und Selbstüberschätzung eines Knechts, der seinen Herrn ähnlich tyrannisieren kann wie der ihn.

Jens Sparschuh, 1955 in Karl-Marx-Stadt geboren, seit seiner Promotion 1983 freier Schriftsteller, schrieb seinen „Nebulo“ als 19jähriger Student der Philosophie in Petersburg, um seinen Kommilitonen die deutsche Philosophie nahezubringen. Erst mit der 1989 realisierten Hörspielfassung (Hörspielpreis der Kriegsblinden 1990) des SR fand dieser Monolog die ihm gebührende Beachtung.

Aufführungsrechte beim Verlag Hartmann & Stauffacher, Köln
Sa 24.08. und Sa 12.10.2019 um Uhr 19:30
Karten: 12,– / 7,– Euro
nach einem Monolog von Jens Sparschuh im Theater im Viertel. https://www.dastiv.de/programm/ein-nebulo-bist-du_10/

Um 20:00 beginnt auf dem Theaterschiff Maria Helena das Kriminal-Musical RacheBeschreibung der Veranstalter*innen: Ein Kriminal-Musical von Ahne & Sedlmeir mit Mareike Hube

Der erfolglose Schriftsteller Torsten McCollough begibt sich auf den Weg in seinen wohlverdienten Urlaub: Zelten in Mecklenburg-Vorpommern. Es regnet. Seine Freundin ist zwei Tage vor ihm dorthin gereist.

Bei der Ankunft auf dem Campingplatz muss McCollough jedoch feststellen, dass sein Mädchen verschwunden ist. Ein Zeltplatz-Nachbar, »der Spießer«, informiert ihn, seine Freundin sei mit einem schnauzbärtigen Ausländer durchgebrannt.

McCollough, der an eine Entführung glaubt, versucht die Polizei einzuschalten. Da die zunächst nicht erreichbar ist, engagiert er ungeduldig einen gewissen Hugo Stark, »Europas ersten Privatkommissar«, einen größenwahnsinnigen Ermittler, angeblich aus L.A., der unverschämt hohe Honorare verlangt. Das scheint McCollough aber nicht weiter zu stören, da er einen horrenden Vorschuss von einem amerikanischen Verlag erwartet. Er will seine Freundin zurück, koste es was es wolle.

Ahne ist gelernter Offset-Drucker. Die Wende war für ihn ein Glücksfall: Er wurde arbeitslos und Hausbesetzer. Ahne war etliche Jahre bei den Surfpoeten aktiv und liest jeden Sonntag bei der Berliner Reformbühne Heim & Welt. Insgesamt sind vier Bände seiner »Zwiegespräche mit Gott«, drei Bücher mit Kurzgeschichten sowie ein Lyrikband bei Voland & Quist erschienen.

Sedlmeir ist gelernter Rock'n'Roll-Star und Unterhaltungskünstler auf dem zweiten Bildungsweg. Er tritt mit Gitarre, Rhythmus-Maschine und Filmprojektionen im deutschsprachigen Raum auf. Seit 2004 hat er 6 Alben veröffentlicht, sein aktuelles Album »Fluchtpunkt Risiko« erschien im Oktober 2017. Das Vice Magazin bezeichnete ihn einmal als »den einzigen Mann, von dem Elvis noch etwas hätte lernen können«.

Für Live-Aufführungen konnte die vielseitig begabte Künstlerin Mareike Hube gewonnen werden. Sie begleitet das Stück als Erzählerin, Musikerin und Sängerin.
von Ahne & Sedlmeier mit Mareike Hube. https://www.voland-quist.de/buch/?272/Rache%21

Ab 20:00 spielen The Séparée ihr Album Release KonzertBeschreibung der Veranstalter*innen: Wir veröffentlichen unser erstes Studio Album "Mercurial Moods". Sei dabei am 12. Oktober um 20 Uhr bei der Release Party im Synop (Saarbrücken, Mainzer Straße). Wir freuen uns auf euch!
Mehr Infos auf:
www.theseparee.de
im Synop. Hier erwartet Euch Rockpop: http://theseparee.de/Album/

Ebenfalls ab 20:00 ist im Nilles das Konzert mit Ventura & Sonic Circus LIVEBeschreibung der Veranstalter*innen: Ventura und Sonic Circus - live in concert!
12.10.19 - Nilles Saarbrooklyn - Eintritt frei!

Ventura ist eine Rockband mit fünf erfahrenen Livemusikern aus dem Saarland. Die Jungs bringen verschiedene Einflüsse mit und kreieren so ihren eigenen Sound. Rock und Punk treffen dabei auf Soul und Rap. Extrem spannend!

Sonic Circus aus Illingen im Saarland sind 5 junge Musiker, die sich den 90's Sound zur Aufgabe gemacht haben. Alternative Rock und Grunge mit Elementen von Funk und Progressive. Mit dieser Kombination wollen sie sich einen festen Platz in der saarländischen Musikszene (- und darüber hinaus?) erspielen.
. Bei „Ventura“ bekommt Ihr Rock (https://www.backstagepro.de/venturaband ) und bei Sonic Circus Alternative Rock zu hören (https://www.youtube.com/channel/UCrBfDB2GGx81JBn9ej0EwVQ ).

Und auch in Sams Bistro Marocain geht es um 20:00 mit THE GYPSIES plays JIMI HENDRIX & moreBeschreibung der Veranstalter*innen: THE GYPSIES plays Jimi Hendrix & more
EINTRITTFREI mit Hutsammlung
Ab 19 Uhr gibt's ein marokkanisches Buffet mit Couscous und anderen Leckereien auf Vorbestellung unter 0681/ 303 99 427

"The Gypsies" sind eine dreiköpfige lokale Rockcoverband. Der Fokus liegt bei ihnen auf Musik der 60er/70er Jahre, besonders jedoch auf Jimi Hendrix.
Für maximale Authentizität werden Liveauftritte der Bands intensiv studiert, aber auch Raum für Improvisationen
gelassen, eben Ganz im Stil der Zeit.
Kopf der Gruppe ist Philip Hinsberger. Mit gerade mal 16 Jahren beherrscht er das
Gitarrenspiel wie nur wenige, dazu übernimmt er auch den Gesangspart.
Um den Bass kümmert sich Jan Weyrich. Zufällig bei einer Jam Session angeworben unterstützt er die Songs mit viel Groove und Variation.
Schlagzeuger und neustes Mitglied der Band ist Tim Korycki. Bereits als versierter Drummer bekannt stieß er dem Projekt kürzlich zu und sorgt für beeindruckende und ins Ohr gehende
Drumparts.
Man sollte sich bei "The Gypsies" vom Klischee der durchschnittlichen langweiligen Coverband verabschieden, hier wird den alten Meistern gehuldigt und wahrer Rock gespielt!

Einfach genial... dürft ihr nicht verpassen...
Unbedingt weitersagen...
Vielen Dank
los.

Um 21:00 beginnt in der Sparte4 dann das Konzert mit Rummelsnuff & Maat Asbach (Berlin)Beschreibung der Veranstalter*innen: Ahoi! Käpt'n Rummelsnuff & Maat Asbach machen die sparte4 zur Hafenspelunke: Schunkelpogo bis in die letzte Reihe! Zu Strommmusik und Elektropunkweisen gibt’s Armdrücken und Ringkämpfe, werden Kugelhanteln gestemmt und Ölungen verabreicht. Danach lassen sich Käpt'n und Maat fast totfotografieren und haben neben Textilien auch das neue Album im Gepäck! , die Bestuhlung ist bei dieser Veranstaltung zu ignorieren. Rummelsnuff war 2017 schon mal in der Sparte4 und musikalisch fällt er in die Kategorie "Erlebnis" https://www.rummelsnuff.com


Am Sonntag um 10:30 beginnt im Rahmen der Ausstellung Rodin/Nauman ein Skulpturenspaziergang, Treffpunkt ist das Museum für Vor- und Frühgeschichte. https://www.saarbruecken.de/…/event-5d8b5ec7543…/date-251078

Um 11:00 beginnt ein Poetischer Sonntagsspaziergang an der Fischerhütte am Burbacher Weiher. https://www.saarbruecken.de/…/event-5d91fa552b3…/date-248668

Um 13:00 ist Saar-KünstlertreffBeschreibung der Veranstalter*innen: Egal ob Musik, Gesang, Poetry, Magic und und und... hier ist jeder für Smalltalk, Ideenaustausch, Kennenlernen willkommen und wer Lust hat kann sich an die Anlage hängen und los jammen 😊
Findet gleichgesinnte bei leckeren Kuchen und Getränken.
Kein Eintritt einfach nur wohl fühlen!
Jeden Sonntag von 13 bis 17 Uhr im Cafe Pikant in der Eisenbahnstrasse!
im Café Pikant.

Und bei all der Unterhaltung dürft Ihr nicht vergessen: Jeder einzelne trägt die ganze VerantwortungBeschreibung der Veranstalter*innen: Stationen des Widerstandskämpfers und Ehrenbürgers

Willi Grafs Geburtstag jährte sich am 2. Januar 2018 zum hundertsten Mal. Wer war dieser Mensch, der seinen Weg konsequent und ohne Kompromiss, bis in den Tod gegangen ist? Wie viele andere seiner Generation, erkannte er die Zeichen der Zeit und rief auf, zum offenen Widerstand gegen die Machthaber der Diktatur. Gezeichnet von den Ereignissen an der Ostfront wurde er zum bedingungslosen Gegner des NS-Regimes, zusammen mit den Geschwistern Scholl und Alexander Schmorell, bekannt als Weiße Rose, die mit Flugblattaktionen versuchten ihre Kommilitonen und Kommilitoninnen und die Bevölkerung aufzurütteln. Wir befassen uns mit der Person Willi Graf und begeben uns zu einigen Stationen seines Lebens und besuchen Orte, an denen er uns in Erinnerung gerufen wird. Treffpunkt zu der ca. zweistündigen Tour mit Gabriele Sauer ist um 14:30 Uhr der untere Eingang des Friedhofs St. Johann, Am Bruchhübel. Der Rundgang kostet 8,- (erm. 6,-) Euro – für GoG-Mitglieder kostenlos. Es ist keine Voranmeldung erforderlich! Der Rundgang findet mit mobiler FM-Anlage statt.
Foto: Wikimedia Commons
. Ein Rundgang zu Stationen des Widerstandskämpfers und Ehrenbürgers Willi Graf beginnt um 14:30 am Friedhof St. Johann, unterer Eingang Am Bruchhübel. https://www.geographie-ohne-grenzen.de/…/willi-graf-jeder…/…

Um 16:00 beginnt der Fotowalk SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Es ist wieder Zeit für den nächsten Fotowalk mit den Saar Roamers - in Kooperation mit Urlaub im Saarland und saarbruecken.de!

Dieses Mal geht es durch die Saarbrücker Innenstadt vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten und Graffitis unserer Landeshauptstadt bis hin zum grünen Herz der Stadt – dem Staden.

Die Tour:
Start: 16 Uhr Skateanlage im Bürgerpark – Berliner Promenade – Ludwigsplatz – Saarbrücker Schloss – St. Johanner Markt – Nauwieser Viertel – Staden

Bis hier hin beträgt die Gehzeit zirka anderthalb Stunden (je nachdem wie viele Fotos ihr machen wollt). Wer will, kann mit uns 30 Minuten weiterlaufen nach St. Arnual – wir bewegen uns hier entlang der Saar, über die blaue Brücke bis hin zum schönen St. Arnualer Markt.

Dort angekommen, haben wir ein kleines Get Together im Gasthaus Unter der Linde organisiert. Wir freuen uns, die Tour hier mit euch ausklingen zu lassen.

Von St. Arnual aus verkehren alle halbe Stunde Busse zum Saarbrücker Hauptbahnhof (Linie 108 und 128, von der Haltestelle Julius-Kiefer-Str.).

Auch dieses Mal ist jeder/r herzlich willkommen - ob Smartphone, Kompakt oder DSLR, ob Natur-, Makro- oder Tierfotograf. Hauptsache, Ihr habt Spaß am Fotografieren und Lust, neue Leute kennen zu lernen!

Für alle mit Hund: gerne begrüßen wir auch euch und eure Vierbeiner! Nur bitten wir euch sie an der Leine zu lassen! DANKE!

Wir empfehlen euch wetterfeste Kleidung.

mit den Saar Roamers, Treffpunkt ist an der Skateanlage im Bürgerpark. https://www.saarroamers.de/aktuelles/

Zeitgleich ist auch die Premiere der Märchenopen Die arabische PrinzessinBeschreibung der Veranstalter*innen: Eine Märchenoper für die ganze Familie, Text von Paula Fünfeck nach einem arabischen Märchen Koproduktion mit der Opéra National du Rhin in der Alten Feuerwache. https://www.staatstheater.saarland/…/die-arabische-prinzes…/

Und auch der Europäischer Kinotag @CameraZwoBeschreibung der Veranstalter*innen: Europäischer Kinotag: Auch dieses Jahr sind wir dabei! #artcinemaday #läuftbeiuns
Kinos stehen für kulturelle Vielfalt, Toleranz und Offenheit. Sie zeigen Filme, die sich mitgesellschaftlichen Herausforderungen ebenso auseinandersetzen, wie mit den Chancen. Am 4.Europäischen Kinotag 2019 setzen über 700 Kinos weltweit – allein in Deutschland knapp 200 - ein gemeinsames Zeichen für die europäischen Werte der „Vielfalt in Einheit“.

Um 16:00 Uhr erwartet euch die Vorpremiere von LARA mit Corinna Harfuch, frisch ausgezeichnet mit dem Gilde-Filmpreis als Bester Spielfilm national (Bundesstart am 07. November).
Um 18:00 Uhr zeigen wir OFFICIAL SECRETS in der OmU-Fassung: über 5 Wochen vor Bundesstart (21. November) könnt ihr Keira Knightley in der packenden Verfilmung der wahren Geschichte rund um Whistleblowerin Katharine Gun sehen.
Tickets für die Vorpremieren können ab sofort online reserviert oder an der Kinokasse gekauft werden.

Zudem erwartet alle Besucher eine kleine Überraschung! :-)

Mehr Informationen zu den Filmen findet ihr auf unserer Webseite
beginnt um 16:00. Los geht es mit der Vorpremiere zu LARA mit Corinna Harfuch.https://www.camerazwo.de/event/80685?Slider

Um 17:00 beginnt das Viva Con Agua Drop-Treffen OktoberBeschreibung der Veranstalter*innen: Hey Liebe Tropfen

schon wieder ist ein Monat vorbei. Wir dürfen uns am Sonntag 13.10. erneut im gemütlichen Exil-SB zu unserem monatlichen Drop treffen.
Wir möchten über vergangenes reden und den kreativen Herbst/Winter planen. Sowie wird über die anstehende JHV gesprochen.
Im Anschluss an den Orga Teil, darf gerne jeder noch beim geselligen Spieleabend (vom Exil-SB organisiert) die Crew mit Teamgeist beflügeln.

Das Treffen ist am 13.10.19 um 17Uhr im Exil-SB in Saarbrücken.

Wir freuen uns schon jetzt auf neue und alte Gesichter
im Exil.

Und um 21:00 beginnt die Happy Hour w/ Dedi B.Beschreibung der Veranstalter*innen: Dedi B. brings his folk punk attitude back for another rockin' night in Wally's.

Come get a dose of streetcore and fill up on half priced drinks.
in Wally's Irish Pub.