Beitrag vom 03.03.19, 19:26

Na, wo trifft man sich in den nächsten Tage? Unverkleidet gibt es am Anfang der Woche nur wenige Veranstaltungen.

Na, wo trifft man sich in den nächsten Tage? Unverkleidet gibt es am Anfang der Woche nur wenige Veranstaltungen.

Am Montag um 20:00 spielen The Bankrobber - LIVEBeschreibung der Veranstalter*innen: - Eintritt frei -

The Bankrobber sind eine italienische Band, die 2008 in Riva del Garda gegründet wurde. Musikalisch sind The Bankrobber deutlich von der British New Wave und dem Post Punk Revival des neuen Jahrtausends beeinflusst.

Als Initialzündung diente der Band 2009 der Gewinn eines renommierten italienischen Bandwettbewerbs. Intensive Touren brachten The Bankrobber in den Jahren 2013 bis 2017 auf die Bühnen der wichtigsten Clubs und Festivals Italiens, wo sie mit Künstlern wie den Dropkick Murphys auftraten.

Erst mit der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums Missing entschied sich die Band 2018 allerdings endgültig für ausschließlich englischsprachige Texte und damit letztendlich für den Schritt auf internationale Bühnen. Den Sound auf Missing prägt der auffällige Harmoniegesang der Geschwister Giacomo und Maddalena Oberti, der sich mit elektronischen Elementen und adrenalingetriebenen Gitarren zu süchtig machenden Ohrwürmern verbindet, die an Bands wie die Killers, die Arctic Monkeys oder Biffy Clyro denken lassen.

Nach Auftritten in Italien, Spanien und Portugal kommen The Bankrobber jetzt erstmals auf ausgedehnte Tour durch den Rest Europas und besuchen dabei auch die Tante ANNA.

Homepage The Bankrobber: http://thebankrobber.eu/
in der Tante Anna . The Bankrobber aus Italien machen Alternative Rock. http://thebankrobber.eu/

Zeitgleich beginnt auch das KonzertBeschreibung der Veranstalter*innen: Die Rock´n Roll Sensation aus Saarbrücken :-) mit Reptilio de la Ratta im Bleistift , hier gibt es Rock'N'Roll.


Am Dienstag um 10:00 ist die Vernissage der Ausstellung LachfaltenBeschreibung der Veranstalter*innen: Vernissage "Lachfalten"
Lachen ist gesund
der Fotografin Saarlaenderin in den Räumen der Saarbrücker Tafel . http://www.saarbruecker-tafel.de/…/aktuelles/286-ausstellun…

Um 20:00 gibt es im Kino 8 1/2 das Hörstück mit Alfred Gulden und Christof Thewes: "Die kleine Maghrebinerin".

Das könnte man auch als Auftakt eine Christof Thewes Woche verstehen, der ist nämlich äußert aktiv. https://www.kinoachteinhalb.de/sites/druck.php?m=m3376


Am Aschermittwoch gibt es außer Hering um 20:00 ist im Kleines Theater im Rathaus der erste Tag der Christof Thewes Quartet -The Surrealbook live recordings "G"Beschreibung der Veranstalter*innen: Weiter geht es mit dem Langzeitprojekt CH.Thewes Quartet plays the SurRealbook. Diesmal werden alle Titel des Jazzsongbooks von Chr.Thewes , die mit dem Buchstaben ''G'' beginnen aufgeführt und aufgenommen. An drei harten ,arbeitsreichen Tagen. Es werden so wunderbare Titel wie''Genius Loci'', ''Ghetto Wissbach '', ''Grau in Grau in Blue'' und viele viele mehr in der unnachahmlichen Art dieses Quartettes zu Gehör gebracht.

Christof Thewes Quartet
plays the SurRealbook
acoustic Jazz Ensemble
Christof Thewes – Posaune,Komposition
Hartmut Oßwald – Bariton-,Tenorsaxophon
Benjamin Lehmann – Kontrabass
Martial Frenzel – Schlagzeug


Das SurRealbook:

Bezugnehmend auf die Jazzstandardsammlung des allen Jazzern bekannten “American Songbooks“ , auch unter dem Namen “Realbook “ geführt und wie eine Bibel des guten Geschmacks verehrt , haben die Musiker des C.Th. Quartetts‘ eine Stückesammlung in vielen Proben und Konzerten erarbeitet,
das ausschließlich aus Thewes‘ Eigenkompositionen besteht, die – etwa 300 Stück an der Zahl – in den letzten 35 Jahren entstanden sind : Das SurRealbook.

Die Band agiert akustisch, benutzt dabei musikalisch aber alles was die(populäre) Musik so hergibt,da steht Swing neben Rock,New Orleans neben Freejazz , Kollektiv neben Solo,Anstrengendes neben Leichtem ,musikalische Anarchie neben Formstrenge. Aber vor allem bedient die Band eine entscheidende Musiktradition, die des Humors.

http://www.christofthewes.de/
, drei Tage, drei Konzerte. Und zwar jedesmal mit anderen Stücken. http://www.saarbruecken.de/…/event-5c616fa9981e2/date-196076


Am Donnerstag um 18:30 öffnet die Nautilus Bar - Saarbrücken für Unterdeck - Das Lesezimmer im Viertels Lesung mit Jens Schumacher . Viele von Euch dürften seine Black Stories kennen, deshalb heißt das Kapitel 21 - Schwarze GeschichtenBeschreibung der Veranstalter*innen: Kapitel 21 bringt einen ausgesprochen charmanten Wahlsaarländer auf´s Fass!

Jens Schumacher blickt auf mehr als 90 veröffentliche Bücher und Spiele für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Trolle und Thaumaturgen. Wenn er nicht an einem der nächsten 90 schreibt, treibt er die Literaturförderung in Schulen voran, reist von einer Lesung zur nächsten oder nimmt eine weitere Auszeichnung entgegen. Zwischendurch hat er sich nun Zeit geschaffen, das ihn schon sehnsüchtigst erwartende Fass zu erklimmen und das Unterdeck zu unterhalten - wir sind gespannt, was er uns mitbringt!



Germaine Paulus und Isa Theobald stellen sich der monatlichen Challenge und füllen den restlichen ersten Teil mit moralisch erbaulichen Geschichten für gefestigte Charaktere.


Eintritt: 5,00€
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Reservierungen bitte direkt per PN, Whats App oder E-Mail. Bitte beachtet, dass wir nur Karten, aber keine Sitzplätze reservieren.

Bis 19:15 Uhr nimmt die Küche Bestellungen entgegen, nach der Lesung kann selbstverständlich weiter geschlemmt werden.
.

Um 19:30 spielt im Cafe Zucker und Zimt bei der Latin Soul Night Jeannette Curta TrioBeschreibung der Veranstalter*innen: Latin Soul Night

Eine Fusion aus Latin - Soul/Pop und Jazz.
Sehenswert, hörenswert und vor allem Tanzbar.

Mit Jeannette Curta am Gesang
Bernhard Wittman am Klavier und
Miguel Llobell an den Percussions

Eintritt frei Hutsammlung
Für den Aufwand, den die Musiker haben, bitten wir um einen Obolus von mindestens 5 Euro pro Person. Wem es sehr gut gefällt, kann gerne auch mehr spenden.

Info und Reservierung unter 0681-9850247 Oder per Email.
info@cafe-zuckerundzimt.de
www.cafe-zuckerundzimt.de
Eine schöne Woche wünscht
Cafe Zucker und Zimt
Ruth und Girgis Harfi
.

Um 20:00 beginnt Wally's Irish SessionBeschreibung der Veranstalter*innen: Come down for our monthly session (now every first Thursday of the month) and enjoy the authentic Irish atmosphere. Musicians, bring your instruments! in Wally's Irish Pub .

Zeitgleich beginnt Mondo tastelessBeschreibung der Veranstalterinnen: Die Meister des schlechten Filmgeschmacks schlagen wieder zu: MONDO TASTELESS. Unsere Trashfilmreihe.

Für zehn Termine haben sie sich angekündigt – namhafte Filmwissenschaftler- und -kritiker
innen, trink- wie streitfeste Koryphäen, die ihrem Publikum nicht nur die Favoriten fragwürdig(st)en Filmschaffens präsentieren werden, sondern obendrein krudeste Filmgeschichte plaudern, ist doch kein verpatzter Streifen, kein B- oder C-Movie so interessant wie die Story seines Scheiterns. Ein Videoabend unter Freunden, mit live improvisiertem Bonusmaterial, einmal im Monat in eurer sparte4.
, die Trashfilmreihe in der sparte4. https://www.staatstheater.saarland/…/det…/mondo-tasteless-1/

Und auch das zweite Konzert des Christof Thewes Quartet play the SurRealbookBeschreibung der Veranstalter*innen: CHRISTOF THEWES QUARTET
play the SurRealbook

Jazz im Kleinen Theater im Rathaus
(Eingang in der Betzenstraße, unter den Arkaden)
Mi 06.03. 20:00h + Do 07.03. 20:00h + Fr 08.03. 20:00h

Mit Christof Thewes (Posaune, Komposition), Hartmut Oßwald (Bariton-/Tenorsaxophon), Benjamin Lehmann (Kontrabass) und Martial Frenzel (Schlagzeug)

Bezugnehmend auf die Jazzstandardsammlung des allen Jazzern bekannten „American Songbook“, auch unter dem Namen „RealBook“ geführt und wie eine Bibel des guten Geschmacks verehrt, hat das Christof Thewes Quartet eine Stückesammlung in vielen Proben und Konzerten erarbeitet, die ausschließlich aus Thewes‘ Eigenkompositionen besteht. Dieses „SurRealbook“ umfasst etwa 300 Stücke, die in den letzten 35 Jahren entstanden sind.
Für jedes Konzert wird eine extra Setliste aus diesem Stückefundus – oft auch spontan auf der Bühne – festgelegt, was jedes Konzert zu einem originären, spannenden, spontanen und improvisierten Erlebnis werden lässt. Die Band agiert akustisch, benutzt dabei musikalisch aber alles was die (populäre) Musik so hergibt. Da steht Swing neben Rock, New Orleans neben Freejazz, Kollektiv neben Solo, Anstrengendes neben Leichtem, musikalische Anarchie neben Formstrenge. Aber vor allem bedient die Band eine entscheidende Musiktradition: die des Humors.
Diesmal werden alle Titel, die mit dem Buchstaben „G“ beginnen aufgeführt und aufgenommen an drei harten, arbeitsreichen Tagen. Es werden so wunderbare Titel wie „Genius Loci“, „Ghetto Wissbach“, „Grau in Grau in Blue“ und viele, viele mehr in der unnachahmlichen Art dieses Quartettes zu Gehör gebracht.
Der Posaunist Christof Thewes ist seit Jahren als Leiter und Komponist unzähliger eigener Ensembles – die alles zwischen Solo bis Big Band abdecken – und als Sideman so bekannter Gruppen wie z.b. dem Globe Unity Orchester und der Uli Gumpert Workshop Band musikalisch aktiv. Er hat in mehr als 30 Jahren mit vielen namhaften und legendären Jazzern wie Alex Schlippenbach, Evan Parker, Rudi Mahall, Albert Mangelsdorff, Gerd Dudek, Paul Lovens uva. in ganz Europa, Mittel- und Nordamerika sowie Kanada konzertiert und mehr als 40 CDs eingespielt. Vor allem als Solist in freien und experimentellen Kontexten bekannt geworden, hat Thewes immer eine starke Verbindung zur Jazztradition durchklingen lassen. Das Christof Thewes Quartet bezieht sich auf die lange Tradition der Quartettformationen ohne Harmonieinstrumente, wie sie Gerry Mulligan in den frühen 50er Jahren mit Bob Brookmeyer und Chet Baker begründet haben.

http://www.christofthewes.de/
https://www.dastiv.de
im Kleinen Theater im Rathaus beginnt um 20:00. http://www.saarbruecken.de/…/event-5c616fa9981e2/date-196077

Im Studio 30 ist ab 20:15 Lindy Hop Social Dance mit Billet Doux feat. Marius Buck liveBeschreibung der Veranstalterinnen: Hutscheinwerferdonnerstag!!!

Um 20:15 Uhr starten wir mit einer Schnupperstunde Lindy Hop bis 21:00 Uhr.
Als besondere Gäste begrüßen wir an diesem Abend auf der Bühne Billet Doux feat. Marius Buck! Wir sammeln dann mit Hut für die Band!

Danach könnt ihr bis Mitternacht zu den besten Swingtunes aus den 30er und 40ern tanzen und an der Bar abhängen!
Das Studio freut sich, wenn die Bar vor regem Betrieb auseinanderbricht ;-)

Wir freuen uns sehr auf euch!
. Das billet doux Jazz Trio wird den Saal zum Swingen bringen und der Gast-Schlagzeuger Marius Buck die Tänzerinnen antreiben. http://www.studio-30.de/shows