Beitrag vom 23.02.2020 21:25

Überall sind verkleidete Menschen. Aber wenn der Montag vorbei ist, dann lässt das wieder nach.

Überall sind verkleidete Menschen. Aber wenn der Montag vorbei ist, dann lässt das wieder nach.

* Dienstag 25.2.2020 *

16:30 Konzert: End Hits Records Pop Up Event SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Am 25. Februar macht die END HITS RECORDS Label-Tour, bei der Nathan Gray sowie Matze Rossi, Swain und Norbert Buchmacher auftreten werden, Halt in der Garage Saarbrücken. Für den Nachmittag der Show haben wir uns deshalb etwas ganz besonderes für Euch ausgedacht und werden bei Tante Guerilla einen Mix aus Pop-Up Store mit limitierten Alben, Testpressungen und anderen Raritäten aus dem Hause End Hits Records anbieten und ein Akustik-Konzert organisieren - bei freiem Eintritt. Welcher der vier Tour-Bands dort am Nachmittag auftreten wird, verraten wir erst kurz vor dem Pop-Up-Start!

Die Plätze sind begrenzt, deshalb empfehlen wir pünktliches erscheinen.


END HITS RECORDS TOUR 2020
25.02. DE - Saarbrücken
Nachmittags: 16:45 Uhr: Pop-Up Event & Akustik-Konzert @ Tante Guerilla - Eintritt frei!

Abends: 18:00 Uhr (Einlass) : End Hits Records Tour @ Garage Tickets:
Facebook-Event des Konzerts:


Danke für euren Support!
bei Tante Guerilla .


* Mittwoch 26.2.2020 *

18:00 Vortrag 100 Jahre "Saarland"Beschreibung der Veranstalter*innen: Unser Stammtish diesen Monat findet mit einem special Event statt. Wir folgend der Einladung zu der Vortragsveranstaltungen 100 Jahre "Saarland" des Landesverbandes der historisch-kulturellen Vereine des Saarlandes e. V.
Unser Mitglied Michael Sander wird in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema "100 Jahre 'Saarland'. Ein Schwerindustriegebiet zwischen Deutschland und Frankreich" halten.
26. Feb. 2020, Beginn 18 Uhr, im Pingusson-Bau

Veranstalter ist der Landesverband der historisch-kulturellen Vereine des Saarlandes.
Bei Teilnahmeinteresse melden Sie sich bitte unter kontakt@lhv-saarland.de bis zum 16. Feb. an.

Folgend die Einladung des LHV:
"Landesverband der historisch-kulturellen
Vereine des Saarlandes e.V.
100 Jahre „Saarland“
Zentralveranstaltung
in Zusammenarbeit mit dem Ministerium
für Bildung und Kultur
am Aschermittwoch, 26. Februar 2020, 18.00 Uhr
in der ehemaligen Französischen Botschaft
(ehemaliges Kultusministerium, Pingusson-Bau)
Der LHV gedenkt des Tages der Proklamation der Verwaltungsübernahme
des Saargebietes durch die Regierungskommission des Völkerbundes
Zutritt ab 17.30 Uhr durch den Park, Eingang über Parkplatz gegenüber
der Handwerkskammer
- Musik
- Begrüßung durch das Ministerium für Bildung und Kultur
- Musik
- Vortrag von Michael Sander, Präsident des LHV, Archivdirektor a. D.:
100 Jahre „Saarland“. Ein Schwerindustriegebiet zwischen
Deutschland und Frankreich.
- Musik
Anschließend lädt der Landesverband der historisch-kulturellen Vereine
des Saarlandes zu einem Umtrunk ein.
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 16. Februar 2020
per E-Mail: kontakt@lhv-saarland.de"
im Pingusson-Gebäude. https://www.dfg-saar.de/

18:00 Führung: museum after work - "Lyrische und dramatische Malerei" im Saarlandmuseum Moderne Galerie . https://www.saarbruecken.de/…/event-5e4fcc5674e…/date-293688

19:00 Lesung von Viktorie Hanišová in SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Die tschechische Autorin Viktorie Hanišová stellt ihren 2019 auf Deutsch übersetzten Roman Anežka am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 19 Uhr in der FrauenGenderBibliothek Saar vor.
Der Roman Anežka ist das literarische Debüt der jungen tschechischen Autorin Viktorie Hanišová, der erste Roman einer lose durch das Thema Mutterschaft verbundenen Trilogie.
Er ist die Geschichte einer jungen Frau, die eine erfolgreiche Karriere vorweisen kann, der aber zu ihrem Glück ein Kind fehlt. Rücksichtslos verfolgt sie dieses Ziel und adoptiert letztlich ein Mädchen, das einen einzigen „Schönheitsfehler“ hat – es ist ein Roma-Kind.
Der Roman beschreibt eine vergiftete Mutter-Tochter-Beziehung, Lügen und Geheimnisse, die immer größer werden, und eine dramatische Entwicklung der Situation.

Viktorie Hanišová studierte Germanistik und Anglistik, lebt in Prag, ist Autorin und Übersetzerin. Bislang erschienen drei Romane auf Tschechisch, Anežka wurde 2019 auf Deutsch im Klak-Verlag veröffentlicht.

Nach der Lesung steht Viktorie Hanišová für Fragen zur Verfügung.
Es moderiert die Slawistin Raija Hauck.

Einritt: frei
Mit der Unterstützung des Tschechischen Literaturzentrums, der Sektion der Mährischen Landesbibliothek.

Weitere Infos und Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Tel. 0681-9388023
info@frauengenderbibliothek-saar.de

Facebook: Frauen Gender Bibliothek Saar
Instagram: frauengenderbibliothek_saar

Foto: Portrait (c) Vojtěch Vlk
in der Frauen Gender Bibliothek Saar . https://www.frauengenderbibliothek-saar.de/…/lesung-viktor…/


* Donnerstag 27.2.2020 *

18:00 Kino: Butenland in Saarbrücken | FilmhausBeschreibung der Veranstalter*innen: Ein Bauernhof, der zu einem Lebenshof wurde - Der ehemalige Milchbauer Jan Gerdes und die Tierschutzaktivistin Karin Mück haben mit ihrem Projekt Hof Butenland einen Ort geschaffen, an dem es keine Nutztiere mehr gibt: Ein friedliches Miteinander, das fast schon utopisch erscheint. Butenland erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die die Bedürfnisse der Tiere in den Mittelpunkt stellen, fernab von jeglichen wirtschaftlichen Interessen. Filmemacher Marc Pierschel hat die beiden auf Hof Butenland über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren mit der Kamera begleitet. Das intime Porträt hält Momente des Glücks und der Trauer fest, hinterfragt den gegenwärtigen Status von Nutztieren in unserer Gesellschaft und lässt niemanden unberührt zurück.

Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 82 Min. | FSK 12 | Buch & Regie: Marc Pierschel | Verleih: mindjazz pictures
. https://www.filmhaus-sb.de/detail/84991/Butenland

18:30 Vortrag: Die politischen Entwicklungen in SüdamerikaBeschreibung der Veranstalter*innen: Anfang des 21. Jahrhunderts erlebte Lateinamerika im Zuge des Rohstoffbooms ein „goldenes Jahrzehnt“. Zeitgleich regierten nach demokratischen Wahlen meist nationalpopulistische bzw. Mitte-Links-Präsidenten. Mit dem Sinken der Rohstoffpreise setzte ab 2015 ein Wandel zu Mitte-Rechts-Regierungen ein, in mehreren Ländern wurden Verfahren gegen ehemalige Amtsinhaber wegen Korruption eingeleitet. Im Herbst 2019 kam es überraschend zu Großdemonstrationen und Unruhen in Ecuador, Bolivien und dem vermeintlichen „Musterland“ Chile; in Venezuela hält die Krise an, die Abwanderung liegt fast so hoch wie in Syrien. Der Vortrag schildert die neueren und neuesten Ereignisse und stellt den amerikanischen Halbkontinent in den weltpolitischen Kontext.
Referent: Prof. Dr. Nikolaus Werz

Die Union Stiftung bittet um Anmeldung per Telefon 0681-709450 oder E-Mail info@unionstiftung.de.
in der Union Stiftung https://www.unionstiftung.de/veranst…/einzelveranstaltungen/

19:00 Diskussion: Content & Crémant Vol. 18Beschreibung der Veranstalter*innen: Inspirative Themen und Vorträge, konstruktive Gespräche und kribbelnde Getränke - Einmal im Monat lädt Dock 11 Akteure der saarländischen Kultur- und Kreativbranche ein.

Unsere Veranstaltungsreihe erscheint in neuem Gewand, welches uns das Saarbrücker Atelier für Grafik und Konzept MM, M spendiert hat. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Ihr könnt euch also auch bei Content & Crémant Vol. 18 entspannt bei einem Gläschen Crémant im Jules Wayne austauschen und Input sammeln, euch kennenlernen und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir spendieren euch dazu leckeren Crémant und versorgen euch mit Input aus der Branche.

Die zweite Ausgabe 2020 widmet sich der Stand-up-Comedy-Szene, die sich auch im Saarland immer größerer Beliebtheit erfreut. Ursprünglich aus den USA kommend, fasste die Stand-up-Comedy vor allem durch das Privatfernsehen mit dem Quatsch Comedy Club in Deutschland Fuß. Mittlerweile gibt es unzählige Formate, sowohl im TV, bei Streamingdiensten aber auch in Form von Liveclubs und Tourneen angesagter Comedians.
Wir wollen während unserer launigen Podiumsdiskussion am 27. Februar herausfinden, was den Erfolg der Stand-up-Comedy ausmacht, wie man eigentlich zum Stand-up-Comedian wird, wie lustig der Alltag eines Comedian ist und vor allem, ob und wie man damit Geld verdienen kann.

Dazu haben wir uns Branchen-Insider eingeladen, die uns an diesem Abend Rede und Antwort stehen werden. Wir begrüßen dazu auf unserer Podiums-Couch gleich drei saarländische Stand-up-Comedians: Jochen Prang, Luca Brosius und Zain Qureshi.

Der gelernte Buchbinder ist Radiomoderator, DJ, freischaffender Musiker und natürlich Comedian. 2007 stieg er bei Radio Salü als Volontär in der Musikredaktion ein und nahm dort ab 2009 das Mikrofon selbst in die Hand. Dem Radio blieb er bis 2016 treu und ging für StarFM Nürnberg und StarFM Berlin auf Sendung. Seit vier Jahren ist er Stand-up-Profi mit bundesweiten Auftritten und regelmäßiger Fernsehpräsenz.

Unser zweiter Podiumsgast, , ist gebürtiger Schwabe – allerdings im Saarland aufgewachsen. Der 27-jährige Student der Betriebswirtschaftslehre stand vor gut 6 Jahren erstmals auf der Bühne und tritt seit 2017 bundesweit als Comedian bei diversen Comedy-Mix-Shows, Wettbewerben und Kleinkunstbühnen auf.

Als dritten Gast begrüßen wir . Der 27-jährige St. Wendeler Zain Qureshi steht seit 2 Jahren auf den Comedy-Bühnen Deutschlands und moderiert außerdem den Comedy-Slam an der .

Moderiert wird der Abend von Isabel Sonnabend. Isabel hat Journalistik und Politik in Dortmund, Bochum und Madrid studiert. Seit 2013 arbeitet sie beim Saarländischen Rundfunk als Moderatorin und Reporterin, unter anderem für , das SR Fernsehen und das junge Programm . Dazu ist sie als Moderatorin auf den Bühnen im Land unterwegs, zum Beispiel beim bundesweiten Filmfestival »filmreif!« und für Podiumsdiskussionen.

Ab ca 18:30 gibt es Crémant, um 19:00 kommt Content dazu.
über die Stand-up-Comedy-Szene. https://dock11.saarland/event/content-cremant-vol-18/

19:00 Lesung: Angst-Unternehmer - Wie Polarisierung die Gesellschaft gefährdetBeschreibung der Veranstalter*innen: Die Angst-Unternehmer
Wie die neue Polarisierung die offene Gesellschaft gefährdet

Ansgar Graw im Gespräch mit Oliver Luksic, MdB

Aus welchen Gründen neigt unsere Gesellschaft immer stärker zu den #politischen #Extremen, welche Faktoren sorgen für die tektonischen Veränderungen in politischen Spektrum? #Greta und #Trump, #Klima und #Migration, das sind für Oliver Luksic, MdB die neuen Pole rechts und links der politischen Auseinandersetzung. Moralisch aufgeladene, unversöhnliche Positionen haben den alten Gegensatz von Kapital und Arbeit ein Stück abgelöst und schaukeln sich gegenseitig hoch.
Der Kompromiss und der Diskurs werden immer schwieriger, da beide Positionen von Angst und Empörung geprägt sind. Rationale Distanz und Optimismus sind die Antworten auf die neue Polarisierung, um die offene Gesellschaft nicht zu gefährden.

ist Mitglied des und dort Sprecher der für und . Der 1979 in Saarbrücken geborene Saarländer ist Absolvent der Grande Ecole IEP (Sciences Po) Paris mit den Schwerpunkten Europastudien, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft und hat anschließend als Unternehmensberater gearbeitet.

Ansgar Graw, geboren 1961 in Essen, lebt als Journalist und Publizist in Berlin. Er war seit 1998 in verschiedenen Funktionen für und am SONNTAG tätig, unter anderem als Senior Political Correspondent in Washington D.C. (209-2017) und zuletzt als für Innenpolitik in Berlin. Am 18.02.2020 erscheint von Ansgar Graw „Die Grünen an der Macht. Eine kritische Bilanz” ().
in der Villa Lessing . https://www.villa-lessing.de/veranst…/die-angst-unternehmer/

19:00 Lesung: Der Zwang - Ein Abend rund um Stefan Zweig und Frans MasereelBeschreibung der Veranstalter*innen: In einer Zeit der Umbrüche, wo Menschen und ganze Nationen wieder auseinander zu driften scheinen, liegt es an uns, ein Zeichen gegen Gewalt und Krieg zu setzen.

Zum einhundertjährigen Jubiläum von „Der Zwang“ hat die Büchergilde Gutenberg sich der Novelle angenommen und um Werke des Künstlers Frans Masereel erweitert. Dem so entstandenen Buch wollen wir zusammen mit der Frans Masereel Stiftung und der Buchhandlung St. Johann einen Abend widmen und ein Zeichen für den Frieden setzen.

Die Buchvorstellung wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm umfassen. Nach der Begrüßung gemeinsam mit Peter Riede, dem Präsidenten der Frans Masereel Stiftung, wird sich Julia Rebecca Glunk der besonderen Freundschaft widmen, die Zweig und Masereel miteinander verband. Danach laden wir euch zur Filmvorführung von „Gedanken zum Werk Masereels“ von Alfred E. Ohnesorg und Wolf W. Habermehl ein. Katharina Bihler und Élodie Brochier werden den Abend mit einer besonderen Leseperformance von „Der Zwang“ ausklingen lassen.

Wir laden Euch herzlich zu unserer Veranstaltung ein:
DER ZWANG - „Ein Abend rund um Stefan Zweig und Frans Masereel“

Donnerstag, 27. Februar 2020
19.00 Uhr
Pingusson-Bau, Eingang über den Park
(Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken)
im Pingusson-Gebäude. https://www.bsj-sb.de/…/ein-abend-rund-um-stefan-zweig-und-…

19:00 Konzert: HörBar: Marius Buck's Instrumentum IIBeschreibung der Veranstalter*innen: Das Instrumentarium der zeitgenössischen Musik besteht heute überwiegend aus traditionellen akustischen und modernen elektronischen Instrumenten. Die akustischen Instrumente haben dabei seit weit über hundert Jahren keine nennenswerten
Veränderungen mehr erfahren.
Der in Saarbrücken lebende Musiker, Instrumentenbauer und Klangkünstler Marius Buck, setzt an dieser Stelle, an und entwickelt neuartige Instrumente, die einen Bezug zur Raumsituation herstellen. Gemeinsam mit Julien Blondel (Cello), Michael Hupperts
(Posaune), Hartmut Osswald (Saxophon) und Stefan Scheib (Kontrabass) werden diese neuen Klänge musikalisch erforscht und mit den Klangfarben traditioneller Instrumente gegenübergestellt. In „Kagelscher“ Manier entsteht ein raumergreifendes, szenisches
Musikstück, dessen Improvisationen und Kompositionen eine frische Zeitgenössische Musik entstehen lassen.

Der Eintritt ist frei!

Marius Buck Percussion, Instrumentenbau
Julien Blondel Cello
Michael Hupperts Posaune
Hartmut Osswald Saxophon
Stefan Scheib Kontrabass, Komposition
Krischan Kriesten Lichtdesign
im KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof . https://www.kuba-sb.de/…/…/hoerbar-marius-bucks-instrumentum

19:30 Konzert: Caipirinha Grooves mit bossa'68 akustischBeschreibung der Veranstalter*innen: bossa'68
Konzert-Ankündigung für Donnerstag, dem 27.02.2020 um 19:30 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserem Café findet am Donnerstag dem 27.02.2020 um 19:30 Uhr wieder ein Konzert statt.
Sieben Musiker unternehmen eine Zeitreise in die fußballerisch und musikalisch schönste Zeit Brasiliens, von 1958 bis 1970. 1 Felix - 4 Carlos Alberto (c) - 16 Everaldo - 5 Clodoaldo - 2 Brito - 3 Piazza - 7 Jairzinho - 8 Gérson - 9 Tostão - 10 Pelé - 11 Rivellino. Brasil 4 - Italia 1.
Jetzt unsere Aufstellung: Lilly Pazmann - Gesang; Klaus Pliet - Gitarre, Gesang; Stefan Berger - Klavier, Gesang; Sebastian Dingler - Kontrabass, Gesang; Michael Zimmer - Percussion, Gesang; Rolf Jacob - Schlagzeug.

Eintritt frei
Hutsammlung
Für den Aufwand, den die Musiker haben, bitten wir um einen Obolus von mindestens 5 Euro pro Person. Wem es sehr gut gefällt, kann gerne auch mehr spenden.

Info und Reservierung unter
Tel. 0681-9850247
Café Zucker und Zimt
Brühlstr.31/Ecke Arnulfstraße,
66119 Saarbrücken-St. Arnual
,
info@cafe-zuckerundzimt.de
im Cafe Zucker und Zimt .

20:00 Konzert: Magic Shoppe [US] & Zoahr [D]Beschreibung der Veranstalter*innen: TICKETS:
AK: 12,00
-------------------------------------------------------------------------------


Magic Shoppe have offered up their own concoction of shoegaze-y, dark and heavy psychedelia on four EPs and three full-length albums across an eight-year period. The members of the group are Josiah Webb (vocals/lead guitar), Stevie Moonboots (bass), Dave Mulvaney (drums), and Richie Gibson (rhythm guitar).

In the wake of 2018’s In Parallel full-length (released in the US by Little Cloud Records and in the EU/UK by Cardinal Fuzz) and a 26-day tour of the EU, as well as some US dates around Milwaukee Psych Fest in April 2019… the band are pleased to announce their upcoming full length (entitled Circles), which will be released in November 2019. Once again, this record will be released on beautifully colored 12-inch vinyl by Little Cloud Records in the US and Cardinal Fuzz in the EU (also available worldwide on Spotify, Apple Music, etc..).

The band will be touring the EU in early 2020 in support of the new record.

Candy Flip (the first single off of Circles) is being released digitally via Spotify, Apple Music, etc.. in September 2019.

Hailing from Boston, Massachusetts, Magic Shoppe released “Wonderland” in October 2016. This release is a departure from their last release, Interstellar Car Crash, in that they’ve mostly abandoned the flowery side of psych for a darker, fuzzier corner of psych. The track “Head On the Floor” unleashes a shit load of reverb that never lets up. “Stars Explode” gives a nod to Raw Power era Iggy Pop (in the guitars at least). “Kill” ushers in a bit of Sonic Youth along with seriously trippy vocals, while “Hearing Voices” is only slightly less lethal and drugged out than its predecessor. By now, hookah pipes and bongs are in rotation as listeners are lost in the psyched out dreams induced by “Wonderland”. “Blowup” meshes BJM guitar with late 60s sonics, and backs away slightly from the noise fest on the previous tracks.

Magic Shoppe collectively create a swirling cacophony of modern day psychedelia intriguingly peppered with sonic atmospherics, fuzz, reverb drenched boy-girl harmonies and droning instrumentation.
im Devils Place Rockclub Saarbrücken .


* Freitag 28.2.2020 *

18:30 Radfahren: Critical Mass SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: Du fährst gern Rad? Und wünscht dir, die Situation auf den Straßen wäre etwas einladender? Bei uns triffst du Gleichgesinnte und fährst gemeinsam mit ihnen durch die Stadt. Wir alle sind die Critical Mass — eine Bewegung von Radfahrenden, die einmal im Monat in hunderten Städten weltweit zusammen Touren fahren.

Wir wollen die Straßen Saarbrückens mit Fahrrädern, Dreirädern, Inlineskates usw. füllen, um freundlich die Vormachtstellung des Autos zu zerstören. Schmück dich ruhig mit bunten Blinklichtern und bring einen Ghettoblaster mit oder fahre mal auf Inlineskates oder auf einem Dreirad.

Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs! Habt Spaß!
We're not blocking traffic, we are traffic! Have fun!
am Max-Ophüls-Platz.

19:30 Konzert: Ley Öztürk Payfert at JazzZeit SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: In the intimate trio formation par excellence Sascha and her fellow musicians Murat Öztürk and Laurent Payfert interpret a moving mixture of standards and original compositions on the themes of freedom and emancipation, with reminiscences to Joni Mitchell, Abbey Lincoln, Billie Holiday ... in der Breite 63 .

19:30 Ballett: Reflexio / With Guts OUTBeschreibung der Veranstalter*innen: reflexio (Premiere) / With Guts OUT
Tanz & Performative Musik
Mit Lucyna Zwolinska, Robert Przybyl und Gabriele Basilico

Aus der intensiven Zusammenarbeit zwischen drei Künstlern – nämlich zwei Tänzern und einem Musiker – wird ein zweiteiliger Tanzabend entwickelt: Ein Tanz-Duo mit Livemusik von Akkordeon und Electronics – „reflexio“ – und ein Tanz-Solo – „With Guts OUT“.

Eine direkte Übersetzung von Gefühlen und Ideen in Bilder und Szenen – das ist das Ziel, das die Künstler in dieser Performance erreichen möchten.

Einsamkeit, Hoffnung, Freude, Schutz, Angst, Überzeugung … – Verhältnis von Realität und Selbstbeobachtung stehen im Fokus.

Lucyna Zwolinska, Robert Przybyl und Gabriele Basilico versuchen Stille und Energie von Tanz und Musik übereinander zu legen und nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise, bei der man sich nicht von der Stelle rühren muss.

Fr 28.02. und Sa 29.02
Karten: 15,– / 10,– Euro
im Theater im Viertel. ht[tps://www.dastiv.de/programm/reflexio-with-guts-out-feb/

](https://www.dastiv.de/programm/reflexio-with-guts-out-feb/) 20:00 Konzert: BLACK TEA - INDIEROCK, BLUES, FUNK, JAZZBeschreibung der Veranstalter*innen: BLACK TEA - INDIE ROCK, BLUES, FUNK & JAZZ
Das saarländische Trio ist sehr vielseitig in unterschiedlichen Genres unterwegs....

Das in Saarbrücken entstandene und seit nunmehr 10 Jahren bestehende Trio Black Tea bewegt
sich musikalisch zwischen Indierock, Blues, Funk und Jazz. Nun kehren die drei mit Chris Schneider an der Gitarre, Carsten Kirsch am E-Bass und Mathis Diemer am Schlagzeug wieder in ihre Heimatstadt zurück, um mit alten und neuen Stücken die magische Wirkung schwarzen Tees
musikalisch zu interpretieren. Erfrischt, entspannt, energetisch, fröhlich, melancholisch,
hoffnungsvoll: All das und mehr ist Black Tea.
EINTRITT FREI mit Hutsammlung.
in Sams Bistro Marocain .


* Samstag 29.2.2020 *

15:00 Einfach Bienen halten – Ein ImkerkursBeschreibung der Veranstalter*innen: Einfach Bienen halten – Ein Imkerkurs

Nach einer Einheit Theorie gehen wir 10 Vormittage mit dem „Bliesgau-Bienenvater“ Hans-Werner Krick in St. Ingbert auf der Erlebnis-Bienenwiese. Hier lernt und übt ihr, damit ihr mit Freude und Erfolg Bienen halten könnt.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 26.02.2020): www.anmelden-keb.de/50379
im Johannes-Foyer.

18:00 Lesung/Konzert: Emilias RhythmenBeschreibung der Veranstalter*innen: „Emilias Rhythmen“ mit Schriftstellerin Angelika Lauriel und Perkussionistin Karin Graf.

Im Rahmen des Musikfestivals „Resonanzen 1.-11. Oktober 2020“ widmet sich der fünfte Satellit der Musik und Literatur von und mit der Schriftstellerin Angelika Lauriel und Perkussionistin Karin Graf.

Sa, 29.2. von 18 bis 19.00 Uhr im Pingusson-Gebäude. Eingang gegenüber der AWO, Hohenzollernstraße 45, 66117 Saarbrücken

Eine verträumte Protagonistin wie in „Die fabelhafte Welt der Amelie“, eine umwälzende Veränderung der Lebensumstände, ein Traummann, der in Wahrheit gar keiner ist. „Emilia und das Flüstern von Liebe“ ist ein Roman der tief ausgeloteten Emotionen. Ein Spiel zwischen Rhythmus und Wort. Die beiden Künstlerinnen Angelika Lauriel und Karin Graf verschmelzen in Wort und Klang und laden ihr Publikum zu einem unvergesslichen Abend ein im Pingusson-Gebäude.

Karin Graf - Perkussion
Karin Graf trommelt mit Leidenschaft und liebt Reisen nach Afrika. Sie ist eine Meisterin an ihrem Instrument und stellt ihr Können auch international unter Beweis. Die saarländische Musikerin unterrichtet Percussion und leitet ein Zentrum für Rhythmus, Bewegung und Kultur, den „Raum für Rhythmische Impulse“ in Saarbrücken/Quierschied.

Angelika Lauriel - Schriftstellerin
Angelika Lauriel, im Erstberuf Diplomübersetzerin, schreibt Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Romane sind von Humor, dem „allzu Menschlichen“ und gut gezeichneten Charakteren geprägt. Im Zweitberuf unterrichtet sie Deutsch als Zweitsprache an zwei weiterführenden Schulen. Die Autorin lebt, liebt und arbeitet mit ihrer fünfköpfigen Familie im Saarland.

Parkinfos folgen bald.

Einlass: 17Uhr
Konzert: ab 18Uhr

Eintritt (nur Abendkasse):
10€ Normalpreis
5€ ermäßigter Preis für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende

Foto Angelika Lauriel by Foto Hirsch.
Foto Karin Graf by Katja Henkel.
im Pingusson-Gebäude.

19:30 Ballett: Reflexio / With Guts OUT im Theater im Viertel - Studiotheater . ht[tps://www.dastiv.de/programm/reflexio-with-guts-out-feb/

](https://www.dastiv.de/programm/reflexio-with-guts-out-feb/) 20:00 Konzert: Butterwegge & Sinner I SaarbrückenBeschreibung der Veranstalter*innen: 2 Pott Originale gehen gemeinsam auf Tour!

*Butterwegge
Der Alko Popper und Juhnke des Punkrock paart gesprochenes Wort und deustchsprachigen Musik-Klartext. Texte aus Backstageräumen, Tourbussen und Ausnüchterungszellen schön in Bierlaune präsentiert.

*Andre Sinner
Irgendwo zwischen Ruhrpott-Punk und irischen Trinkliedern angesiedelt, erzählt Andre Sinner von der Nacht, dem Leben im Moment, der Melancholie, der Liebe und der Wut.

Der Eintritt ist frei
Beginn 20 Uhr
in der Tante Anna .

20:00 Konzert: Zizal-the Klezmer Project BridgesBeschreibung der Veranstalter*innen: Musik verbindet, Musik kennt keine Grenzen, Musik baut Brücken zwischen Menschen, unabhängig von Sprache, Herkunft und Kultur. Die drei Musiker David Ignatius (Violine), Reiner Kuttenberger (Klarinetten) und Sebastian Voltz (Klavier) suchen diese besonderen Momente, in denen Kompositionen im Hier und Jetzt zum Leben erwachen, spontan variiert werden, mit Improvisationen überraschen und zum einmaligen, gemeinsamen Erlebnis werden. ZIZAL verbindet Elemente aus Klezmer, Jazz, Klassik und lässt auf der Bühne eine einzigartige Musik entstehen, die von der Spielfreude und Kreativität der Musiker lebt. Mit viel Phantasie verbinden sich Klänge von Violine, Klarinette und Klavier zu einer ganz eigenen Musiksprache, die am Besten als Welt-Kammermusik bezeichnet werden kann, und die, mal energetisch und virtuos, mal ruhig und melancholisch, sämtliche emotionale Facetten zum Leben erweckt.
Reservierungen unter cafepa@web.de und 017654208673. Eintritt 10 €
im Café de Paris Saarbrücken.

20:30 Konzert: MONDAY JAM - Classic Rock aus FrankreichBeschreibung der Veranstalter*innen: Ab 19 Uhr marokkanisches Buffet.
Ab ca 20 Uhr:
MONDAY JAM, eine französische Rockband spielt Rock Klassiker der 70er/80er.

EINTRITT FREI / Hutsammlung.
Bitte würdigt das Engagement der Musiker mit grosszügigen Spenden.

Und wie zu jeder unserer Veranstaltungen gibt es wieder ab 19 Uhr ein leckeres marokkanisches Buffet mit Couscous/Lamm oder Rind, Zitronenhühnchen und ganz vielen verschiedenen Vorspeisen.
Alles für 20 € p.P. / Vegetarisch für 15 €.
NUR BEGRENZTE PLÄTZE/TISCHE FREI.
Tischreservierungen unbedingt erforderlich unter:
0681 / 303 99 427
in Sams Bistro Marocain.

22:00 Konzert: Felis im Old Murphy's


* Sonntag 1.3.2020 *

11:00 Konzert: 5. Kammerkonzert mit Werke von Louise Farrenc, Robert Delanoff und Francis Poulenc im Mittelfoyer des Saarländisches Staatstheater . ht 15:00 Mobilität: TRIBe E-Moped Sharing "Release Party"Beschreibung der Veranstalter*innen: Lange herbeigesehnt und nun endlich sind wir da. Als erstes Sharing System im Saarland gehts am 01.03.2020 los!!🛵 Ab dann steht unsere E-Moped Flotte im Saarbrücker Geschäftsgebiet bereit und kann per App angemietet werden. Mit einem TRIBe🛵 unterwegs zu sein, bedeutet eine völlig neue Art der Mobilität und Ihr werdet es lieben. Leise, sauber & fernab von Parkplatzsuche oder Stau. Egal ob du beispielsweise alleine oder zu zweit die City erkunden, vom Bahnhof zur Arbeitsstätte, zum Lieblingsrestaurant oder zur Uni fahren möchtest, der nächste Roller ist sicher ganz in deiner Nähe. Suche uns per App, lass Dich an den Roller navigieren und los gehts.📱🛵

Komm am Sonntag den 01.03.2020 ab 15:00 Uhr zu unserem Partner, dem Café Nauwies, auf unsere Release Party und feiere mit uns gemeinsam den Startschuss in ein neues Zeitalter der Saarbrücker Fortbewegung.

Mit am Start sind außerdem 2 weitere unserer Partner:
Die Jungs vom Blue Future Project sowie
Jatta Food International.
🔜
🧡 🧡

Blue Future Project ermöglicht u.a. durch den Verkauf ihres eigenen Wassers hier in der Region, Zugang zu Trinkwasser in Ostafrika.
💦 💦

Buba und sein Jatta Food „INTER-NATIONAL“ dürfte in Saarbrücken und weit darüber hinaus zwischenzeitlich auch so ziemlich jedem ein Begriff sein. Er hat letztes Jahr mit einer seiner westafrikanischen Kunstwerke für den Gaumen, den European Streetfood Award für das beste vegetarische Gericht abgeräumt.
🇸🇳 🇸🇳

Mehr zu den Rollern, dem Geschäftsgebiet, wie einfach und flexibel das Anmieten funktioniert und was sich hinter der „TRIBe Message“ verbirgt, erfährst du unter:




‼AUFGEPASST‼WER SICH AM 01.03.2020 VOR ORT UNSERE TRIBe APP RUNTERLÄDT UND SICH REGISTRIERT, ERHÄLT DIE EINMALIGE ANMELDEGEBÜHR IN HÖHE VON 9,90 EUR PLUS 20 FREIMINUTEN FÜR DIE ERSTEN FAHRTEN IN UND UM SAARBRÜCKEN GRATIS 💸
am Bistro Café Nauwies . ht[tps://www.tribe-sharing.com/

](https://www.tribe-sharing.com/) 16:30 Infotreffen: Verein Kaleidoskop im Terminus Saarbrücken. ht[tp://www.kaleidoskop-saarland.de/

](http://www.kaleidoskop-saarland.de/) 19:00 Konzert: La Petite Mort / Little Death + Man Man ManBeschreibung der Veranstalter*innen: la petite mort sind zum ersten mal mit ihrem album DISCO in saarbrücken.

man man man sind dabei und machen verrückte musik. wir sind gespannt!

kloor: passend zum titel findet das konzert im silo statt. wir freuen uns auf eine neu auflebende kooperation!
im Silodom .

19:00 Konzert: WSB 2019/20 Esther Milon & Dedi BBeschreibung der Veranstalter*innen: Don't miss out on what will certainly be one of the most interesting performances in this years series. Esther Milon will make her way across the border and Son of the Saarland Dedi B comes back to his second home.

Stick around after for half priced drinks and more live music during our late night happy hour!
in Wally's Irish Pub.

21:00 Konzert: Happy Hour w/ Early RetirementBeschreibung der Veranstalter*innen: Catch singer songwriter Early Retirement singing his heart out, live and unplugged at Wallys Happy Hour!

Drinks will be half priced!

Check out ER's music here:
https://open.spotify.com/album/6JL3Uazo1fFYNnvQbdVq8w?si=_ONZSxHfQ1Oa9ooTycJiYQ
in Wally's Irish Pub .


Unterstützen könnt Ihr "Der Flaneur" als Abo unter https://www.patreon.com/derflaneur o der einmalig unter ht[tps://paypal.me/derflaneur

](https://paypal.me/derflaneur) Euren Freunden, die nicht bei Facebook sind, könnt Ihr übrigens diesen Link schicken: https://www.der-flaneur.rocks/

Beitrag vom 20.02.2020 20:40

Hab Ihr auch schon die ersten blühenden Blumen gesehen? Bei dieser Grünfläche bin ich nicht sicher, ob das nicht alles nur eine Fehler in der Matrix ist. Das würde auch die seltsam gewandeten Wesen erklären, die in den nächsten Tagen in der Stadt unterwegs sind.

Hab Ihr auch schon die ersten blühenden Blumen gesehen? Bei dieser Grünfläche bin ich nicht sicher, ob das nicht alles nur eine Fehler in der Matrix ist. Das würde auch die seltsam gewandeten Wesen erklären, die in den nächsten Tagen in der Stadt unterwegs sind.


* Freitag 21.2.2020 *

19 …

Seite 1 | Ältere Beiträge »